menu

Die TOP 11 der beliebtesten 3D Software für Anfänger

Auf 23. September 2020 von Lukas Johannes B. veröffentlicht
3D-Software

Der Umgang mit 3D Software beziehungsweise dem Erstellen von 3D Objekten scheint ziemlich schwierig und Anfänger schnell zu entmutigen, was auch an dem großen Angebot an 3D Software liegen mag. Dies führt dazu, dass viele aufgeben bevor sie ihre fertigen STL-Dateien erstellen. Um einen Überblick zu bekommen, haben wir eine Liste der beliebtesten Programme für den Einstieg in die 3D Modellierung zusammengestellt. Diese Zusammenstellung hilft Ihnen, das 3D-Modell Ihrer Wahl zu entwerfen, mit dem Sie dann Ihr Endprodukt auf Ihrem FDM– oder SLA-3D-Drucker zu Hause problemlos drucken können. Wir präsentieren unsere TOP 11 der beliebtesten 3D Software für 3D-Modelle!

 

Platz 1 – Morphi

Morphi wurde von einem New Yorker Startup entwickelt und ist eine 3D-Softwareanwendung, die speziell für den Einsatz auf Tablets entwickelt wurde. Die App ermöglicht es Ihnen, 3D-Modelle auf einfache Weise zu erstellen und enthält eine komplette Bibliothek mit einer großen Anzahl von dekorativen und funktionalen Modellen. Während die Anwendung selbst kostenlos ist, müssen Sie für das Öffnen bestimmter 3D-Modelle und Anwendungswerkzeuge bezahlen. Wenn Sie daran interessiert sind, diese Version in Schulen zu verwenden, gibt es eine andere Version dafür, die Morphi Edu, die für $4,99 für 20+ Downloads angeboten wird. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Platz 2 – BlocksCAD

Diese 3D-Software wurde speziell für Bildungszwecke entwickelt, ihre Entwicklung erfolgt so, dass jeder später OpenSCAD, eine professionellere CAD-Software, nutzen kann. Die Befehle für die Entwicklung der Objekte und deren Transformation werden durch Farbblöcke dargestellt, die an das bekannte Bauspielzeug LEGO erinnern. Der Code von BlocksCAD ist vollständig kompatibel mit OpenSCAD’s, so dass Sie Ihren Modellen die letzte Verbesserung geben können. Exportformate können OpenSCAD oder STL sein. Um sicherzustellen, dass jeder die Software erlernen kann, hat BlocksCAD einen Youtube-Kanal mit verschiedenen Tutorials zur 3D-Modellierung erstellt. Die Lizenz kostet $149 pro Jahr. Weitere Informationen finden Sie HIER.

3D Software

Platz 3 – Leopoly

Leopoly ist eine Cloud-basierte 3D-Modellierungssoftware, die vom gleichnamigen ungarischen Startup Leopoly entwickelt wurde. Mit einfacher Bedienbarkeit und verschiedenen Optionen bei der Modellierung, wie beispielsweise eine Bibliothek verfügbarer Objekte, die in Farbe und Text angepasst werden können. Der Benutzer kann das Modell auch aus einer Galerie mit Dateien auswählen die von anderen Benutzern erstellt wurden. Diese 3D-Software richtet sich vor allem an Marken, Designer, Entwickler, Studenten und Verbraucher, die Anfänger in der 3D-Modellierung sind. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Platz 4 – 3DSlash

3DSlash wurde 2013 von Silvain Huet gegründet inspiriert von seinem Sohn, der das Videospiel Minecraft spielt, ein Spiel bei dem man in einer Welt mit kleinen Blöcken überleben muss. 3Dslash nutzt, ähnlich wie Minecraft, die Kraft kleiner Blöcke, die Sie entweder löschen oder platzieren können um Ihr 3D-Modell zu erstellen. Die Software bietet verschiedene Werkzeuge um Ihre Entwürfe zu gestalten, einschließlich der Möglichkeit Teile von der Realität in 3D mit nur einem Bild zu transformieren, das Sie einfach hochladen und bearbeiten können. Mit einer Auflösung von bis zu 0,1 mm trägt dieses Programm dazu bei, dass Ihr Objekt ziemlich genau ist und Sie Ihre kreative Realität zum Leben erwecken können! Weitere Informationen finden Sie HIER.

