menu

Top 5: Formlabs stellt den Fuse 1 vor

Auf 31. Januar 2021 von Isabell I. veröffentlicht
formlabs fuse 1

Wieder einmal möchten wir Ihnen pünktlich zum Sonntag die fünf interessantesten Videos im Bereich des 3D-Drucks präsentieren. Highlight dieser Woche war die Enthüllung der Desktop-Maschine Fuse 1 von Formlabs auf unserem virtuellen ADDITIV-Event. Außerdem stellt Ihnen das amerikanische Unternehmen Northrop Grumman ihren innovativen DMLS-Prozess vor und der deutsche Technologiedienstleister TQ-Group erläutert, wie die Nutzung von additiver Fertigung agiles und effizientes Arbeiten ermöglicht. Die DyeMansion GmbH veröffentlichte eine neue Ausgabe von ihrer Serie „Industrial Finishing in your Neighborhood“, in der der deutsche Reseller Druckerfachmann vorgestellt wird. Nicht zuletzt können Sie mehr über den 16-Jährigen Luca Dalbosco erfahren, der mit SLS-Teilen ein vollfunktionsfähiges Rennboot baute. Viel Vergnügen!

Top 1: Formlabs enthüllt den Fuse 1 während unseres virtuellen ADDITIV-Events

Wie Sie vielleicht diese Woche bereits in unserem Artikel gelesen haben, wurde der 3D-Drucker Fuse 1 nach der Entwicklung mehrerer Prototypen fertig gestellt und ist nun ab 14.999€ erhältlich. Während unserer virtuellen Messe ADDITIV Medical France wurde die Desktop-Maschine für selektives Lasersintern zum ersten Mal auf dem Markt gezeigt. Im Video erklärt Formlabs unter anderem, dass das selektive Lasersintern vor allem für die Produktion von starken Nylon-Teilen benutzt wird. Ihr erschwingliches Produkt kann zudem verarbeitungsfertige Teile oder auch hochwertige Prototypen entwickeln. Mehr zu dem Herstellungsablauf erfahren Sie im Video.

Top 2: DMLS-Technologie bei Northrop Grumman

Die Northrop Grumman Corporation ist ein global agierendes Unternehmen mit Fokus auf Weltraum- und Verteidigungstechnologien. Im nachstehenden Video schildert ein Herstellungsmechaniker den Ablauf von der neuartigen DMLS-Technologie, bei der mit pulverisiertem Metall sehr feine Schichten gebildet werden. Diese werden wiederum von einem 400 Watt Laser geschmolzen. Wie dieser spannende Prozess weiter verläuft, erfahren Sie hier.

Top 3: TQ Group und ihre 3D-Technologien

Die TQ Group gilt heutzutage als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland und möchte in diesem Videoclip einen Einblick in die Verwendung von 3D-Technologien in ihrem Unternehmen geben. So wird erklärt, dass sowohl FDM (Fused Deposition Modeling) als auch SLS (Selektives Lasersintern) im Herstellungsprozess verwendet werden. Zudem wird der Unterschied der beiden Methoden geklärt und der Ablauf beschrieben. Nach der kurzen Einführung geht der Verantwortliche für 3D-Druck näher auf deren Anwendungsbereiche ein und möchte die Vorteile der additiven Fertigung hervorheben. Hören Sie selbst die Benefits und mehr zur TQ Group im folgenden Video.

Top 4: DyeMansion präsentiert den Reseller Druckerfachmann

Die DyeMansion GmbH konnte sich innerhalb von wenigen Jahren durch ihre Nachbearbeitungsmethoden für 3D-gedruckte Bauteile als Weltmarktführer etablieren. Im Rahmen ihrer Serie „Industrial Finishing in your Neighborhood“ präsentiert das Unternehmen den deutschen Reseller Druckerfachmann. Dieses in Berlin ansässige 3D-Druck-Serviceunternehmen wird durch ihren Leiter der additiven Fertigung, Dominik Heinz, im Video repräsentiert. Dieser beantwortet interviewartige Fragen und spricht unter anderem von dem auf HP Jet Fusion basierenden Prozess und print2product Lösungen. Hören Sie mehr zum Unternehmen im folgenden Clip.

Top 5: Der 16-jährige Luca Dalbosco und sein Rennboot

Das schweizer Unternehmen Sintratec veröffentlichte ein Interview sowie das nachstehende Video über den begabten Jungen Luca Dalbosco, der innerhalb weniger Wochen ein vollfunktionsfähiges Rennboot baute. Das Besondere daran ist, dass er für sein Projekt 3D-Technologie – genauer gesagt selektives Lasersintern – benutzte. Die verwendeten SLS Teile wurden ihm hierbei von Sintratec gesponsort. Das gesamte Interview finden Sie hier.

iemai

Was sind Ihre Gedanken zu Formlabs neuem Fuse 1? Lassen Sie uns dazu einen Kommentar da, oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitter,  LinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you