menu

Tailored Grips: Personalisierte Fahrradgriffe, die nicht nur komfortabler, sondern auch ergonomisch sein sollen

Auf 9. Dezember 2020 von Michelle J. veröffentlicht
Tailored Grips

Das Fahrrad gehört zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln der Deutschen. Daher ist Fahrrad schon lange nicht mehr gleich Fahrrad.  Nicht nur, dass es unterschiedliche Fahrräder für verschiedene Anlässe und Gegebenheiten gibt, nein, auch Fahrräder gleicher Art können sich stark voneinander unterscheiden. Bereits kleine Optimierungen können dem Fahrer ein ganz anderes Fahrgefühl geben. Durch die additive Fertigung werden neue Möglichkeiten der Optimierung eröffnet, weshalb sie immer häufiger Anwendung in der Fahrradindustrie findet. Erst vor kurzem haben wir Ihnen daher eine Liste erstellt mit Fahrrädern, die 3D-gedruckte Komponenten enthalten. Jetzt sind wir auf das Nürnberger Startup Tailored Grips gestoßen. Tailored Grips hat sich zum Ziel gesetzt „Radfahren individuell und komfortabel zu gestalten“. Um das Ziel zu erreichen, stellen sie an den Fahrer angepasste Fahrradgriffe mit Hilfe von 3D-Druck her. Die Fahrradgriffe sollen ab Frühjahr 2021 für einen Preis von 149 Euro erhältlich sein. Wir wollten mehr über das Unternehmen erfahren und haben uns deshalb mit Simon Jung, Gründer von Tailored Grips, zu einem Interview getroffen.

3DN: Kannst Du Dich und Deine Verbindung zur additiven Fertigung vorstellen?

Mein Name ist Simon Jung und ich beschäftige mich seit meinem Studium mit AM. Zuerst mit der Simulation von Metal-SLM und später immer mehr mit dem Druck von Kunststoffen. Mit der Zeit habe ich auch einige Drucker selbst (zusammen-) gebaut. Diese praktische Erfahrung kommt mir spätestens seit der Inbetriebnahme unserer Fertigung zugute.

3DN: Wie kam die Idee zur Gründung von Tailored Grips auf?

Ich fahre selbst viel Fahrrad und weiß daher wie wichtig gute Ausrüstung ist. Bei der Betrachtung des aktuellen Angebots an generischen ergonomischen Fahrradgriffen fragte ich mich dann, wie würde denn der Griff mit der maximalsten Anpassung auf den Fahrer aussehen? Dieser hilft insofern, als dass bei einer falschen Belastung der Hände Schmerzen und auch langfristige Schäden entstehen können. Während der Entwicklung der ersten Prototypen habe ich mich viel mit Niklas ausgetauscht, er hatte bereits genau diese Probleme. Die Idee für den neuen Fertigungsprozess ergab sich dann direkt aus der gemeinschaftlichen Entwicklung der ersten erfolgreichen Prototypen.

Links: Simon Jung, CEO und CTO bei Tailored Grips Rechts: Niklas Sievernich, CMO und CSO bei Tailored Grips | Bildnachweis: Tailored Grips

3DN: Kannst Du den Prozess bis zum fertigen Griff beschreiben? (Modellentwicklung, Druck, ggf. Nachbearbeitung)

Als Erstes bekommt der Kunde ein Abdruckset, welches aus einem Paar präparierter Griffe besteht. Diese montiert er auf sein Fahrrad und nimmt die Abdrücke seiner Handgeometrie in genau seiner individuellen Sitz- und Handhaltung. Der Abdruck wird von uns 3D-gescannt und im CAD nachbearbeitet, um die optimale Passform zu erreichen. Dieses Modell wird dann von uns gefertigt und an den Kunden versandt.

3DN: Wie funktioniert Euer patentiertes 3D-Druck Verfahren, welche Materialien können damit verwendet werden und welche Möglichkeiten werden dadurch eröffnet?

Das Verfahren erlaubt die punktgenaue Einstellung der Dämpfungseigenschaften des Griffes, welche für den Fahrradfahrer so wichtig sind. Hierbei wird nicht nur die Festigkeit des Gesamtmodells variiert, sondern es können auch bereichsweise unterschiedliche Härtegrade realisiert werden. Dies erfolgt zum einen durch geometrische Anpassung, als auch durch die Kombination verschiedener Werkstoffe. Hierbei sind wir nicht nur auf Thermoplaste beschränkt, sondern können auch Mehrkomponenten-Systeme in die Struktur einbringen. Im Falle unserer Griffe können wir dadurch einen sicheren Griff durch feste Strukturelemente im Außenbereich kombinieren mit stark dämpfenden Bereichen im Inneren des Griffs.

3DN: Für welche Sektoren ist die Integration Eures 3D-Druck Verfahrens interessant und warum? Könnt Ihr einige Eurer derzeitigen Kunden nennen?

Überall dort wo eine hohe Belastung der Hand auftritt kann der Endnutzer von unserem Verfahren profitieren. Dies kann eine mäßige jedoch lange andauernde Belastung sein, aber auch eine kurzzeitige Stoßbelastung. Besonders dann wenn die erhöhte Belastung regelmäßig auftritt und die Ergonomie für den Anwender im Fokus steht, zeigt sich der besondere Mehrwert unserer Technologie. Im Moment fokussieren wir uns auf den Anwendungsfall Fahrradgriff, um einerseits die neuen Prozesse in eine Serienfertigung zu integrieren und andererseits um die Vorteile des Verfahrens einem breiten Publikum präsentieren zu können.

Tailored Grips

Die Fahrradgriffe sind unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich. | Bildnachweis: Tailored Grips

3DN: Wo seht Ihr Tailored Grips in 5 Jahren?

Bis 2025 werden alle unsere Prozesse in eine kosteneffiziente Serienfertigung integriert sein. Im Bereich der Fahrradgriffe werden wir es unseren weltweiten Kunden ermöglichen ihr Rad genau auf ihre Bedürfnisse anzupassen und die Fahrradmobilität noch attraktiver machen. Die kommenden Jahre geben uns auch die Möglichkeit weitere Partnerschaften einzugehen und neue Anwendungsgebiete für unsere Grifftechnologie zu erschließen.

3DN: Habt Ihr noch ein paar letzte Worte für unsere Leser?

Wir haben super Erfahrungen gemacht mit Interessenten aller Art und würden uns freuen, wenn dieser Artikel zu weiteren Gesprächen anregt. Bei jeder Art von Idee können Sie uns gerne per Email, Anruf, oder über unsere Homepage erreichen.

Können Sie sich vorstellen Fahrradgriffe bei Tailored Grips zu kaufen? Lassen Sie uns dazu einen Kommentar da, oder teilen Sie es uns auf Facebook, Twitter LinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

 

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you