menu

Top 5: Niederländische Marine testet Möglichkeiten des 3D-Drucks für Verteidigungsindustrie

Am 30. Oktober 2022 von Bianca Z. veröffentlicht

In unseren Top 5 dieser Woche erfahren Sie gezielt, durch welches neue Verfahren die Herstellung mittels 3D-Druck von Schuhen gelingt, was Sie für ein Investment in den 3D-Druck benötigen und warum die Sicherheit Ihres 3D-Druckbetriebs so wichtig ist. Außerdem erfahren Sie in einem spannenden Ted Talk, welche Projekte auf nachhaltiger Basis realisiert worden konnten und wo überall auf dieser Welt diese ausgestellt worden sind. Wussten Sie übrigens schon, dass das Oak Ridge National Laboratory eine Deeplearning-Methode entwickelt hat, welche zu einer verbesserten Überprüfung beitragen soll? Falls nicht, dann sollten Sie unbedingt in unsere heutigen Videos schauen!

Top 1 : 3D-Druck für die niederländische Verteidigungsindustrie

Die additive Fertigung findet ihre Anwendung in den unterschiedlichsten Sektoren, so eben auch in der Verteidigungsindustrie, wie Sie es am Beispiel der Königlichen Niederländischen Marine – auch Koninklijke Marine genannt – im Video sehen. Hierbei spielt die Zusammenarbeit mit Ultimaker eine große Rolle, denn das Ziel ist es herauszufinden, welche Möglichkeiten der 3D-Druck für die Verteidigungsindustrie bietet. Kann ein 3D-gedrucktes Teil aus Kunststoff, welches gerade einmal zwei Kilogramm wiegt, ein 12 Tonnen schweres und gepanzertes Fahrzeug anheben, ohne dabei zu zerbrechen? Die Antwort auf diese Frage erhalten Sie in diesem Video!

TOP 2: Neue Produkte bei Delta Equipement

Vergangene Woche fand in Paris das große Event mit dem Namen 3D Print Paris statt und begrüßte sämtliche AM-Hersteller, Reseller und auch Start-ups! Wir haben es uns als Team von 3Dnatives natürlich nicht nehmen lassen und selbst einen Blick auf spannende Applikationen, Maschinen und Co. geworfen. Erfahren Sie deshalb in diesem Video mehr über Delta Equipement, der als einer der führenden Vertreiber von Lösungen für die additive Fertigung in Frankreich gilt! In diesem Video erhalten Sie daher exklusive Einblicke zum Interview mit Maxence Allena, Projektmanager, der uns die neuen Produkte vorstellt.

Top 3 : Wie sichern Sie Ihren Betrieb rund um den 3D-Druck?

In diesem Video erfahren Sie von Produktmanagerin Julie van der Hoop von Markforged jegliche Einzelheiten dazu, wie wichtig das Thema Sicherheit im Bezug auf den 3D-Druck ist. Was viele Menschen möglicherweise unterschätzen ist, dass dies ein unglaublich aktuelles Thema ist, welches deshalb auch in dieser Folge des Podcasts des ‚The Software Update‘ thematisiert wird. Hier erfahren Sie nun alles rund um die erstklassigen Sicherheitsfunktionen der Markforged-Software, welche unter anderem die vier Sicherheitssäulen, anpassbare Sicherheitsfunktionen oder auch die Nachbearbeitet inkludiert.

Top 4: 3D-Druckprojekte weltweit ausgestellt

Erfahren Sie in diesem Ted Talk, welche Projekte Manuel – außerordentlicher Professor für Architektur an der Bartlett School of Architecture UCL – bereits dank Computergestaltung, Automatisierung, nachhaltigen Baumethoden und ganz besonders dank 3D-Drucker in einem großen Maßstab hat verwirklichen können – und das mit recycelten Kunststoffen. Hierunter zählen Werke wie jene die im Centre Pompidou (Paris), Victoria & Albert Museum (London), dem Canada’s Design Museum (Toronto), dem Design Museum (London), der Royal Academy of Arts (London), der Zaha Hadid Design Gallery (London) und dem Philadelphia Museum of Art ausgestellt worden sind. In diesem Video erfahren Sie mehr!

TOP 5: Deeplearning-Methode für bessere Prüfung von 3D-gedruckten Teilen

Zwar eröffnet uns der 3D-Druck unzählige Möglichkeiten, wie beispielsweise die Herstellung von Häusern, Schuhen, Möbeln oder anderen Werken, allerdings gibt es gelegentlich noch Herausforderungen, die es zu bewältigen gibt. Daher hat das Oak Ridge National Laboratory eine Deeplearning-Methode entwickelt, die zu einer verbesserten und vereinfachten Überprüfung von additiv hergestellten Teilen beitragen soll. Diese Methode soll klarere Bilder erzeugen und das gerade einmal in nur einem Sechstel der Zeit. In diesem Video lernen Sie mehr darüber!

Welches Video aus der Welt der additiven Fertigung konnte Sie diese Woche am meisten überzeugen? Was sagen Sie zu den mittels 3D-Druck angefertigten Schuhen? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks