menu

TOP 5 Videos der Woche: Eine 3D-gedruckte Brücke und vieles mehr!

Am 2. Juni 2019 von Ann-Kathrin L. veröffentlicht
brücke

Auch heute präsentieren wir Ihnen wie jeden Sonntag die Top 5 Videos der Woche. Hier gibt es die interessantesten und innovativsten Videos aus der Welt des 3D-Drucks zu bestaunen. Diesmal mit einer 3D-gedruckten Brücke und vielem mehr. Teilen Sie die Videos und kommentieren Sie den Artikel auf unserem 3Dnatives Facebook-Account. Sehr schönen Sonntag an alle!

TOP 5: 3D-gedruckte Toilettenkabine

An der Nanyang University of Technology in Singapur entwickelte ein Team von Professoren, in weniger als einem Tag eine kleine 3D-gedruckte Toilettenkabine: Nach dem Druck der Kabine wird die sie mit Toilette, Dusche, Waschbecken und Spiegel ausgestattet. Die Betonwände werden in 9 Stunden in 3D gedruckt, nach Fertigstellung wurde die Kabine zu einer vorgefertigten Einheit für den Einsatz auf Baustellen ausgestattet. Mit dieser Technologie wird Material gespart, das heißt es werden automatisch auch Kosten und Gewicht gespart. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

 

TOP 4: TUMPF auf der Rapid + TCT

Vergangene Woche fand die Rapid + TCT statt, eines der größten Events im Bereich3D-Druck. Auch das deutsche Unternehmen TRUMPF war mit einigen seiner additiven Fertigungslösungen vor Ort und stellte ihre Fähigkeiten und Vorteile vor. Darunter z.B. der Trumpf TruPrint 1000 sowie der Trumpf TruPrint 3000 und der TruLaser Cell 3000.

 

TOP 3: Wie kann der 3D-Druck Ihr Unternehmen beeinflussen?

Für immer mehr Unternehmen kann die additive Fertigung sehr viele Vorteile gegenüber anderen Herstellungstechniken bieten. Einige Markteintrittsbarrieren bestehen nach wie vor, aber die Unternehmen erhöhen ihre Investitionen in die Technologie. Im Folgenden erfahren Sie, wie sich die Technologie auf die verschiedenen Sektoren auswirkt, von der Bildung bis hin zur gesamten Fertigungsindustrie.

 

TOP 2: Die Vorteile des Metall 3D-Drucks

In diesem Video können Sie genau und gut erklärt erfahren, wo die Unterschiede zwischen der additiven Fertigung von Metall und der traditionellen Fertigung liegen. Es gibt drei Hauptunterschiede, der erste ist die Werkzeugherstellung, der zweite sind die Durchlaufzeiten und der letzte sind die Mindestbestellmengen. Die additive Fertigung ist in Bezug auf Design und Anpassung ein entscheidender Faktor. Sie macht es möglich, ein einzelnes, einzigartiges Stück zu erstellen, ohne beispielsweise in Formen investieren zu müssen. Aber das ist noch nicht alles, erfahren Sie mehr im Video!

 

TOP1 : Eine 3D-gedruckte Brücke

Erinnern Sie sich an diese 3D-gedruckte Brücke für niederländische Radfahrer? Sie wurde 2017 von der BAM-Gruppe gegründet, ist 8 Meter lang und 3,5 Meter breit und wurde mit 800 aufeinanderfolgenden Betonschichten entworfen. Das folgende Video zeigt ein wenig über den Herstellungsprozess dieser Brücke. Außerdem wird gut dargestellt, wie 3D-Technologien den Bausektor, wie wir ihn heute kennen, transformieren könnten.

 

Was halten Sie von diesen Anwendungen der additiven Fertigung? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter  um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks