menu

Laboringenieurin / Laboringenieur (m/w/d) im Bereich der Strukturprüfung & Additiven Fertigung

Befristeter Vertrag Vollzeit 27 Tage zuvor
Neubiberg
Universität der Bundeswehr München

Unternehmen

Das Institut für Leichtbau befasst sich mit der Herstellung, Entwicklung und Auslegung von Leichtbaustrukturen aus konventionellen und modernen Werkstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Dies umfasst die Entwicklung und Analyse neuer Leichtbauweisen (unter anderem auch im Kontext der additiven Fertigung), die Bewertung des statischen und dynamischen Strukturverhaltens mit Hilfe analytischer und numerischer Berechnungsverfahren sowie die Durchführung umfangreicher experimenteller Untersuchungen zur Verifikation der Verfahren und entwickelten Theorien. Dem Institut steht dazu ein großes strukturmechanisches Labor mit entsprechender messtechnischer Ausrüstung zur Verfügung.

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche technische und organisatorische Leitung des Labors und fachliche Unterstützung des wissenschaftlichen Personals
  • Betrieb und Weiterentwicklung der Prüfanlagen und messtechnischen Ausrüstung sowie Aufbau zukünftiger Prüfbereiche und Versuchsanlagen
  • Entwicklung, Aufbau und Durchführung von Forschungs-, Labor- und Prüfversuchen
  • Aufbereitung, Interpretation und Dokumentation von Versuchsergebnissen
  • Mitarbeit in der Lehre des Instituts (Unterstützung bei studentischen Arbeiten und Weiterentwicklung sowie Betreuung von Praktika)
  • Unterstützung von Beschaffungen am Institut (Definition von Anforderungen, technische Abklärung, Inventarisierung etc.)

Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene, technische Hochschulbildung in den Fachgebieten Maschinenbau, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer verwandten Ausrichtung
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der strukturmechanischen Bauteil- und Werkstoffprüfung sowie im Umgang mit servohydraulischen Prüfanlagen
  • Kenntnisse im Bereich der CAD-Konstruktion und dem Umgang mit entsprechender CAD-Software
  • Erfahrungen aus dem Bereich der additiven Fertigung und im Umgang mit mechatronischen Systemen wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir erwarten:

  • Hohe Motivation und Freude bei der Arbeit an modernen Prüfanlagen sowie deren messtechnischer Ausrüstung
  • Verantwortungsbewusste und eigenständige ArbeitsweiseGute Kommunikationsfähigkeiten und Zusammenarbeit mit einem motivierten Team

Bei Interesse Bewerbungsunterlagen mit Betreff „LRT – Laboringenieur(in) E11“ im pdf-Format per E-Mail an: [email protected]

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you