menu

Top 5 Videos: 3D Explained gibt einen Einblick in den Harz 3D-Druck

Am 26. Juni 2022 von Lisa S. veröffentlicht

In unseren Top 5 Videos der Woche möchten wir Ihnen diesmal das Projekt einer Schülerin vorstellen, welche Essenstabletts für Kinder mit besonderen Bedürfnissen entwickelt hat. Wir geben Ihnen auch einen Einblick in die additive Fertigung der Produkte von MeaTech. Anschließend geben wir Ihnen in unserem YouTube Format 3D Explained einen Einblick in den Harz 3D-Druck. Wir zeigen Ihnen den neuen Desktop 3D-Drucker von Nexa3D und schlussendlich zeigen wir Ihnen noch, wie  Ocado Technologie einen Lebensmittelabfertigungsbot herstellen konnte. Wir wünschen Ihnen allen auf jeden Fall einen schönen Sonntag!

Top1: Essenstablett für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Eine 15-jährige Schülerin der Pope Prep High School in Hendersonville, Tennessee, entwarf ein Essenstablett für Schüler mit besonderen Bedürfnissen. Adaline Hamlin holte sich dabei die Hilfe des 3D-Druck-Clubs ihrer Schule und stellte für weniger als 5 Dollar Materialkosten einen Prototyp her. Sie gewann für ihre Entwicklung einen „STEM for All Award“ bei einem bundesstaatlichen Wettbewerb und hat die Druckpläne anschließend kostenlos zur Verfügung gestellt, damit jeder Schüler, der ein wenig Hilfe braucht, um sein Essenstablett sicher zu halten, diese nutzen kann.

Top 2: „echtes“ Fleisch aus dem 3D-Drucker

Im folgnden Video sehen Sie, wie MeaTech lebende Zellen im additiven Fertigungsprozess einsetzet. Dem Unternehmen gelingt es so, Fleisch aus tierischen Fett- und Muskelgewebe herzustellen. Dieses so hergestellte Fleisch könnte als Proteinlieferant der Zukunft dienen und so die Massentierhaltung ablösen.

Top 3: 3D Explained: ein Einblick in den Harz-3D-Druck

Heute konzentrieren wir uns auf den Harz-3D-Druck. Wir tauchen ein, um besser zu verstehen, wie er funktioniert und wie sich die verschiedenen Harz-3D-Drucktechnologien (SLA, DLP und MSLA) voneinander unterscheiden. Erfahren Sie alles, was Sie über den Harz-3D-Druck wissen müssen, in weniger als 3 Minuten! In dieser „3D Explained“-Serie möchten wir allen Interessierten die grundlegenden und komplexeren Teile des 3D-Drucks näher bringen. Unser Ziel ist es, den 3D-Druck unterhaltsam zu gestalten und Ihnen die Möglichkeit zu geben, ihn auf dynamische und schnelle Weise kennenzulernen.

Top 4: Nexa 3D stellt seinen neuen Desktop-3D-Drucker vor

Der XiP, ist ein ultraschneller Desktop-3D-Drucker für Kunststoffe und kombiniert eine kleine, kompakte Stellfläche mit einem Bauvolumen von 4,8 l. Er ermöglicht es, schneller als je zuvor Prototypen und produktionsreife Komponenten für technische, zahnmedizinische, medizinische, pädagogische und andere Anwendungen herzustellen. Der XiP mSLA 3D-Drucker verfügt über eine offene Materialplattform, die Flexibilität und einfachen Materialzugang bietet. Er ist mit einer Reihe von Allzweck- und Elastomermaterialien sowie mit polypropylen- und PEEK-ähnlichen Harzen kompatibel.

Top 5: Robotik-Innovation mit additiver Fertigung und agilen Methoden

Projektleiter Josh von Ocado Technology erklärt, wie das Unternehmen mithilfe von additiver Fertigung und agilen Methodiken den leichtesten und effizientesten Lebensmittelabfertigungsbot der Welt zum Leben erweckt hat. Mehr dazu erfahren Sie im folgenden Video.

Welches Video aus der Welt der additiven Fertigung konnte Sie diese Woche am meisten überzeugen? Wie finden Sie unser YouTube Format 3D Explained? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf Facebook, TwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks