menu

Wohlers Report 2019: Das Wachstum der 3D-Druckmaterialien

Auf 27. März 2019 von Ann-Kathrin L. veröffentlicht
wohlers

Wie jedes Jahr stellt das amerikanische Consultingunternehmen Wohlers Associates seinen Bericht über die additive Fertigung vor. Der Wohlers Report 2019 ist die 24. Ausgabe, die für 2018 ein starkes Wachstum bei 3D-Druckmaterialien, insbesondere bei Metallen, verzeichnete: Der Umsatz, den sie erzielten, stieg um 41,9%. Dieser Anstieg spiegelt den Wunsch wider, Lösungen zu finden, die eher für die Massenproduktion als für Rapid Prototyping geeignet sind.

Der Bericht Wohlers 2019 wurde von 80 Autoren und Mitwirkenden in rund 30 Ländern erstellt. Das Unternehmen erhielt auch Beiträge von 127 Dienstleistern, 71 industriellen Systemherstellern und 30 Herstellern von Desktop-3D-Druckern und Drittmedien weltweit. Ein breites Panel, das es ermöglicht, ein möglichst genaues Bild des Marktes für additive Fertigung zu zeichnen. Im vergangenen Jahr zeigte der Bericht einen boomenden Markt für Metall-3D-Druck; es ist nicht verwunderlich, dass in diesem Jahr die Materialien wachsen.

wohlers

Umsatz für Verkauf von Polymeren für SLS-Lösungen in Millionen Dollar. Nachweis: Wohlers Report 2019

Wohlers Associates erklären, dass sie das Wachstum und den Umsatz von 177 Herstellern von industriellen additiven Fertigungslösungen verfolgt haben, deren Preise gleich oder größer als 5.000 US-Dollar sind. Das ist fast ein Drittel mehr als die 135 Hersteller im vergangenen Jahr berichteten. Während die Hersteller von Industriedrucksystemen ein deutliches Wachstum verzeichnen konnten, haben Desktop-3D-Drucker (mit weniger als 5.000 US-Dollar) einen deutlichen Rückgang ihres jährlichen Wachstums zu verzeichnen. Der globale Markt für additive Fertigung wächst jedoch weiter, mit neuen Marktteilnehmern, Hunderten von Millionen Dollar Investitionen – wie Unternehmen wie Desktop Metal oder Markforged – und innovativen neuen Produkten, die in der Vergangenheit noch nicht berücksichtigt wurden. Der Markt industrialisiert sich daher rasant und steht noch lange nicht still.

Der Wohlers Report 2019 konzentriert sich insbesondere auf das Wachstum von 3D-Druckmaterialien: Hier wurde 2018 viel geforscht und entwickelt, insbesondere bei fortschrittlichen thermoplastischen Polymeren wie PEEK. Das amerikanische Unternehmen weist darauf hin, dass Metall-3D-Druckmaterialien 2018 das stärkste Wachstum verzeichneten: Sie wuchsen um rund 41,9%, was einer Wachstumsperiode von mehr als 40% über fünf Jahre pro Jahr entspricht.

wohlers

Die offizielle Pressemitteilung finden Sie HIER. Bildnachweis Beitragsbild: EOS

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf FacebookTwitter und Google+, um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf XING und LinkedIN zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you