menu

Top 5: Ein additiv hergestelltes Fahrrad in Sonderanfertigung

Am 27. November 2022 von Bianca Z. veröffentlicht

In unseren Top 5 dieser Woche erfahren Sie, welche Unsicherheiten bei dem Kauf eines 3D-Druckers aufkommen, welche Entwicklungen und Forschungsentwicklungen das Fraunhofer Institut IGCV leistet und wie die Herstellung von einem Fahrrad in Sonderanfertigung von der additiven Fertigung profitieren kann. Sie wollen mehr dazu wissen? Dann sehen Sie sich unsere Auswahl an Videos an!

Top 1: Wie wird ein Fahrrad aus 3D-gedrucktem Titanium hergestellt?

Wir hören kontinuierlich, dass mit Hilfe der additiven Fertigung weitere Neuheiten und Innovationen in der Herstellung von Fahrrädern erreicht worden sind. Wie sieht allerdings die gesamte Herstellungsprozesskette dabei aus? Und besonders: wie funktioniert die Herstellung von Sonderanfertigungen? All das und vieles mehr rund um den Radsport erfahren Sie in diesem Video!

Top 2: Was Sie am 3D-Druck wirklich hindert erklärt Johannes Lutz

Auch diese Woche dürfen Sie sich wieder über Input von Johannes Lutz im Zuge seines wöchentlichen Podcasts freuen! Dieses Mal erfahren wir, was es mit dem Kauf des 3D-Druckers und den damit verbundenen Unsicherheiten auf sich hat. Besonders mit Bezug auf der diese Woche stattgefundenen Formnext, auf der es von Produkten, die zum Kauf einladen, nur so wimmelt.

Top 3: Fraunhofer IGCV über ihre Rolle in der additiven Fertigung

In der Welt der additiven Fertigung in Deutschland nimmt das Fraunhofer Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV eine stets wichtiger werdende Rolle ein. Das bereits seit 2016 existierende Unternehmen präsentiert Ihnen in diesem Video alles zu ihren Forschungs- und Aufgabenfelder, die von Metall-3D-Druck, Multimaterialverarbeitung und vieles mehr. Was genau das beinhaltet, sehen Sie in diesem Video.

Top 4: Wie entstehen orthopädische Fusseinlagen aus dem 3D-Drucker?

Ob für das Fahrrad oder zu Fuß, oftmals sind Fusseinlagen unverzichtbar. Die Hochschule für Life Sciences FHNW zeigt in diesem Video mehr Einzelheiten über ihre Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Orthopodo Malgaroli, welches sich auf die Orthopädie spezialisiert hat. Diese Zusammenarbeit beinhaltet eine ressourcenschonende und passgenaue orthopädische Fusseinlage, die mittels 3D-Drucker hergestellt wird!

Top 5: Der Startschuss zur 3D-gedruckten Weihnachtsdekoration

Auch, wenn es erst November sein mag, so können Sie sich mit Hilfe des 3D-Druck trotzdem schon problemlos in eine vorweihnachtliche Stimmung bringen! Und zwar konkret mit dem 3D-Druck von Weihnachtsdekoration, die von großen bis kleinen Weihnachtsbaumtannen reichen, wie auch Weihnachtsmannmützen, Renntiere oder auch Schriftzüge, die bereits frohe Weihnachten signalisieren.

Welches Video aus der Welt der additiven Fertigung konnte Sie diese Woche am meisten überzeugen? Wussten Sie über die Herstellung des Fahrrads Bescheid? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

*Titelbildnachweis: Formlabs

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks