menu

INTAMSYS FLEX 510 – ein Hochtemperaturdrucker für flexible Materialien

Auf 15. Juni 2020 von Sandra S. veröffentlicht

Der chinesische Hersteller INTAMSYS hat kürzlich einen neuen Drucker für das Industrielle Drucken flexibler Materialien vorgestellt. Diese Lösung heißt FLEX 510 und reiht sich in das Angebot des Herstellers ein, der für dessen Hochtemperaturdrucker bekannt ist, die eigentlich für Materialien wie PEEK und PEKK ausgelegt waren. Der neue Drucker wurde für die Herstellung von Sportartikeln, medizinischen Rehabilitationsgeräten und Werkzeugen konzipiert und basiert auf der patentierten HSFE-Technologie (High Speed Flexible Material Extrusion), die die Druckgeschwindigkeit erhöht, die für das Bedrucken von flexiblen Materialien oft zu langsam ist.

Thermoplastische Elastomere, oder TPE, sind in der Industrie wegen ihrer unterschiedlichen Oberflächenhärte beliebt. Obwohl sie für ihre Flexibilität bekannt sind, sind sie schwierig zu drucken, da eine Reihe von Faktoren kontrolliert werden müssen. Darunter fällt auch die Druckgeschwindigkeit: Um ein Verwickeln des Fliaments im Extruder zu verhindern, ist die Druckgeschwindigkeit im Allgemeinen niedrig. Der Anwender muss daher Geduld haben. Der Hersteller INTAMSYS geht dieses Problem direkt an, indem er den FLEX 510 auf den Markt bringt, einen 3D-Drucker, der mit bestimmtem TPE kompatibel ist und 5-mal schneller sein soll als die derzeitigen Lösungen. Colin Fei, Marketing-Direktor von INTAMSYS, vertraute uns an: „Der FLEX 510 entspricht unserer Vision, dass wir eher Industriemaschinen als Desktopdrucker herstellen wollen. Flexible Materialien werden in verschiedenen vertikalen Märkten immer attraktiver, und immer mehr Kunden fragen danach“.

TPU ist für dessen hohen Grad an Flexibilität bekannt

Die Merkmale des FLEX 510

Der FLEX 510 ist mit 4 Extrudern ausgestattet und kann bis zu vier verschiedene TPUs und vier Farben gleichzeitig drucken, was eine Produktivitäts- und Effizienzsteigerung ermöglicht. Die Extruder können auf bis zu 270°C erhitzt werden und die Heizplatte auf bis zu 100°C. Das Druckvolumen beträgt 508 x 508 x 450 mm und die Geschwindigkeit kann bei bis 200 mm/s liegen, was laut dem chinesischen Hersteller 5-mal schneller ist als andere die anderen, auf dem Markt verfügbaren, Drucker, die mit flexiblen Materialien drucken können. Außerdem basiert der FLEX 510 auf der AALTM-Technologie (Active Automatic Leveling), die eine automatische Einstellung der Druckplatten ermöglicht, was zu Effizienz beiträgt.

Anwendungsgebiete des Druckers können beispielsweise die Herstellung von Sportgeräten sein, die eine gewisse Flexibilität erfordern, und auch medizinische Geräte, wie etwa maßgefertigte Einlegesohlen. Allgemein bieten flexible Materialien interessante Eigenschaften wie hohe Verschleißfestigkeit, Stoß- und Schnittfestigkeit. Der FLEX 510 ist ein Drucker, der mit TPU, TPEE und Elastomeren auf Polyamidbasis kompatibel ist. Colin Fei fügt hinzu: „Ich glaube, dass die Einführung der FLEX 510 die Innovation im Design- und Fertigungsprozess der Branche beschleunigen und mehr und mehr verwandte Industriezweige zu einer intelligenten Fertigung nach Maß bewegen wird“. Weitere Informationen finden Sie hier und im nachfolgenden Video:

Was denken Sie über den neuen FLEX 510 der Marke INTAMSYS und die Fertigung mit flexiblen Materialien? Lassen Sie es uns wissen! Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN und auf Youtube zu finden!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you