menu

Synchronos 3D-gedruckte Uhren passend zu Ihrem Handgelenk

Auf 9. Februar 2018 von Alexander H. veröffentlicht

Synchronos ist ein junges kalifornisches Startup, das sich der Herstellung von 3D gedruckten Custom-Uhren verschrieben hat. Die Technologie ermöglicht es, aus digitalisierten Daten ein Accessoir zu erzeugen, das vollständig an desssen Benutzer angepasst ist. Mit dem 3D-Druck Uhren herzuerstellen ist keine Neuheit: Wir berichteten bereits über das Designstudio Notaroberto-Boldrini und weitere. Die Uhren von Synchronos unterscheiden sich durch eine zusätzliche Erweiterung: Sie passen perfekt zum Handgelenk. Jedes Modell ist einzigartig. Wir wollten mehr über dieses kleine Juwel erfahren und haben uns dazu mit dem CEO Brad Balzar getroffen .

3DN: Können Sie sich vorstellen und die Verbindung von Synchronos zum 3D-Druckmarkt erläutern?

Synchronos ist ein Technologieunternehmen, das Uhren herstellt, die anatomisch an unsere Kunden angepasst sind. Unsere patentierte Design-Software und -Prozesse ermöglichen uns eine schnelle und kostengünstige Herstellung – zwei Vorteile, die mit dem Einsatz von 3D-Druck und Scannen zusammenhängen. Unser Modell heißt Alpha und wir haben nach einer Kickstarter-Kampagne mit der Vermarktung begonnen.

synchronos

3DN : Wie sind Sie auf den 3D-Druck als Fertigungsverfahren gekommen?

Es ist eigentlich ziemlich einfach. Der Gründer von Synchronos begann seine Karriere bei Divergent 3D, der Firma hinter dem 3D-gedruckten Auto Blade. Angesichts der Möglichkeiten, die die Technologie ihnen bot, zögerte er nicht sie für dieses Projekt wieder einzusetzen.

3DN: Wie sind Sie auf die Idee gekommen eine Custom-Uhr zu drucken, die auf jedes Handgelenk passt?

Die Idee kam aus dem Bereich Mode: Für einen perfekt passenden Anzug muss er maßgefertigt sein, also warum nicht auch mit Uhren? Es ist ganz einfach: Anstatt zu einem Schneider zu gehen, schicken wir Ihnen alle notwendigen Geräte zur 3D-Untersuchung Ihres Handgelenks. Aus Ihren gescannten Daten können wir eine Uhr herstellen, die vollständig an Ihre Anatomie angepasst ist.

synchronos

3DN: Wie sehen Sie den 3D-Druckmarkt heute?

Der 3D-Druck und insbesondere das direkte Lasersintern von Metall ist sinnvoll, um kleine Serienstücke zu erzeugen, die nicht zu groß und mit herkömmlichen Methoden teuer herzustellen sind. Es erlaubt über bestimmte Grenzen hinauszugehen und das Undenkbare möglich zu machen. Vor allem bietet es die Möglichkeit, Ihr Produkt zu geringeren Kosten zu personalisieren. Wir hätten diese Custom-Uhren nie ohne additive Fertigung herstellen können, die Kosten wären zu hoch gewesen. Trotzallem gibt es doch Grenzen: Dies ist eine kostspielige Methode für großvolumige Anwendungen, da größere Teile mehr Herstellungszeit benötigen; Wir sind auch durch das Druckvolumen der Maschine begrenzt.

3DN: Was sind die zukünftigen Projekte von Synchronos?

Wir bauen eine Internet-Plattform auf, die es jedem ermöglicht, individuelles Accessoir oder Bekleidung mit unserer Technologie zu entwerfen und zu verkaufen. Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Sie eigene Kleidung, Schmuck, Uhren usw. entwerfen und verkaufen können an jedem auf der Welt! Der 3D-Metall- und Textildruck wird dies schneller möglich machen, als Sie denken.

synchronos

3DN: Ein letztes Wort für unsere Leser?

Wir haben die Produktionsmenge in diesem Jahr auf 1000 Uhren begrenzt – wir konzentrieren uns auf Qualität und nicht auf Quantität! Sie können Ihre Alpha-Uhr bereits ab 20 € reservieren und von einer Ratenzahlung Gebrauch machen. Wir wollen, dass jeder die Möglichkeit hat eine personalisierte Uhr zu kaufen!

Würden Sie sich auch eine Synchronos-Uhr bestellen?

Kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Folgen Sie uns auch auf FacebookTwitter und Google+, oder abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und keine Innovationen mehr zu verpassen!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden