menu

Top 5 Videos: 3D-Druck von Metall und #DAMM2020

Auf 3. Mai 2020 von Sandra S. veröffentlicht

Auch diese Woche haben wir die Top 5 Videos über den 3D-Druck und die Art und Weise, wie die additive Fertigung die Welt verändert, herausgesucht. Die 3D-Technologie ist in viele Bereiche vorgedrungen – von der Medizin bis zur Automobilindustrie – schauen Sie sich unsere Auswahl der Woche an, um auf dem Laufenden zu bleiben! Darunter unter anderem: 3D-Druck mit Metall und #DAMM2020. Wenn Ihnen diese gefallen, können Sie auf unserem Youtube-Kanal noch mehr Videos zum 3D-Druck ansehen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag!

Top 1: Ein neuer 3D-Drucker von Stratasys

Der Hersteller Stratasys stellte diese Woche seinen neuen 3D-Drucker, den J55, vor, eine auf der PolyJet-Technologie basierende Desktop-Lösung. Er ist kompakter und leichter zugänglich und richtet sich an alle Konstrukteure, die 3D-Teile erstellen müssen, bevor sie ihre endgültigen Ideen validieren können. Der J55 ist mit einem drehbaren Tisch und einem festen Druckkopf ausgestattet, wodurch die Teile schneller entworfen werden können. Die Auslieferungen sollen im Juli 2020 beginnen.

Top 2: #DAMM2020

Letzte Woche haben wir Sie zum #DAMM2020, dem digitalen additive Manufacturing-Marathon, eingeladen. Das Prinzip war simpel: 26,2 Stunden lang konnten Tausende von Branchenfachleuten an Konferenzen teilnehmen und sich mit Gleichgesinnten austauschen. Die Veranstaltung brachte mehr als 2.000 Teilnehmer aus 85 verschiedenen Ländern zusammen, ein Beweis dafür, dass Kommunikation in diesem Sektor, der wegen des Coronavirus keine sonstigen Veranstaltungen durchführen kann, von entscheidender Bedeutung ist. Schauen Sie sich unser Video dazu an. Wir informieren Sie über weitere Events!

Top 3: Ein industrieller 3D-Drucker für Metall

Der britische Hersteller Renishaw hat eine Reihe von 3D-Metalldruckern entwickelt, mit denen Hersteller qualitativ hochwertige Teile herstellen können. Über Renishaw haben wir bereits  im Zusammenhang mit der 3D-gedruckten Teilen gegen Parkinson berichtet. Mit seiner Softwarelösung und Nachbearbeitungswerkzeugen ist das Unternehmen in der Lage, eine Lösung anzubieten, die die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt. Zu seinen Maschinen gehört die RenAM 500Q mit einem Druckvolumen von 250 x 250 x 350 mm.

 

Top 4: Wie Sie auf 3D-Druck umsteigen können

Pam aus Youngstown, Ohio, arbeitet seit über 30 Jahren im Bereich der additiven Fertigung und hat in den letzten zehn Jahren den Schritt gewagt, ihr eigenes 3D-Druckgeschäft zu eröffnen. re:3D erzählt die Geschichte, wie Pam 3D-Drucker im Keller ihres Hauses installiert hat, um ihr Geschäft zu starten. Erfahren Sie unten mehr in dem unten stehenden Video!

Top 5: Konzipierung von 3D-gedruckten Teilen

Ein herkömmlich gefertigtes Werkstück wird nicht auf die gleiche Weise konzipiert wie ein 3D-Druckstück: Jeder Herstellungsprozess ist mit einer eigenen Entwurfstechnik verbunden. Bei der additiven Fertigung gibt es sehr spezifische Designregeln und Tools, die es Ihnen ermöglichen, ein optimiertes Design zu erstellen, dessen G-Code an den 3D-Drucker übermittelt werden kann. Diese Methoden werden im Allgemeinen unter dem Begriff Design for Additive Manufacturing (DfAM) zusammengefasst – entwickelt, um die funktionelle Gesamtleistung des Teils so weit wie möglich zu optimieren, aber auch seine Kosten, seine Zuverlässigkeit und andere Überlegungen zum Produktlebenszyklus. Heute werden verschiedene Techniken eingesetzt, wie z.B. generatives Design, Topologieoptimierung oder die Erstellung von Gitterstrukturen. Erfahren Sie hier mehr:

Waren Sie bei #DAMM2020 dabei? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren und auf den sozialen Netzwerken mit! Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und auf Youtube zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden