menu

TOP 5 Videos der Woche: Größtes 3D-gedrucktes Gebäude der Welt

Auf 27. Oktober 2019 von Lukas Johannes B. veröffentlicht
3D-gedrucktes Gebäude

Auch heute präsentieren wir Ihnen, wie jeden Sonntag, die Top 5 Videos der Woche. Hier gibt es die interessantesten und innovativsten Videos aus der Welt des 3D-Drucks zu bestaunen. Diese Woche mit Themen wie beispielsweise ein 3D-gedrucktes Gebäude, dass es in dieser Größe noch nie gab und vielem mehr! Teilen Sie die Videos und kommentieren Sie den Artikel auf unserem 3Dnatives Sozialen Netzwerken. Sehr schönen Sonntag an alle!

TOP 1: Neue nachhaltige Materialsysteme aus dem Materialforschungszentrum der Universität Freiburg

An der Universität Freiburg werden zahlreiche neue innovative Materialsysteme für den 3D-Druck erforscht. Einige davon unterstützen vor allem das Konzept der Nachhaltigkeit und können zudem den aktuell verwendeten herkömmlichen Materialien stand halten. Andere werden extra für die Knochen- und Geweberegeneration entwickelt und dienen dabei als Gerüststrukturen. Erfahren Sie mehr zu diesem spannenden Projekt an der Uni Freiburg!

TOP 2: KLM recycelt Plastikflaschen von Flügen zu 3D-Druckmaterial für neue Werkzeuge

Die niederländische Fluggesellschaft KLM nutzt 3D-Drucktechnologien um Ihre Werkzeuge für die Luftfahrt herzustellen. Jedoch verwendet sie nicht gekauftes bzw. fertiges Material, sondern nutzt Plastikflaschen, die nach Passagierflügen übrig bleiben um daraus ein eigenes recyceltes Material zu erschaffen. Die Plastikflaschen werden weiterverarbeitet zu kleinen Plastikstücken welches wiederum zum 3D-Druckmaterial wird. Dies stellt eine durchaus ökologische Variante dar, für die Instandhaltung der eigenen Flugzeuge zu sorgen.

TOP 3: Dubai Municipality stellt größtes 3D-gedrucktes Gebäude der Welt vor

In Dubai wurde das größte häusliche Konstrukt der Welt gebaut mit einer Höhe von 9,5 Metern sowie einer Fläche von 640 m2 konnte dieses Meisterwerk trotz extremer Hitze in Dubai’s Sommer fertiggestellt werden. Damit schafft es dieses Projekt in das Guiness Buch der Rekorde. Nicht jeder Drucker ist für diese Extrembedingungen geeignet jedoch haben Sie es geschafft nach einigen Tests und verschiedenen Maschinen das Gebäude letztendlich fertigzustellen.

TOP 4: 3D-Druck in der Rolls-Royce Black Badge Kampagne

Anouk Wipprecht ist eine bekannte niederländische Designerin, die seit langem additive Fertigung in ihrer Arbeit einsetzt. Vor kurzem arbeitete sie an der neuen Black Badge-Kampagne für den Automobilhersteller Rolls-Royce. Wir können sehen, wie die Künstlerin Viktoria Modesta ein Korsett trägt, das in 3D aus Kohlefaser gedruckt ist, sowie eine personalisierte Prothese mit einem in 3D gedruckten Rolls-Royce-Gittermuster.

TOP 5: Interview mit Ric Fulop – CEO von Desktop Metal

Seit ihren Anfängen macht die Firma Desktop Metal viel Lärm in der Welt des 3D-Drucks und darüber hinaus. Das im Oktober 2015 gegründete Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Additive Fertigungsysteme, die die Metallverarbeitung revolutionieren. Desktop Metal hat in den letzten vier Jahren beeindruckende 438 Millionen Dollar an Eigenkapital von Investoren wie Google, BMW und Ford gesammelt. Wir dachten, es wäre nur angemessen, unser erstes TALK3D-Interview mit Ric Fulop, CEO und Mitbegründer von Desktop Metal, zu führen, um mehr über sein disruptives Unternehmen zu erfahren!

Was halten Sie von diesen Videos aus der additiven Fertigung? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter  um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und Xing  zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you