menu

La Pâtisserie Numérique stellt den Lebensmittel 3D-Drucker „Patiss3“ vor

Am 23. Juni 2022 von Lisa S. veröffentlicht

Das französische Unternehmen la Pâtisserie Numérique hat die Markteinführung ihrer neuen Küchenmaschiene Patiss3 bekannt gegeben. Dieser Lebensmittel 3D-Drucker, welcher speziell für die effiziente Herstellung von Keksteig entwickelt wurde, ermöglicht es nun, jede Art von Form mit jeder Art von Teig zu drucken. So können Sie ihre eigenen Rezepte ohne jegliche Zusatzstoffe herstellen und haben dabei die totale Kontrolle über die Form, die Textur und den Geschmack Ihrer Produkte.

La Pâtisserie Numérique

Das Team von La Pâtisserie Numérique setzt sich aus Bäckern, Konditoren Softwareentwicklern und Designern sowie Chemie-und Maschinenbauingenieuren zusammen, welche gemeinsam daran arbeiten, Küchenmaschinen zu entwickeln, welche auf die Bedürfnisse von Profis abgestimmt sind. Die Lebensmittel können mit den Maschinen von La Pâtisserie Numérique ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt werden. Zudem wird darauf geachtet, Materialverluste zu minimieren und die Produktion vor Ort zu fördern. So sollen unter anderem Transportwege verkürzt werden, was den Co2-Fußabdruck der Produkte verringert und so wiederum der Umwelt zugute kommt.

Das französische Unternehmen bietet außerdem Schulungen und Ratschläge zum Thema Lebensmittel 3D-Druck an, damit ihre Kunden die Produktionsmethoden mithilfe verschiedener Tools noch optimieren können. So kann der Kreativität ohne Technische Einschränkungen freien Lauf gelassen werden. Der 3D-Lebensmitteldruck fördert zudem eine gesunde Ernährung für Menschen mit unterschiedlichen Ernährungsbedürfnissen. So können die Rezepte individuell auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden (Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Vegetarismus, Veganismus etc.). Die so hergestellten Produkte können so nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch mit gesundheitlichem Mehrwert kreiert werden.

Patiss3

Der Patiss3 eignet sich so sowohl für Konditoren und Restaurants sowie industrielle Keksfabriken. Das auf Extrusion basierende System ermöglicht es den Benutzern, essbare Kunstwerke in hoher Geschwindigkeit herzustellen. Die Maschine ist dazu in der Lage, starre Gebäckstrukturen zu drucken, indem sie zwei auf Pulver basierende Materialien verwendet. Ein geschmacksneutrales Strukturpulver sorgt dafür, dass der Druck die gewünschte Form behält und ein auf Kakao basierendes Pulver sorgt dafür. dass die Druckmischung nicht so bitter ist.

Auf der VivaTech Messe kamen die Besucher bereits in den Genuss einer Kostprobe aus dem Patiss3. Sie konnten ein 3D-gedrucktes Dessert namens Coral probieren, welches aus 3D-gedrucktem Kakaomürbeteig, verfeinert mit Schokoladenmousse, Baiser und Fruchtkonfitüre bestand und eine Neuinterpretion des traditionell französischen Gebäcks Concorde darstellen sollte.

Anwendern ist es so nun möglich, ihre eigenen Gebäckskreationen mit unterschiedlichen Texturen und Geschmacksrichtungen additiv herzustellen. Mit der Patiss3 können füllfertigen Freiformschalen mit einer millimeterexakten Genauigkeit eingesetzt gedruckt werden. Die Maschiene ermöglicht es außerdem, auf den Einsatz von Silikon und Stahlformen zu verzichten und so Materialeffizienter zu arbeiten. Zusätzlich zur Patiss3 können noch zwei weitere optionale Module erworben werden, eine Entpulverungsstation, mit der die Reste des Druckprozesses optimal Rückgewonnen werden, und so bis zu sieben Mal wiederverwendet werden können und ein Ofen, welcher für schnellere Garzeiten sorgt.

Was halten Sie von der von La Pâtisserie Numérique entwickelten Technologie zur Herstellung von Backwaren? Lassen Sie uns dazu gerne einen Kommentar da, oder teilen Sie uns Ihre Meinung auf Facebook, Twitter LinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

*Bildnachweise: La Pâtisserie Numérique

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks