menu

da Vinci miniMaker, der Drucker für die Schule

Auf 7. Juli 2016 von veröffentlicht
miniMaker

Mit dem miniMaker stellte XYZprinting letzte Woche einen neuen 3D-Drucker vor. Der 3D-Drucker richtet sich an Anfänger und Schulen im Rahmen der STEAM-Fächer. STEAM ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichts- und Studienfächern aus den Bereichen Naturwissenschaft, Informatik, Technik, Kunst und Mathematik.

Der für $229 erhältliche da Vinci miniMaker bietet neben eine Autokalibrierung einen kleineren, leichteren Design und 150 x 150 x 150 mm Bauvolumen. Der miniMaker wurde so konzipiert, dass er sicher für die Handhabung in einem Klassen- oder Kinderzimmer sicher ist. Der Drucker druckt nur aus nicht giftigen, biologisch abbaubaren PLA Filament. Das Druckmaterial lief einer Reihe von Tests durch. Es sollte sichergestellt werden dass es DEHP- und Schwermetall-frei ist

miniMaker

Benutzer des neuen Druckers werden Zugriff auf XYZprintings Bildung Ökosystem, 3D-Modellierung Anwendung, XYZprinting STEAM, ein Bildungsprogramm für alle Jahrgänge vom Kindergarten bis zur 12. Klasse sowie zur XYZ 3D-Modell Plattform haben.

„Wir freuen uns auch weiterhing zugängliche Lösungen zu schaffen und 3D-Drucktechnologie in das Bildungssystem vom Kindergarten bis zur 12. Klasse und darüber hinaus“, sagte Simon Shen, CEO von XYZprinting und New Kinpo Group.

miniMaker

„Der da Vinci miniMaker wird dazu beitragen die kognitiven Fähigkeiten der nächsten Generation von Ingenieuren, Designer und Erfinder zu fördern und erweitern“, fügte er hinzu. Mattel brachte im Frühjahr ein ähnlichen Drucker raus.

Der da Vinci miniMaker kann ab sofort zu einem Preis von $ 229 vorbestellt werden. Geliefert wird übrigens ab kommendem Herbst.

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you