menu

Kühling&Kühling stellt einer der vielseitigsten FDM-Drucker her

Am 30. März 2016 von veröffentlicht

Kühling&Kühling wurde 2012 von Jonas und Simon Kühling in Kiel gegründet. Die zwei Brüder stellen Open-Source Hardware her, darunter ein hochwertiger FDM-Drucker, der HT500. Der HT500 ist für ein FDM-Drucker sehr vielseitig und dank vieler Eigenschaften ist die Bearbeitung vieler Materialien realisierbar:

-Geschlossener und beheizter Druckraum
-Beheizte Bauplatte
-Hohe Temperaturbeständigkeit der Extruder (bis zu 500 °C)
-Eine Bauraumgröße von 200x180x290 mm
-Die Schichtdicke befindet sich zwischen 0,05 und 0,60 mm

Neben den klassischen Filamenten kann der HT500 ebenfalls mit Hochleistungspolymeren arbeiten wie PEEK und kann dank der zwei Düsen von verschiedenen Materialeigenschaften profitieren. Zudem gewähren die beheizte Platte und Innenraum warpingfreie Druckvorgänge. Zusammenfassend bieten die Kühling Brüder mit dem HT500, wie Indmatecs Drucker, eine gute Lösung für die Fertigung funktionsfähiger Bauteile, die vom Preis her weit unter den pulverbasierten Drucker liegt.

kuehlingbrüder

Jonas und Simon Kühling neben dem HT500 3D-Drucker

„Unser Ziel ist es, die 3D-Druck-Technologie auf dem industriellen Markt auszuweiten. Die Nachfrage zeigt, dass der HT500 seinen Beitrag dazu leisten und neue Impulse setzen wird. Besonders freue ich mich, dass immer wieder Kunden mit Visionen und hohen Erwartungen auf uns zukommen, um gemeinsame praktische Lösungen zu finden. Mit einem guten Konzept und unseren 3D-Druckern lassen sich diese zumeist unkompliziert realisieren. Präzision, Flexibilität und eine positive Kosten-Nutzen-Relation haben dabei oberste Priorität.“, erklärte Jonas Kühling, Geschäftsführer und Mitgründer von Kühling&Kühling.

„Es wird eine neue Maschinenklasse geben, welche sich nicht nur durch einen deutlich größeren Bauraum unterscheiden wird.“, verriet ergänzend der Geschäftsführer.

Bilder: © Igus

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks