menu

Welche kostenlose 3D-Modellierungssoftware gibt es auf dem Markt?

Auf 21. Juli 2020 von Sandra S. veröffentlicht

Wenn Sie eine 3D-Modellierungssoftware nutzen möchten, brauchen Sie heutzutage nicht mehr viel Geld in eine Software zu investieren! Es gibt kostenlose Software auf dem Markt, um mit der Objektmodellierung zu beginnen oder andere anzupassen, die wir online heruntergeladen haben. Im 3D-Druck-Workflow ist die Modellierung ein wesentlicher Schritt zu einem erfolgreichen Druckauftrag, der diejenigen einschüchtern könnte, die nicht über viel Erfahrung verfügen. Auch wenn viele glauben, dass kostenlose Modellierungssoftware nur für Anfänger gedacht ist, ist dies bei weitem nicht der Fall. In der folgenden Liste stellen wir Ihnen die 10 besten kostenlosen 3D-Modellierungssoftwares vor, die sich für verschiedene Erfahrungsniveaus eignen. Die Liste ist alphabetisch geordnet.

3D Builder

3D Builder ist eine kostenlose 3D-Modellierungssoftware, mit der Sie 3D-Modelle anzeigen, erstellen und anpassen können. Sie wurde von der Microsoft Corporation entwickelt und ist nur für Windows verfügbar. Das Hauptmerkmal von 3D Builder ist, dass sie für jeden Benutzer mit oder ohne 3D-Modellierungserfahrung geeignet ist. Mit dieser Software können Sie Objekte erstellen, indem Sie einfache Formen kombinieren oder ein 3D-Modell online herunterladen und nach Ihrem Bedarf anpassen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören Anzeige und Wiederherstellung sowie einfach zu bedienende Anpassungs-Tools. 3D Builder eignet sich perfekt für den 3D-Druck und unterstützt alle wichtigen 3D-Druckdateiformate: STL, OBJ, 3MF, usw.

Blender

Blender wurde 1995 entwickelt und ist eine umfangreiche 3D-Modellierungssoftware, die dank ihrer zahlreichen Funktionen in der Welt der Animation und des Videos sehr beliebt ist. Sie ist nicht nur kostenlos, sondern auch Open Source, was bedeutet, dass sie ständig verbessert wird. Einer der überzeugendsten Vorteile von Blender ist, dass dieser die gesamten 3D-Druckprozess unterstützt, einschließlich Modellierung, Animation, Simulation, Rendering, Bewegungsverfolgung usw. Diese CAD-Software ist plattformübergreifend und läuft auf Linux-, Windows- und Mac-Computern. Blender basiert auf der Mehrkantmodellierung und ist nicht unbedingt die am weitesten verbreitete Lösung im Bereich der additiven Fertigung, aber sie ermöglicht den Export von 3D-Modellen in an die Technologie angepassten Formaten.

BlocksCAD

Die Software BlocksCAD ist eines der am einfachsten zu bedienenden kostenlosen 3D-Modellierungssoftware. Die auf den Bildungssektor ausgerichtete Plattform erinnert sehr stark an das LEGO-System, da sie auf der Konstruktion verschiedener Blöcke basiert, um komplexere Endteile zu erhalten. Die Online-Software besteht aus dem Addieren und Subtrahieren von geometrischen Figuren in einer Ebene mit 3 Hauptachsen (x, y, z). Dazu müssen die Figuren, Aktionen und Parameter auf der linken Seite des Bildschirms platziert werden, so dass sie später auf der rechten Ebene angezeigt werden. Einer seiner Vorteile besteht darin, dass es mit OpenSCAD-Software, einem Open-Source-Programm, das weiter fortgeschritten ist als dieses, kompatibel ist, so dass die erstellten Zahlen an das andere Programm weitergegeben werden können, sobald wir mehr Erfahrung haben. Ohne Zweifel ist BlocksCAD die ideale Lösung, um in 3D-Modellierungssoftware einzusteigen, und es ist kostenlos!

FreeCAD

FreeCAD wurde von Jürgen Riegel, Werner Mayer und Yorik van Havre entwickelt und ist eine der bekanntesten 3D-Modellierungssoftware, die über fortschrittliche Funktionalitäten verfügt, open-source und kostenlos ist. Das Programm ist mit Windows, Linux und Mac kompatibel und unterstützt eine große Anzahl von Formaten wie STEP, IGES, STL, SVG, DEX, OBJ, IFC und DAE. Bei der Erstellung von 3D-Modellen müssen Sie mit einer 2D-Skizze beginnen, die dann die spätere Form der dreidimensionalen Vorstellung annimmt. Die Software ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Beziehungen in den Linien, wie z.B. Winkel, zu definieren und dann ihre Größe zu ändern. Die 3D-Modelle können auch durch einen Prozess namens „Füllen“ erreicht werden. Gegenwärtig hat FreeCAD mehr als 25.000 Mitglieder in seiner Community und ist damit eine der beliebtesten Optionen im 3D-Bereich.

