menu

Oster-Special: Anleitung für selbstgedruckte Schokolade

Auf 13. April 2017 von Raphael S. veröffentlicht
Ostern 3D Druck

Ostern steht vor der Tür und es werden bald wieder fleißig Osternester gesucht. Diese beinhalten Süßigkeiten und kleine Geschenke, über die sich die Kinder und manchmal auch erwachsenen freuen. Wir von 3Dnatives lieben Schokolade mindestens genauso viel wie wir den 3D-Druck lieben, deshalb stellen wir euch pünktlich zum Osterfest vor, wie ihr eure eigenen Schokoladenkreationen mit dem 3D-Druck herstellen könnt.

Schokolade direkt aus dem Drucker

Schokolade als Material für den 3D-Druck ist so neu wie ausgefallen, jedoch gibt es Firmen die Geräte in dieser Richtung entwickeln bzw. bereits entwickelt haben. Einer dieser Maschinen ist der CocoJet, der aus einer Zusammenarbeit zwischen 3D Systems und dem amerikanischen Schokoladenhersteller Hershey’s entstanden ist. Wie bei der klassischen Schmelzschichtung wird die Schokolade aufgeschmolzen und Schritt für Schritt aufeinandergeschichtet.

Ostern 3D Druck

Eine Alternative ist der Choc Creator von ChocEdge, der aus einem Forschungsprojekt für alternative Materialien der University of Exeter entwickelt wurde. Nichtsdestotrotz ist der 3D-Druck mit Schokolade noch nicht so weit ausgereift, um eine Präzision wie bei klassischen Materialien zu erreichen. Außerdem ist das vorhaben ziemlich kompliziert und kostspielig (die Temperatur der Schokolade muss exakt stimmen).

Ein Beispiel für den direkten Druck mit Schokolade seht ihr im folgenden Video:

Mit dem eigenen 3D-Drucker zum Chocolatier

Für alle, denen die Anschaffung eines Schokodruckers zu aufwendig oder teuer ist, haben wir die Lösung. Mit dem eigenen FDM Drucker lassen sich in wenigen Schritten zauberhafte Osterkreationen erschaffen, und zwar mit Hilfe von selbst gemachten Gussformen. Hier findet ihr ein paar Beispiele, ihr könnt auch eigene 3D-Modelle erstellen, wir haben euch dazu eine TOP 10 der besten Anfängersoftware für die 3D-Modellierung zusammengestellt.

Ostern 3D Druck

Nachdem das Modell ausgewählt wurde bzw. fertig ist muss es gedruckt werden. Dann kann das Tutorial beginnen:

Schritt 1: Nutze ein Glas oder baue eine kleine Vorrichtung, in die du das Positivmodell (also das gedruckte Modell) einsetzt. Fülle diese nun mit lebensmittelechtem Silikon aus, so wie dieses hier.

Schritt 2: Das Silikon muss nun trocknen, das dauert normalerweise ca. 75 Minuten, hängt aber von der Größe und Füllmasse ab. Am besten man lässt die Vorrichtung einfach über Nacht stehen.

Schritt 3: Sobald die Form ausgehärtet ist, muss sie mit Hilfe eines Messers vom Positivabdruck entfernt werden. Versucht den Silikon-Negativabdruck so vorsichtig wie möglich zu entfernen.

Schritt 4: Wasche die fertige Silikonform gut aus – fertig!

Ostern 3D Druck

Es lohnt sich, mehrere Formen gleichzeitig zu gießen, da man Material und Zeit sparen kann. Jetzt kann der Spaß mit dem Schokoladenguss beginnen. Erhitzt die Schokolade eurer Wahl, bis sie geschmolzen ist und gießt sie in die Form. Anschließend muss es noch einige Zeit im Kühlschrank aushärten. Hier ein kurzes Video zu diesem Prozess:

Die eigene Kreation bestellen

Falls ihr entweder keinen 3D-Drucker habt oder euch dieses Vorgang zu aufwendig ist, dann können wir euch eine Alternative für Ostern empfehlen. Auf World of Sweets gibt es die Möglichkeit, Fruchtgummi zu designen und drucken zu lassen. Das ist zwar keine Schoko-Überrascung, wird aber auch sehr gut ankommen. Die Magic Candy Factory von Katjes erlaubt es euch Bilder in Süßigkeiten zu verwandeln oder einfach vorgegebene Ideen zu personalisieren. Für die 3D gedruckte Nasch-Überraschung müsst ihr 10€ pro Stück investieren.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter für weitere tolle Ideen und um stets auf dem Laufenden zu bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden