menu

Vorteile von einem industriellen SLS 3D-Drucker

Auf 23. November 2017 von Moritz M. veröffentlicht
SLS 3D-Drucker

Die Technologie des selektiven Lasersintern basiert auf der Fertigung von Objekten mittels Pulvermaterial. Diese Technologie wurde im Laufe der 80er Jahre entwickelt, die aber aufgrund ihrer hohen Kosten zunächst nur wenigen zugänglich war. Im Jahr 2014 lief das Patent aus, was den Unternehmen neue Möglichkeiten und neuen Akteuren die Tür öffnete. Dies führte letztendlich dazu, dass der Einsatz der SLS 3D-Drucker in der Industrie zunahm.

Historisch betrachtet ist das selektive Lasersintern auf Carl Deackard und Joe Beanman von der University of Texas, die im Auftrag der Regierungsbehörde DARPA agierten. Dieser Prozess ermöglichte, die Herstellung komplexerer und widerstandsfähigerer Teile als die bis dato bekannten 3D-Technologien. Nach dieser Entwicklung gründeten die Beiden das auf SLS spezialisierte Startup DTM, das 1991 von 3D Systems übernommen und hierdurch diese 3D-Technologie monopolisiert wurde.

<img class="aligncenter" src="https://i.makeagif.com/media/11-22-2017/C_aiR0.gif" alt="Natural Robotics">

Die Nachbearbeitung ist bei dieser Technologie recht schnell erledigt.

In den vergangenen Jahren tauchten im Zusammenhang mit dieser Technologie neue Akteure auf, die auf Basis des selektiven Lasersintern ihre 3D-Drucker entwickeln. Zu diesen zählt unter anderem auch das spanische Unternehmen Natural Robotics, welches gerade mit seiner aktuellen Kickstarterkampagne erfolgreich ist. Das Unternehmen möchte mit dem 3D-Drucker VIT, einen kostengünstigen SLS 3D-Drucker auf den Markt bringen. Wir haben das Unternehmen gebeten, uns zu helfen, die Vorteile eines industriellen 3D-Druckers zu ermitteln.

Was sind die Vorteile von einem SLS 3D-Drucker?

Ein wichtiger Punkt bei der Diskussion über einen SLS 3D-Drucker ist es zu wissen, welche Vorteile die Verwendung dieser Technologie im Vergleich zu anderen 3D-Technologien besitzt. Die entscheidende Antwort auf diese Frage ist die Widerstandsfähigkeit und Komplexität der Teile, die mit dieser Technologie hergestellt werden können. Das selektive Sintern von Nylonpulver (PA12) ermöglicht die Herstellung von Gegenständen mithilfe der Verschmelzung von Pulverpartikeln, wodurch  auch ohne Stützstrukturen komplexe Geometrien und die Anwendung von Techniken, wie etwa der topologische Optimierung,ohne Weiteres möglich sind.

SLS 3D-Drucker

Ermöglichung des Drucks komplexer Komponenten

Wenn der Anwender komplexere Objekte erhält, profitiert er hierbei auf mehrere Arten: „Sie können bei dieser Technologie sehr stark in zeitlicher Hinsicht profitieren, da sie die Feinabstimmungen beim Druck vom einen Tag auf den anderen oder binnen Stunden machen können. Sie können sehr wiederstandsfähige Teile drucken und diese testen, was bei anderen Technologien nicht ohne Weiteres möglich ist“, sagte Héctor Esteller, der CEO von Natural Robotics.

Bevor sich Unternehmen für die Anwendung mit einem SLS 3D-Drucker entscheiden, ist es wichtig zu untersuchen, wozu diese Technologie angewendet werden soll. Seit seiner Entwicklung wird es im Rapid Prototyping in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt, auch für die Herstellung von Endprodukte wie der Fertigung von Kleinserien, wie etwa Maschinenteilen, Werkzeugen oder anderen Teilen, die nicht für den Hausgebrauch bestimmt sind.

 Der 3D-Druck mit einem SLS 3D-Drucker:

Wenn wir über die traditionelle Fertigung sprechen, kann man sich die Frage stellen, wie wahrscheinlich es ist, dass SLS 3D-Drucker Verfahren wie den Spritzguss ersetzen. Das Team von Natural Robotics hat uns gesagt, dass dies möglich ist. „In Kleinserien ja. Wenn wir von richtig entworfenen Objekten ausgehen, können wir Teilprozesse ersetzen. Man muss sich über die Funktionsweise im Klaren sein und obwohl die mechanischen Eigenschaften sehr ähnlich sein können, empfiehlt es sich für Kleinserien der Druck, da die Druck- und Funktionsebene des Objektes sehr gut kontrolliert werden können. „

Die Lasersintertechnologie wird in vielen Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Medizintechnik usw. eingesetzt und öffnet hierbei jeden Tag die Tür für weitere Entwicklungen wie Roboter, Drohnen, Werkzeuge, Prothesen et ceterq. Einer der großen Vorteile dieser Technologie ist die Erleichterung beim Rapid Prototyping, da Fehler vermieden oder Teile vorgetestet werden können, bevor große Serien durch Spritzgießen hergestellt werden. Diese Technologie erlaubt zudem, die Entwicklung der Teile zu beschleunigen, mechanische Tests durchzuführen und Teile zu realisieren, die bislang nur durch großformatige Maschinen und sehr hohe Investitionen möglich waren.

 VIT, der preiswerte 3D SLS-Drucker

Natural Robotics ist ein Unternehmen mit Sitz in Barcelona, ​​das seit drei ​​Jahren an der Entwicklung seines SLS3D-Druckers VIT arbeitet, der mit seiner Crowdfundingkampagne bislang große Erfolge erzielt, da er sein ursprüngliches Ziel bislang schon weit übertroffen hat. Der Grund für den Erfolg ist wohl, dass Sie diese Technologie schon für einen Einführungspreis von 5.999 € bekommen (der bis zum Ende der Kampagne am morgigen Freitag verfügbar sein wird) und gleichzeitig eine sehr präzise und schnelle Maschine bekommen. Mit Autodesk Netfabb können Sie außerdem weißes PA12 drucken, eine der schwierigsten Farben der Branche.

SLS 3D-Drucker

Diese kleine Firma Natural Robotics ist gerade dabei die Technologie des selektiven Lasersinterns mit seinem verhältnismäßig preiswerten SLS 3D-Druckers VIT für sehr viele Anwender zugänglich zu machen, die zweifelsohne viele Vorteile für die Industrie bietet.

Hatten Sie schon einmal die Möglichkeit, diese Technologie auszuprobieren?

Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Google+, um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf XING und LinkedIN zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden