menu

TOP 5 Videos der Woche: 3D-Biodruck von Blutgefäßen und 3D-Druck gegen Wohnungsmangel

Auf 20. Oktober 2019 von Lukas Johannes B. veröffentlicht
3D-Biodruck von Blutgefäßen

Auch heute präsentieren wir Ihnen, wie jeden Sonntag, die Top 5 Videos der Woche. Hier gibt es die interessantesten und innovativsten Videos aus der Welt des 3D-Drucks zu bestaunen. Diese Woche mit Themen wie beispielsweise der 3D-Druck gegen Wohnungsmangel in Deutschland helfen kann und dem 3D-Biodruck von Blutgefäßen. Teilen Sie die Videos und kommentieren Sie den Artikel auf unserem 3Dnatives Facebook-Account. Sehr schönen Sonntag an alle!

TOP 1: 3D-gedrucktes Boot aus dem größten 3D-Drucker der Welt

Die University of Maine brach drei Weltrekorde, als sie ein Boot enthüllte, das von ihrem 3D-Polymerdrucker hergestellt wurde. Der 3D-Drucker kann Objekte bis zu einer Länge von 30 Meter produzieren und ein 7,5 Meter großes, 2250 kg schweres Patrouillenboot in nur 72 Stunden drucken. Damit ist er der größte 3D-Polymerdrucker der Welt, mit sechsfacher Größe im Vergleich mit dem 2. Platz. Erfahren Sie mehr zu diesem Projekt.

TOP 2 : 3D-Druck gegen Wohnungsmangel

Stephen Paul, baupolitischer Sprecher der FDP in Nordrhein-Westfalen erklärt hier wie der 3D-Druck gegen den starken Wohnungsmangel vor allem in Großstädten genutzt werden kann. So gibt es diese Idee schon in Europa aber noch nicht in Deutschland – dabei kann ein Haus in nur wenigen Tagen fertigestellt werden. Ist dies die Lösung für das große Wohnungsproblem in deutschen Großstädten? Erfahren Sie mehr!

TOP 3: 3D-Biodruck von Blutgefäßen

An der Rice University wurde in den vergangenen Monaten ein enormer Fortschritt in der Erforschung des 3D-Biodrucks gemacht. Mit einer Technologie, die der Photopolymerisation ähnlich ist, ist es Ihnen gelungen, das komplexe Netzwerk von Blutgefäßen im menschlichen Gewebe in 3D zu drucken. Einer der Bio-Ingenieure des Projekts, Jordan Miller, erklärt in diesem Video die verschiedenen Phasen des Projekts und die erzielten Fortschritte. Sie erhielten einen Luftgebilde, das von einer komplexen Rohrstruktur umgeben war, die Blutgefäße nachahmt.

TOP 4: Die Hybridfertigung

Die KRAKEN-Maschine ist eine hybride Fertigungslösung, die 3 verschiedene 3D-Drucktechnologien und subtraktive Produktionsverfahren bietet. Sie verfügt über 4 austauschbare Köpfe, um alle Arten von Teilen bis zu einer Länge von 20 Metern herzustellen! Sie bietet außerdem die Möglichkeit, in 3D-Kunststoff, Aluminium oder beiden Materialien gleichzeitig zu drucken. Nach 3 Jahren Forschung ist die KRAKEN-Maschine endlich auf dem Markt. Erfahren Sie mehr!

TOP 5: Stratasys und Pantone ermöglichen neue Designmöglichkeiten

In Branchen, die von Konsumgütern bis hin zu Haushaltsprodukten reichen, können Stratasys-Kunden nun mit der Expertise von Pantone Design Herausforderungen bewältigen. So ist es beispielsweise möglich eine Vielzahl verschiedener Objekte in verschiedenen Farben gleichzeitig in einem Druckprozess zu erstellen. Das hat Vorteile für das Designprozess aber auch für den Return on Investment, der massiv verbessert werden kann. Erfahren Sie mehr!

Was halten Sie von diesen Videos aus der additiven Fertigung? Sehen sie Veganes Fleisch aus dem 3D-Drucker als sinnvoll an? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter  um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und Xing  zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you