menu

Top 5 Videos: Fahhraderlebnis mit TRUMPH

Am 17. Juli 2022 von Lisa S. veröffentlicht

In unseren Top 5 Videos der Woche möchten wir Ihnen einen Einblick in das Swiss m4m Center geben. Wir zeigen Ihnenauch, wie die  additive Fertigung in Kombination mit biokompatible Materialien die Medizin revolutionieren kann. Außerdem zeigen wir ihnen die von TRUMPH entwickelten, 3D-gedruckten Fahrradteile in Aktion. Weiters sehen Sie wie die neu entwickelte Anlage von Tekniker zur Verarbeitung von Titanstrukturen funktioniert und zu guter Letzt zeigen wir Ihnen noch wie Vallourec sicherheitskritische Dichtungsringe produziert. Wir wünschen Ihnen allen auf jeden Fall einen schönen Sonntag!

Top 1: Einblick ins Swiss m4m Center

Das Swiss m4m Center ist die zentrale Anlaufstelle, für den 3D-Druck in der Medizintechnik. Das Center begleitet seine Kunden bei ihren Projekten, von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung. Die Spezialgebiete des Swiss m4m Center umfassen die Projektunterstützung und den Know-how Transfer mit dem Ziel, Unternehmen aller Größen den Zugang zur 3D-Druck-Technologie zu ermöglichen. Melanie Wahl, Training and Project Manager,  sagt dazu: „Wir haben eine CAD-Lösung gesucht, um hauptsächlich Umkonstruktionen an Modellen vorzunehmen. Unsere Kunden kommen mit unterschiedlichen Dateiformaten zu uns und ganz unterschiedlichen Anforderungen und wir wollten mit einer Lösung auch für NC gut gerüstet sein. Durch die guten Erfahrungen mit Creo haben wir uns hier beim Swiss m4m center für INNEO als Dienstleister entschieden.“  Mehr zum Swiss m4m Center erfahren Sie im folgenden Video.

Top 2: AF als Revoution in der Medizin

Die Kombination der Techniken der additiven Fertigung und biokompatible Materialien kann die Medizin revolutionieren.  So ermöglichen die neuen Entwicklungen den Ärzten, Orthesen und Prothesen schneller und kostengünstiger herzustellen, ohne dabei den Komfort und die Versorgung der Patienten zu beeinträchtigen. Mehr dazu erfahren Sie im folgenden Video.

Top 3: TRUMPH zeigt seine additiv gefertigten Fahrradteile in Aktion!

Im folgenden Video sind sie hautnah dabei wenn die von TRUMPH additiv gefertigte Fahhradteile in der freien Wildbahn getestet werden. Sie erhalten einen Einblick in die spannende Welt des Mountainbikesports und darüber, wie die 3D-gedruckten Teile das Fahrerlebnis verbessern.

Top 4: additive Fertigungstechnik für großformatige Titanstrukturen

Tekniker eine Anlage, entworfen und erfolgteich umgesetzt, die die additive Fertigungstechnik für großformatige Titanstrukturen durch Hinzufügen von Metalldraht mit Lasertechnologie nutzt. Das geschieht sowohl aus der Perspektive der Prozess- und Anlagenentwicklung als auch der Komponenten. Die neue Technologie wurde bereits in Drehprozessen und bei der Herstellung von Teilen aus anderen Werkstoffen wie Stahl oder Nickel getestet und findet Anwendung in Bereichen wie der Luftfahrt, der Schifffahrt oder der Windenergie.

Top 5: Wire Arc Additive Manufacturing mit Vallourec

Wir zeigen Ihnen, wie Vallourec in seinen Produktionsanlagen mittels Wire Arc Additive Manufacturing  sicherheitskritische Dichtungsringe produziert. Den ganzen spannenden Prozess sehen Sie im folgenden Video.

Welches Video aus der Welt der additiven Fertigung konnte Sie diese Woche am meisten überzeugen? Wie finden Sie die 3D-gedruckten Fahrradtteile von TRUMH? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

*Titelbildnachweis Theis Kaas Pedersen

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks