menu

Forward AM Innovation Award, ein internationaler Wettbewerb zur Auszeichnung innovativer Start-ups

Auf 28. Januar 2021 von Michelle J. veröffentlicht
Forward AM Innovation Award

BASF 3D Printing Solutions mit Sitz in Heidelberg ist die Tochtergesellschaft der BASF, die sich der additiven Fertigung und insbesondere der Entwicklung fortschrittlicher Materialien widmet. Sie vermarktet ihre Lösungen unter dem Namen BASF Forward AM. Kürzlich gab das Unternehmen den Start des „Forward AM Innovation Award“ bekannt, dem ersten internationalen Wettbewerb für junge Startups, die die additive Fertigung effektiv nutzen.

Ziel des Preises ist es, junge Unternehmer hervorzuheben, die die Vorteile des 3D-Drucks auf innovative, nachhaltige und skalierbare Weise in ihren Unternehmen nutzen. Die Jury setzt sich aus großen Namen der additiven Fertigungsbranche zusammen: AMPOWER, AMT, Autodesk, HP, Photocentric, Sculpteo und Ultimaker. Auch andere Unternehmen werden anwesend sein, um mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, wie AM Ventures, BASF Venture Capital, Deloitte und die Women in 3D Printing Community. Jeder wird die Möglichkeit haben, sein Fachwissen zu teilen, sowie nominierte Unternehmen auszuwählen und private Coaching-Sitzungen zu leiten. Es winken tolle Prämien von bis zu 185.000 € Preisgeld, die von den in der Jury vertretenen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Forward-AM-Innovation-Award-1

Der „Forward AM Innovation Award“ und sein Team von Sponsoren (Quelle: Forward AM).

Nachhaltiger und verantwortungsvoller Einsatz der additiven Fertigung ausgezeichnet

Dieser Preis richtet sich an Startups, die durch den 3D-Druck Pionierarbeit im Bereich der Nachhaltigkeit geleistet haben, sei es im Entwicklungs- oder Produktionsprozess. So könnte der Gewinner seine Initiative durchsetzen und so die Lösung langfristig umsetzen. Dennoch können auch Unternehmen, die den Wettbewerb nicht gewonnen haben, von ihrer Teilnahme profitieren. In der Tat können die Finalisten damit rechnen, 20.000 € an Waren und Dienstleistungen zu erhalten, sowie eine Netzwerkbasis, Coaching und eine starke Marketingpräsenz.

Das Gewinner-Startup erhält beim Finale den Hauptpreis von 80.000 € in Form von Waren und Dienstleistungen, die aus dem Katalog der Sponsoren ausgewählt werden. Der Gewinner wird außerdem die Möglichkeit haben, die Investoren von AM Ventures und BASF Venture Capital in einer privaten und vereinbarten Sitzung zu treffen.

Der Wettbewerb hat zwei weitere Preise: den Deloitte-Preis, der 10.000 Euro in bar für das Startup mit der besten nachhaltigen Entwicklungsstrategie bietet, und den Publikumspreis, der das Startup mit den meisten Publikumsstimmen beim Finale im Juni mit zusätzlichen 15.000 Euro in Waren und Dienstleistungen belohnt. Bewerbungen sind bis zum 28. März 2021 möglich. Unternehmer aus aller Welt sind eingeladen, sich über die Forward AM-Website zu bewerben: move.forward-am.com/award. In den sozialen Netzwerken macht der Hashtag #ForwardAMaward auf die Veranstaltung aufmerksam.

Forward-AM-Innovation-Award-2

Das Team von Forward AM hat es sich zur Aufgabe gemacht, Startups zu unterstützen, die additive Fertigung auf nachhaltige und innovative Weise einsetzen. (Bildnachweis: Forward AM)

Zulassungskriterien und Zeitplan für den Wettbewerb um den Forward AM Innovation Award

Um an diesem Wettbewerb teilzunehmen, muss das Startup vor weniger als 5 Jahren gegründet worden sein und weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen. Es muss natürlich 3D-Drucktechnologien verwenden, um seine Produkte zu entwerfen. Wenn Sie ein Spin-off einer Universität sind, können Sie ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen. Wenn Sie hingegen ein Startup sind, das 3D-Drucker, 3D-Software oder 3D-Druckmaterial entwickelt, sind Sie nicht teilnahmeberechtigt: Der Forward AM Innovation Award konzentriert sich auf entwickelte Anwendungen.

iemai

Bitte beachten Sie, dass die besten Startups am 14. April und die Halbfinalisten am 28. April ausgewählt werden. Gleichzeitig werden 4 Finalisten-Startups ausgewählt, die das Preisgeld von 20.000 € und eine 2-monatige Unterstützung erhalten. Dies wird im Mai und Juni stattfinden. Am 30. Juni werden diese 4 Finalisten-Startups dann vor der Jury pitchen und diese wird den großen Gewinner wählen. Der gesamte Kalender ist auf der dem Wettbewerb gewidmeten Seite verfügbar.

Sie möchten mehr über Forward AM erfahren? Alle Informationen dazu finden Sie auf der offiziellen Website HIER. Lassen Sie uns außerdem gerne einen Kommentar da, oder teilen Sie es uns Ihre Meinung auf Facebook, Twitter LinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

 

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you