3D Software

Platz 5 – TinkerCAD

Dies ist eine kostenlose Online-3D-Modellierungssoftware von Autodesk, die sich an absolute Anfänger richtet. Die Software verfügt über ein intuitives Blockbuilding-Konzept, mit dem Sie Modelle aus einer Reihe von Grundformen entwickeln können. Die Online-Software enthält eine Bibliothek mit Millionen von Dateien, mit der Benutzer Formen finden können, die am besten zu ihnen passen, und sie dann nach Belieben bearbeiten können. Es besteht zudem eine direkte Interaktion mit Druckdiensten von Drittanbietern. TinkerCAD ist ein ziemlich vereinfachtes Programm und wird für einige Designs Einschränkungen haben. Damit richtet es sich jedoch vor allem an Personen, die keinerlei Erfahrung in der Modellierung für den 3D-Druck haben. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Platz 6 – Clara.io

Clara.io, veröffentlicht von Exocortex, ist eine voll funktionsfähige Cloud-basierte 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Software, die in Ihrem Webbrowser läuft. Diese Cloud-basierte 3D-Modellierungslösung ermöglicht es, komplexe 3D-Modelle zu erstellen, wunderschöne fotorealistische Renderings zu erstellen und diese ohne die Installation von Softwareprogrammen weiterzugeben. Die Lernkurve ist nicht zu steil, wodurch sie auch für Benutzer geeignet ist, die nicht viel Erfahrung mit 3D-Modellierung haben. Bei dieser Software bestehen 3D-Geometrien aus verschiedenen Elementen, die als Komponenten bezeichnet werden. Die drei verschiedenen Komponenten sind Flächen, Kanten und Scheitelpunkte. Auf der Website Clara.io finden Sie die erforderlichen Ressourcen, um mehr darüber zu erfahren, wie man mit dieser Software modelliert.

Platz 7 – SketchUp Make

Sketchup Make (früher bekannt als SketchUp) wurde im Jahr 2000 von LastSoftware für den Einsatz im Architekturdesign entwickelt und ist heute im Besitz von Trimble Navigation LLC. Das Programm ist kostenlos und bietet einfache Werkzeuge für ein breites Anwendungsspektrum: Hersteller, Architekten, Designer, Ingenieure und Bauherren. Mit dieser Software können Sie Ihre Ideen ganz einfach in ein 3D-Modell umsetzen. Bevor Sie mit der Erstellung beginnen, können Sie eine Vorlage auswählen, die Sie durch den gesamten Modellierungsprozess führt. Es ist eine sehr vielseitige 3D-Software, die ein gutes Gleichgewicht zwischen Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität hält. Eine gute Option für Anfänger, die ernsthaft interessiert sind am Erlernen von CAD-Modellierung. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Platz 8 – Sculptris

Sculptris verwendet eine Art „digitaler Bildhauerei“ als Grundlage für die Erstellung eines 3D-Modells. Mit anderen Worten, das Erstellen Ihres Modells ist ähnlich wie das Formen eines Objekts aus Lehm bzw. Ton unter Verwendung diverser Werkzeuge. Man beginnt mit einer  Kugel, diese kann der Benutzer dann durch Strecken, Graben, Glätten usw. beliebig modellieren. Dies macht es zu einem idealen Werkzeug bei der Erstellung von animierten Charakteren oder Videospielen. Sculptris gehört zu Pixologic, dem Schöpfer von Zbrush. Obwohl dies eine gute 3D-Anfängersoftware ist, die sich nicht mehr in der Entwicklung befindet, können Sie sie immer noch herunterladen, aber sie ist möglicherweise nicht mit neuen Betriebssystemen kompatibel. Weitere Informationen finden Sie HIER.

3D Software

Platz 9 – Moment of Inspiration (MoI)

MoI ist eine Software, die sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar ist. Sie ist besonders nützlich, weil die Benutzeroberfläche sehr intuitiv gestaltet wurde. Daher ist es eine geeignete 3D-Modellierungssoftware für Anfänger oder alle, die von der Komplexität der vorhandenen CAD-Werkzeuge frustriert sind. Die meisten Benutzer sind entweder Designer oder Künstler, aber die fortgeschrittenen booleschen Funktionen der Software ermöglichen auch die Erstellung mechanischer Modelle. Die Lizenz kostet $295.

Platz 10 – Vectary

Vectary ist ein Online-3D-Modellierungstool, mit dem Sie 3D-Konstruktionen erstellen, teilen und anpassen können. Es beinhaltet eine Kombination aus Freiform- und Unterteilungsmodellierung, die vor allem bei Verwendung der Zeichenfunktion nützlich ist. Vectary wurde von Grund auf neu entwickelt, um die 3D-Modellierung für Anfänger einfach zu machen (kann aber auch für Profis nützlich sein). Modelle werden in der Cloud gespeichert, wo sie über jeden modernen Browser zugänglich sind, Benutzer können sehr einfach auf ihre Kreationen zugreifen und ihre Modelle von überall auf der Welt teilen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

3D Software

Platz 12 – Meshmixer

Die Meshmixer-Software ist eine kostenlose CAD-Software aus der Autodesk-Softwarefamilie. Meshmixer ist keine typische CAD-Software, da sie Ihnen nicht erlaubt, ein Produkt von Anfang an zu erstellen. Stattdessen hilft Ihnen diese Software bei der Animation, Modellierung, Füllung, Aushöhlung, 3D-Oberflächenprägung und Autoreparatur von bereits vorhandenen Modellen, die Sie modifizieren, um daraus Ihre eigenen zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

3D Software

 

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auch in unserem Experteninterview.

Welche 3D Software verwenden Sie am liebsten? Teilen Sie es uns mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you