menu

Formlabs veröffentlicht äußerst robustes 3D-Druck-Material

Am 24. Juni 2015 von Alexander H. veröffentlicht

Der Hersteller Formlabs wurde 2011 gegründet und war einer der ersten, der einen Desktop-3D-Drucker basierend auf dem Verfahren der Stereolithografie auf den Markt gebracht hat. Nach knapp 25 Millionen Dollar Investitionen seit seiner Gründung und einer zweiten Generation seiner Maschinen im Juni 2014, hat das Kalifornische Start-Up gestern sein neues extrem widerstandsfähiges 3D-Druck-Material ‚Tough Resin‘ vorgestellt.

Un exemple de pièce réalisée avec la dernière résine de chez Formlabs

Ein Rollgabelschlüssel, 3D-gedruckt mit dem neuen Harzmaterial von Formlabs

Formlabs erweitert die Palette seiner Materialien um ein hochbeständiges Harz, das in der Lage ist, „starken Belastungen und mechanischen Spannungen standzuhalten, bei denen die meisten herkömmlichen 3D-gedruckten Objekte zerbrechen“, gibt der Hersteller bekannt. Dieses neue Material wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen das Aushalten von Spannungen und Vermeidung von Verformungen äußerst wichtig sind.

Daneben bietet Formlabs aktuell 6 weitere Druckmaterialien an: ein Standard-Kunstharz, erhältlich in 4 Farben (Transparent, Weiß, Schwarz, Grau) sowie ein ausbrennbares und ein flexibles Harz.

Zum Anlass der Veröffentlichung seines neuen Produktes hat Formlabs zudem eine 3D-gedruckte Rube-Goldberg-Maschine entwickelt. Bei dieser Version der berühmten Kettenreaktionsmaschine bestehen die Hauptmechanismen aus dem neuen ultra-resistenten Harz, gedruckt auf dem Form 1+ 3D-Drucker.

„3D-Druck ist eine äußerst wichtige Anwendung im Ingenieurwesen. Wir freuen uns sehr, unser neues ‚Tough Resin‘ Harz vorzustellen. Form1+ Anwender können jetzt hochauflösende Drucke in einem äußerst strapazierfähigen, robusten Material herstellen“, so Max Lobovsky, Mitbegründer von Formlabs. „Die Entwicklung neuer, hochwertiger Materialien ist und bleibt ein wichtiger Schwerpunkt für uns. Jedes Mal, wenn wir ein neues Material entwickeln, bieten wir unseren Form 1+ Anwendern erweiterte Gestaltungsfreiheiten und neue Erfolgserlebnisse.“

Das neue Harz ist schon jetzt in dem Formlabs Onlineshop erhältlich zu einem Preis von 175€ pro Liter. Es lässt sich verwenden für die Druckermodelle Form 1 und Form 1+.

Weitere Informationen auf der Formlabs Website HIER

Einige Beispiele für 3D-gedruckte Teile mit dem neuen hochbeständigen Harz von Formlabs:

article_toughresin_formlabs3article_toughresin_formlabs4article_toughresin_formlabs5

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks