menu

Top 5 Videos der Woche: MetroSnap ein elektrisches, autonomes Auto mit 3D-Druckteilen

Auf 12. Januar 2020 von Lucía C. veröffentlicht
MetroSnap

Auch heute präsentieren wir Ihnen, wie jeden Sonntag, die Top 5 Videos der Woche. Hier gibt es die interessantesten und innovativsten Videos aus der Welt des 3D-Drucks zu bestaunen. Auf der CES 2020 wir dMetroSnap Teilen Sie die Videos und kommentieren Sie den Artikel auf unserem 3Dnatives Sozialen Netzwerken. Sehr schönen Sonntag an alle!

TOP 1: Innovationen auf der CES 2020

Wir haben Ihnen am vergangenen Freitag während unsereres CES 2020 Recaps davon erzählt: Der Autohersteller Rinspeed stellte MetroSnap vor, ein elektrisches und autonomes Auto, das 3D-Druckteile integriert. Das Unternehmen erklärt, dass es die FDM- und PolyJet-Technologien von Stratasys verwendet hat, um etwa 30 Teile, innen und außen, zu konstruieren. Diese Herstellungsmethode ermöglicht es dem Hersteller, sein Auto nach den Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer zu gestalten

TOP 2: 3D-gedruckte Lebensmittel

Der 3D-Druck ist ein großartiges Werkzeug für Kreative, um sich auf neue, aufregende Dinge einzulassen, und ein Bereich, der die Gelegenheit nutzt, den Look neu zu erfinden, ist die Lebensmittelindustrie. Das Erstellen von leckeren Formen und farbigen Lebensmitteln mit 3D-Drucken bringt die Küche auf die nächste Stufe. Erfahren Sie mehr in unserem neuen Video.

TOP 3: Additive Fertigung im Automobilsektor

Die Firma Design Infini entwirft seit mehreren Jahren Räder für den Automobilmarkt. 7 Designer sind in der Lage, die Anforderungen der Hersteller zu erfüllen, die nach innovativen Produkten suchen. Es hat in Lösungen zur additiven Harzfertigung investiert, insbesondere in einen EnvisionTec Vector 3SP, um hochdetaillierte visuelle Prototypen zu erstellen. Der 3D-Druck ermöglicht es dem Unternehmen, Räder in kleinem Maßstab und mit hoher Auflösung zu entwerfen, was für den Kunden sehr wichtig ist, um das Oberflächenfinish des Produkts, verschiedene Winkel usw. zu sehen. Das Unternehmen hat außerdem in einen Vector 3SP von EnvisionTec investiert, um hoch detaillierte visuelle Prototypen zu erstellen. Design Infini entschied sich für diese Maschine vor allem deshalb, weil sie ein großzügiges Druckvolumen und eine hohe Geschwindigkeit bot.

TOP 4 : Additive Fertigung und Werkzeugbau

Das amerikanische Unternehmen Lean Machine, spezialisiert auf die Bearbeitung für den Transport- und Bergbausektor, stellte früher alle Metallwerkzeuge nach traditionellen Produktionsmethoden im eigenen Haus her. Anschließend investierte das Unternehmen in einen 3D Markforged-Endlosfaserdrucker, der es nach und nach ermöglichte, Kohlefaserteile in 3D zu drucken, sei es bei Kabelbefestigungen, Steuerventilen usw. Die Teams erkannten, dass Kohlefaser genauso widerstandsfähig ist wie Metall und dass dieser Herstellungsprozess viel effizienter ist. Sie planen, in eine 3D-Metalldrucklösung zu investieren.

TOP 5 : Die Geschichte mit 3D-Technologien konservieren

3D-Scannen und additive Fertigungslösungen ermöglichen es heute, Fragmente unserer Geschichte zu rekonstruieren; viele Projekte nutzen 3D-Technologien, um Kulturgüter zu rekonstruieren, eine historische Epoche zu rekonstruieren, etc. Dies ist der Fall im Royal Tyrrell Museum in Alberta, Kanada, das Dinosaurierskelette aus Fossilien mit Hilfe von 3D-Technologien rekonstruiert. Mit Hilfe von 3D-Scannern und Druckern können die Teams die gesamte Anatomie des Tieres sehr genau reproduzieren und sein Verhalten besser studieren.

Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und auf Youtube zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you