menu

Top 5 Videos der Woche: Vorteile der additiven Fertigung durch AM Cubator

Am 14. August 2022 von Lisa S. veröffentlicht

In unseren Top 5 Videos der Woche möchten wir Ihnen einen Einblick in die Vorteile der additiven Fertigung durch AM Cubator geben. Wir zeigen Ihnen auch, da erste 3D-gedruckte Gebäude. Außerdem veranschaulichen wir Ihnen, wie Zähneputzen mit einem 3D-gedruckten Schwamm funktioniert. Weiters zeigen wir Ihnen die möglichkeiten des SLS Pulverdrucks und zu guter Letzt geben wir Ihnen noch einen Einblick in die Siemens NX Software. Wir wünschen Ihnen allen auf jeden Fall einen schönen Sonntag!

Top 1: Neueste Nachrichten über Siemens NX-Software!

Für das letzte Video der Woche bringen wir Ihnen die letzten Neuigkeiten der Siemens NX Software, in dem sie Ihnen einen kompletten Arbeitsablauf von Anfang bis Ende, Schritt für Schritt, zeigen werden. Er deckt die Bereiche elektromechanisches Design, Formenbau und Analyse bis hin zur Fertigung ab. Wenn Sie den gesamten Prozess kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen!

Top 2: Das erste 3D-gedruckte Gebäude

Es gibt viele Branchen, die behaupten, das erste 3D-gedruckte Gebäude gebaut zu haben, aber heute erzählen wir Ihnen die ganze Wahrheit über das erste 3D-gedruckte Gebäude! Viele erzählen, dass sie die Ersten waren, die die erste Wohnsiedlung, das erste zweistöckige Gebäude oder das erste Gebäude in Europa gebaut haben, aber der 3D-Betondruck wurde vor etwa 70 Jahren geboren. Jared Gross erzählt uns, wie er um die Welt gereist ist, um sich über jedes 3D-Bauprojekt zu informieren, und erzählt uns auch, wie es funktioniert, und geht auf das Patent ein.

Top 3: Vorteile der additiven Fertigung durch AM Cubator

AMCubator entwickelt skalierbare 3D-Druckanwendungen. Gemeinsam mit dem Markt bringen sie Anbieter von 3D-Drucklösungen und branchenfremde Unternehmen zusammen, die diese Technologie in ihrem Unternehmen einsetzen wollen. Sie sorgen dafür, dass ihre Anwendungen und der Markt, auf dem sie sich bewegen, die Bausteine erfüllen, die sie wettbewerbsfähiger machen und ihre Kosten senken. Bei AMCubator hat man festgestellt, dass der 3D-Druck in 9 von 10 Fällen Vorteile für ein Unternehmen bringt, z. B. Kostensenkungen in der Lieferkette oder bei den Ersatzteilen. Die additive Fertigung kann aber auch neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen, da sie neue Technologien, neue Designs, Freiheiten und neue Wege zur Herstellung von Teilen ermöglicht, die letztendlich den Kunden zugute kommen.

Top 4: Blizzbrush 5.0: die Schwammzahnbürste!

Blizzident ist ein Unternehmen, das sich aus Ingenieuren und Zahnmedizinern mit Sitz in München und einem Vertriebspartner in Palma de Mallorca zusammensetzt. Im Jahr 2012 entwickelte Chris Martin, einer der Gründer von Blizzdent, eine Zahnbürste gegen Zahnschmerzen. Auf der Grundlage der Analyse von 3D-Scans von Patienten und verschiedener 3D-Tests hat er das neueste Update, Blizzbrush 5.0, entwickelt, eine Schwammzahnbürste, die die Mundreinigung optimiert, wie unten gezeigt.

Top 5: Möglichkeiten des SLS Pulverdrucks

Im folgenden Video zeigen wir Ihnen wie „HUNDERTE“ 3D-Drucke mit dem 3D-Drucker „Fuse1“ von Formlabs gemacht wurden, um zu veranschaulichen, was mit dem SLS-Druck Verfahren möglich ist und wie die „Fuse1“ 3D-Drucker bei den vielen Testdrucken abschneidet.

Welches Video aus der Welt der additiven Fertigung konnte Sie diese Woche am meisten überzeugen? Was halten Sie von den Vorteilen der additiven Fertigung durch AM Cubator? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks