menu

Local Motors enthüllt selbstfahrenden Bus, Olli

Auf 17. Juni 2016 von veröffentlicht

Local Motors, sorgte mit dem ersten 3D-gedruckten Auto für Schlagzeilen. Sie gaben bekannt, nicht nur Herstellungsprozesse in der Automobilbranche verändern zu wollen sondern auch die gesamte Mobilität neu zu bedenken.

Im Frühjahr 2015 hatte das Unternehmen einen Wettbewerb gestartet, um Lösungen zur urbanen Mobilität zu finden. Wie werden wir uns im Jahr 2030 fortbewegen, lautete die Frage, die mit 81 Ideen beantwortet wurde.

olli

Mit Olli wird man sich nicht mehr auf die Öffentlichen Verkehrsmittel verlassen müssen

Der Konzeptfahrzeug des Gewinners heißt Edgar08. Es ist ein autonom fahrender Elektrobus für acht Personen, den der Kolumbianer Edgar Sarmiento für die Urban Mobility Challenge Berlin 2030 entworfen hat. Ein Jahr nach Abschluss des Wettbewerbes stellt Local Motors sein erstes Vorschlag vor: Der selbstfahrende Bus Olli.

IT-Unternehmen IBM, stellte seine Künstliche Intelligenz Watson für das Projekt zur Verfügung. Die Künstliche Intelligenz Watson konnte unter anderem in Rekordzeit Japanisch lernen oder Gewinner der Jeopardy! Fernseh Quizshow besiegen. Nun werden die kognitiven Fähigkeiten dieses Programms in dem neuartigen Local Motors Bus eingesetzt.

Olli soll bis zu 12 Passagiere nehmen können

Olli soll Platz für bis zu 12 Passagieren haben

„Local Motors, der führende Integrator für Fahrzeugtechnik und der Entwickler des ersten 3D-gedruckten Autos der Welt, hat heute das erste selbstfahrende Vehikel vorgestellt, das die hoch entwickelten kognitiven Computing-Fähigkeiten von IBM beinhaltet.“

Der Bus trägt den Namen Olli und bietet 12 Sitzplätze. Dabei handelt es sich um einen kleinen Elektrobus, der dank seiner Sensorik in der Lage ist, Unmengen an Verkehrsdaten zu analysieren und dabei weiter zu lernen. Zudem ist der Autonome Bus in der Lage mit den Fahrgästen zu kommunizieren und simple Fragen zu beantworten.

Heute kam der Bus in Washington DC zum Einsatz und wird in nächster Zeit auch in Miami Dade County und Las Vegas eingesetzt. Sollte das Konzept erfolgreich sein, wird sich dieses Konzept sicherlich weltweit verbreiten.

Mehr Infos finden Sie auf der Seite von Local Motors oder in der Pressemeldung.

Bilder: Local Motors

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden