menu

Expert (f/m/d) for Industrialization & Digitalization of Additive Manufacturing (in particular L-PBF)

Vollzeit 15 Tage zuvor
Berlin

Unternehmen

Siemens Energy AG is one of the world’s leading energy technology companies. The company works with its customers and partners on energy systems for the future, thus supporting the transition to a more sustainable world. With its portfolio of products, solutions and services, Siemens Energy covers almost the entire energy value chain – from power generation and transmission to storage. The portfolio includes conventional and renewable energy technology, such as gas and steam turbines, hybrid power plants operated with hydrogen, and power generators and transformers. More than 50 percent of the portfolio has already been decarbonized. A majority stake in the listed company Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) makes Siemens Energy a global market leader for renewable energies. An estimated one-sixth of the electricity generated worldwide is based on technologies from Siemens Energy. Siemens Energy employs 91,000 people worldwide in more than 90 countries and generated revenue of around €29 billion in fiscal year 2019.

Aufgaben

  • Verantwortung für das Management der F&E L-PBF-Programme von Siemens mit internen und externen Partnern
  • Definition, Planung, Leitung und Durchführung von F&E-Projekten als Teil der Technologieentwicklungsstrategie
  • Zusammenarbeit mit strategischen Partnern bei der Definition eines Industrialisierungsumfelds für Gasturbinen und/oder neue Energiebereiche
  • Schnittstelle zu Siemens Energy-internen Ansprechpartnern bei F&E-Projekten über mehrere Standorte hinweg in einem multidisziplinären Team
  • Statusberichterstattung an das Siemens Management

Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Werkstofftechnik, des Maschinenbaus oder der angewandten Physik
  • Ausgezeichnete und nachgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Lasertechnik und Materialbearbeitung
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in der statistischen Versuchsplanung
  • Affinität und fundierte Kenntnisse in CAD und CAE von AM-Prozessen, wie z.B. Fertigungssimulation und Optimierung von Fertigungsaufbauten
  • Grundlegendes Verständnis der Eigenschaften von Ni-Basis-Legierungen, Stählen und Keramiken, die in Gasturbinen eingesetzt werden
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Durchführung von F&E-Projekten
  • Grundlegende Kenntnisse der Arbeitsweise in qualifizierten Produktionsumgebungen
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten mit internen Kunden und externen Partnern
  • Kompetenz und Affinität zur strategischen Technologieplanung und zum Technologie-Roadmapping
  • Fließend in Deutsch und Englisch
  • Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative – Strategisches Denken – Organisation & Koordination – Ergebnisorientierung
de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks