menu

Top 11 Low Cost 3D Scanner auf dem Markt

Auf 24. April 2020 von Alexander H. veröffentlicht
Low-Cost 3D-Scanner

Zu jedem 3D-Druck gehört zunächst auch ein vernünftiges 3D-Modell. Allgemein gibt es zwei Wege an ein solches Modell zu gelangen. Der erste, weit aus schwierigere Weg ist das eigene Modellieren auf einer 3D-Software. Der zweite Weg benötigt keine genauen Software-Kenntnisse. Alles was Sie dafür brauchen ist ein 3D-Scanner, welcher eine digitale Abbildung des Objekts erstellt und den 3D-Drucker anschließend einfach mit der Datei füttert. Genutzt wird die Technologie bereits in zahlreichen Sektoren. Allgemein kamen die 3D-Scanner sogar etwas früher als die 3D-Drucker. Die Digitalisierung von Bildern begann in den 70er Jahren mit dem Aufkommen des Laserscannings. Um nun einen solchen Scanner zu kaufen, muss man oft schnell mehrere Tausend Euro in die Hand nehmen. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Top 10 Liste der Low-Cost 3D-Scanner erstellt. Von DIY 3D-Scannern, Hobby-Scannern, bis hin zu professionellen Exemplaren bewegen sich unsere 3D-Scanner zwischen fast 200 und für die professionellere Nutzung 6.700€.

1. 3D-Scanner 1.0 A von XYZprinting

XYZprinting bietet zwei 3D-Scanner in seinem Sortiment an, den 1.0 A und den 2.0. Der 1.0 A ist die preisgünstige Lösung des taiwanesischen Herstellers, die vier Scanmodi bietet. Er nutzt die Intel RealSense-Kameratechnologie, die strukturiertem Licht ähnlich ist, um Bereiche von 60 x 60 x 30 cm, 80 x 50 x 80 cm, 100 x 100 x 200 cm und der Größe eines menschlichen Kopfes zu scannen. Die Scanauflösung liegt zwischen 1,0 und 2,5 mm, wobei der Arbeitsbereich 50 cm beträgt. Der Hersteller bietet auch XYZScan Handy an, eine Scan- und Nachbearbeitungssoftware zur Bearbeitung Ihrer Modelle nach dem Scannen. Der Startpreis für dieses Gerät beträgt $229.

Low-Cost 3D-Scanner

2. SOL 3D Scanner von Scan Dimension

Dieser Scanner wurde von Scan Dimension mit Sitz in Dänemark entwickelt und ist im Wesentlichen eine Hybridlösung. Er verwendet eine Kombination aus Lasertriangulation und Weißlichttechnologie, um reale Objekte in 3D zu scannen. Der SOL-3D-Scanner kann eine Auflösung von bis zu 0,1 mm liefern. Der 3D-Scanprozess ist automatisiert, und Sie können zwischen einem Nah- und einem Fern-Scanmodus wählen. Der SOL 3D-Scanner enthält auch Software zur Vereinfachung Ihres gesamten Arbeitsablaufs. In wenigen Schritten senden Sie Ihr 3D-Modell an Ihren 3D-Drucker. Diese Lösung ist für Hersteller, Hobbyisten, Pädagogen und Unternehmer gedacht, die vielleicht nicht die meiste Erfahrung mit 3D-Scannern haben, aber dennoch großartige Ergebnisse erzielen möchten. Der SOL 3D-Scanner ist im Einzelhandel erhältlich für $699.

3. Occipital Structure Sensor

Die Structure Sensor-Lösung fügt Ihrem mobilen Gerät eine präzise 3D-Sicht hinzu und ermöglicht unter anderem das 3D-Scannen. Die einzige Ausrüstung, die Sie für diesen 3D-Scanner benötigen, ist ein iPad, und sobald Sie die App Skanect Pro heruntergeladen haben, funktioniert es sofort. Die neue Version dieses Geräts ist kleiner als die letzte, 109 mm x 18 mm x 24 mm, und wiegt etwa 65 g. Es wird empfohlen, es auf einer Scan-Reichweite von 0,3 m bis 5 m zu verwenden. Zu den weiteren Funktionen dieses Geräts gehören das Mapping in Innenräumen und Virtual-Reality-Spiele! Der StructureSensor wird für $527 verkauft.

4. Sense 2 von 3D-Systems

Der Sense 2 von 3D Systems ist eine erschwingliche 3D-Scanlösung für kleine und mittelgroße Objekte. Das führende 3D-Druckunternehmen hat diese neueste Version von theSense auf den Markt gebracht, die zwar mit kürzeren Reichweiten als die Vorgängerversion arbeitet, aber eine bessere Leistung bietet. Sense 2 verwendet nämlich eine Technologie für strukturiertes Licht und enthält zwei Sensoren, von denen einer die Größe des Objekts und der andere die Farbe erfasst. Der Tiefensensor hat eine Auflösung von 640 x 480 px und die Textur hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Der Startpreis für dieses Gerät beträgt $499.

5. 3D-Scanner V2 von Matter & Form

Der Matter and Form V2 3D-Scanner ist eine Desktop-3D-Scanlösung, die von der SoftwareMFStudio unterstützt wird. Basierend auf der Lasertriangulationstechnologie kann die Genauigkeit dieses Geräts bis zu 0,1 mm betragen, was angesichts des Preises durchaus beeindruckend ist. Es ermöglicht das Scannen eines Objekts mit einer maximalen Höhe von 25 cm und einem Durchmesser von 18 cm. Der 3D-Scanner ist ab $750 erhältlich.

Low-Cost 3D-Scanner

6. EINSCAN – SE von Shining 3D

Der Einscan-SE-Scanner des chinesischen Herstellers Shining 3D zeichnet sich durch seine kurze Scanzeit und einfache Handhabung aus. Der Scanner verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera, die die Farben und Oberflächen des zu scannenden Objekts erfassen kann. Für einen einzelnen Scan benötigt das Gerät nur acht Sekunden, für einen 360°-Scan im automatischen Scanmodus zwei Minuten. Objekte bis zu einem Volumen von 700x700x700 mm können im freien Scanmodus gescannt werden, und bis zu 200x200x200 mm können im automatischen Scanmodus erfasst werden. Der Mindestpreis für diesen Scanner beträgt 1.990€

Low-Cost 3D-Scanner

7. RangeVision Smart

RangeVision Smart ist ein 3D-Scanner, der auf strukturiertem Licht basiert und vom gleichnamigen russischen Hersteller entwickelt wurde. Praktisch und erschwinglich, bietet er eine Genauigkeit von 0,1 mm, eine Auflösung von 0,12 mm und eine Scangeschwindigkeit von 4 bis 12 Sekunden. Er wurde für das Scannen von Münzen zwischen 4 cm und 1 Meter konzipiert und lässt dem Benutzer eine große Auswahl. Mit seinen 1,25 Kilo ist er leicht zu transportieren und kann 1 Stunde lang offline arbeiten. Es ist mit zwei Kameras und einem Autofokus ausgestattet, was die Kalibrierung erleichtert. Der 3D-Scanner RangeVision Smart eignet sich perfekt für Restaurierungs- und Konservierungsprojekte, Ausbildung, schnelle Prototypenerstellung und Dekoration. Die Kosten für diesen 3D-Scanner betragen etwa 2.500 €, ohne Zubehör – Sie können beispielsweise eine automatische Drehscheibe hinzufügen.

 

8. HP Pro SLS-3 von HP

Das Pro SLS-3 Modell des US-amerikanischen Giganten HP ist ein professioneller Scanner auf Basis der strukturierten Lichttechnik. Dabei handelt es sich um die Weiterentwicklung des DAVID Pro SLS-3, ursprünglich hergestellt von „DAVID Laserscanner“, eine Marke, die 2016 von HP übernommen wurde. Bei einer Scangröße von ca. 30-500mm und einer Auflösung von bis zu 0,05mm kann der Scanner in Sekundenschnelle einzelne 360°-Scans durchführen. Mit einer umfangreichen Farberfassung können Benutzer mit dieser Scanlösung vollfarbige 3D-Scans erhalten. Neben einer Full-HD Kamera beinhaltet das Paket verstellbare Metallständer sowie ein Stativ. Das Gerät ist aktuell zu einem Preis von ca. 3.530€ zu erwerben.

Low-Cost 3D-Scanner

9. EinScan-Pro von Shining3D 

Der EinScan Pro+ ist die fortschrittlichste Version des professionellen 3D-Scanners von Shining3D, der auf einem strukturierten Lichtverfahren zum Scannen von Objekten in realistische 3D-Modelle basiert. Es ist mit einem Videoprojektor und zwei Kameras für verschiedene Arten von Scans ausgestattet. Zu den wichtigsten gehören: ein manueller HD-Scan-Modus, ein manueller Schnell-Scan-Modus, ein fester Scan-Modus mit Drehtisch und ein fester Scan-Modus ohne Drehtisch. Verglichen mit dem Standardmodell der Marke kann der Pro + breitere Modelle mit der 8-fachen Scangeschwindigkeit scannen. Der Grundpreis dieses Modells beträgt 5.890€.

Low-Cost 3D-Scanner

10. iReal 2E von ScanTech

Der iReal 2E ist ein professioneller tragbarer 3D-Farbscanner, der von ScanTech hergestellt wird. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf innovativer Inspektionsgeräte spezialisiert und verfügt über eine ganze Reihe von 3D-Scannern für verschiedene Anwendungen und Branchen. Der iReal 2E ist für mittelgroße bis große Objekte und das 3D-Scannen des menschlichen Körpers konzipiert.
Was die Technologie betrifft, so verwendet iReal2E die Infrarot-VCSEL-Technologie mit strukturiertem Licht. Ohne Anbringen von Markierungen kann eine schnelle Texturerfassung und Geometrieerfassung erfolgen und verschiedene Ausricht-Modi ermöglichen den Scan in verschiedene Situationen. Darüber hinaus bietet dieser 3D-Scanner Algorithmusfunktionen, benutzerfreundliche Software, ergonomisches Design und Langlebigkeit für präzise 3D-Messungen in Farbe.

11. Eva Lite von Artec 3D

Der Spezialist für 3D-Scanning, Artec 3D, mit Sitz in Luxemburg bietet mit dem EVA Lite seine preiswerteste Version an. Dieser professionelle Scanner ist auf die Digitalisierung komplexer Geometrien, wie z.B. des menschlichen Körpers spezialisiert und wird daher vermehrt im medizinischen Bereich eingesetzt. Er arbeitet auf Basis von Weißlicht und hat zwar nicht die Fähigkeit, wie die meisten Scanner der Marke Farben und Texturen zu erfassen, weist dafür aber eine Genauigkeit von 0.5 mm auf. Dieser 3D-Scanner arbeitet mit dem Softwarepaket Artec Studio. Artec Studio ist ein leistungsstarkes Werkzeug für einen optimierten 3D-Scanprozess. Diese Software ist in der Lage, 3D-Scans durchzuführen, zusammenzufügen und zu reparieren. Er ist aktuell zu einem Preis von 6700€ erhältlich.

Low-Cost 3D-Scanner

Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und auf Youtube zu finden.

Kommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil und schreiben Sie uns Ihre Meinung.

  1. Pete sagt:

    Hallo. Der Vollständigkeit halber solltest du noch erwähnen, dass Es die Kinect in verschiedenen Versionen gibt. Maßgeblich wird zwischen der v1 (für XBOX 360) und der v2 (XBOX One) unterschieden. Dein Bild zeigt eine Kinect für XBOX One also v2, die erwähnte Software wie ReconstructMe und Skanect funktionieren nur mit der v1. Der 3D-Builder von microsoft selber nur mit der v2.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you