LeoCAD

LeoCAD wurde für alle Benutzer entwickelt, die mit der Erstellung von Modellen beginnen möchten, ohne zu viel Zeit mit dem Erlernen des 3D-Modells verbringen zu müssen. Der Modellierungsprozess beruht auf Lego-ähnlichen Bausteinen, die Sie zur Erstellung von 3D-Modellen hinzufügen können. Gleichzeitig eignet sich diese kostenlose 3D-Modellierungssoftware für erfahrenere Benutzer, die fortgeschrittene Modelle erstellen möchten, da sie komplexere Funktionen bietet, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Außerdem ist LeoCAD quelloffen und für Windows, Linus, MacOS verfügbar. Sie können mit der Modellierung von Grund auf beginnen, aber die Plattform bietet auch über 10.000 verschiedene Teile, die Sie direkt aus der LDraw-Teilebibliothek herunterladen können.

Meshmixer

Meshmixer ist eine kostenlose Modellierungssoftware und ein Teil der Autodesk-Software-Familie. Die Software zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass mit ihr keine Modelle von Grund auf neu erstellt werden können. Stattdessen hilft Ihnen diese Software bei der Animation, Modellierung, Bearbeitung von Verschlüssen, dem Füllvorgang von Hohlräumen, dem Aussparen von Löchern, dem Aushöhlen, der 3D-Oberflächenbearbeitung und der automatischen Reparatur bereits vorhandener Modelle, die Sie modifizieren können, um auf Basis dessen Ihre eigenen Modelle zu erstellen. Einer der größten Vorteile von Meshmixer besteht darin, dass Sie das 3D-Modell modifizieren können, ohne sich allzu viele Gedanken über dessen 3D-Topologie machen zu müssen – da die Mesh-Mix-Funktionalität ziemlich leistungsstark ist, ermöglicht sie ein einfaches Aneinanderfügen eines Modells an ein anderes und die Software kümmert sich um alle Feinheiten der Mesh-Modifikation.

OpenSCAD

Bei der kostenlosen 3D-Modellierungssoftware OpenSCAD handelt es sich um eine Open Source CAD-Software, die aus Skripten 3D-Modelle erstellt. Aus einfachen geometrischen Grundkörpern können durch Modifikationen komplexe 3D-Modelle entstehen. Hierfür muss sich der Nutzer lediglich mit der Programmiersprache vertraut machen. Sobald er mit dieser vertraut ist, kann er hochkomplexe Modelle mit der kostenlosen Software erstellen und hat dabei die vollkommene Kontrolle. Falls Ihnen die Modellierung mit OpenSCAD zu kompliziert erscheint, können Sie zunächst auf die kostenlose Software BlocksCAD zurückgreifen und somit die Art der Modellierung kennenlernen.

SketchUp Free

Bekannt ist die 3D-Modellierungssoftware SketchUp Free auch unter deren früheren Namen Sketch Up Maker, die im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Sie ist vollkommen kostenlos und dank ihrer einfachen Handhabung auch auch für Einsteiger eignet. Bei Bedarf bietet die Software auch die Möglichkeit, auf eine Bibliothek mit vorgefertigten, kostenlosen 3D-Modellen zurückzugreifen. Alternativ können Sie auch Ihr eigenes Modell erstellen, wobei Sie bei dieser Oberflächenmodellierungssoftware eine Vielzahl an Mal-, Mess- und Verschiebungswerkzeugen verwenden können. Exportieren können Sie die erzeugten Modelle als STL-Datei oder in der Cloud Trimble Connect abspeichern. Wenn Sie gerne mit Erweiterungen arbeiten möchten, müssen Sie auf die kostenpflichtige Software SketchUp Pro zurückgreifen.

TinkerCAD

Tinkercad wurde vom Großkonzern Autodesk entwickelt und ist eine Online-Modellierungslösung, die sich hauptsächlich an Anfänger, Lehrer und Kinder richtet. Es basiert auf der Konstruktions-Geometrie von Festkörpern, was bedeutet, dass der Anwender sein Objekt durch die Kombination von Festkörperformen wie Würfel, Zylinder usw. modelliert. Die so erhaltenen 3D-Modelle werden mehr oder weniger komplex sein, genau wie eine LEGO-Konstruktion. Sie können in drei verschiedene Formate exportiert werden, STL, OBJ und SVG, so dass Sie Ihre Lieblingsdesigns ausdrucken können. Die kostenlose 3D-Modellierungssoftware bietet außerdem Zugriff auf eine Bibliothek von Dateien, die von den Benutzern so modifiziert werden können, dass sie die gewünschte Form leicht erhalten.

Vectary

Vectary ist eine Modellierungslösung, die von zwei 3D-Designern entwickelt wurde. Es handelt sich um eine Online-Plattform, die eine 100% kostenlose Version und andere kostenpflichtige Lösungen mit mehr Funktionen umfasst. Die kostenlose Version ist direkt über Ihren Browser verfügbar und ermöglicht es Ihnen, bis zu drei 3D-Projekte gleichzeitig aus Volumenkörpern (Würfel, Zylinder, Kapseln, Kugeln usw.) zu modellieren. Sobald das Modell fertig ist, können Sie es im .STL-Format exportieren, um es in 3D auszudrucken. Vectary enthält auch viele Tutorials, um Ihre Modellierung voranzutreiben, sowie eine Modellbibliothek.

Was ist ihre liebste kostenlose 3D-Modellierungssoftware? Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und auf Youtube zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden