menu

FabZat erhält $800.000 zum 3D-Druck von Videospiel-Helden

Auf 8. Juli 2015 von Alexander H. veröffentlicht

Das französische Startup FabZat, vertreibt seit 2013 einen Merchandising-Service für die Videospielindustrie mit Anwendung des 3D-Drucks und kündigt in dieser Woche eine Kapitalerhöhung von 800.000 Dollar durch die Investoren Kima Ventures, Nestadio Capital, Crédit Agricole Aquitaine Expension und Expanso Capital an, womit sie ihre Plattform in den USA und in Europa ausweiten und weiterentwickeln möchten.

Diese neue Finanzierung soll es der Firma FabZat ermöglichen, das Wachstum ihrer Anwendung zu beschleunigen. Die Anwendung erlaubt es Videospiel-Fans, ihre Helden dank dem 3D-Druck zum Leben zu erwecken, sowie eine Reihe personalisierter Zusatzartikel wie T-shirts, Poster oder Handyhüllen zu bestellen, jeweils mit dem Abbild ihres Helden.

article_fabzat800k6

Ein Beispiel eines der Produkte, abgeleitet aus dem Spiel Graal Online, gedruckt in 3D

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen mit Sitz in Bègles, bei Bordeaux bereits etwa 15.000 Objekte vertrieben, abgeleitet von Figuren und Charakteren aus Videospielen für PC, mobile Geräte oder Facebook wie unter anderem Asterix, Bulkypix, Leblox, Graal Online, Hills of Glory, Geek Resort,… Die von FabZat angebotene Anwendung richtet sich in erster Linie an die Herausgeber und Designstudios der Videospiele. Sie ermöglicht ihnen nicht nur eine zusätzliche Einnahmequelle, durch den Vertrieb personalisierter Produkte über eine Onlineboutique, sondern bietet ihren Kunden ebenfalls einen innovativen und eizigartigen Service.

article_fabzat800k5

Florent Pitoun, Geschäftsführer und Gründungsmitglied von FabZat kommentiert: „Diese interaktiven Spielzeuge, auch ‚phygitale‘ Spielzeuge genannt, sind eine neue Perspektive in Sachen ‚Gaming‘. Laut Marktforschungsinstitut NPD Group, besitzen bereits 40% der amerikanischen Haushalte solche interaktiven Spielzeuge und 65% beabsichtigen einen Kauf innerhalb der nächsten 6 Monate. Unsere Absicht ist es, durch unsere 3D-Druck- und Merchandising-Werkzeuge, diese Quote auf weltweitem Niveau zu steigern, sowie den Videospiel-Entwicklern dazu zu verhelfen, ihre Aktivitäten auf diese neue Marktnische auszuweiten. Unsere Finanzierungspartner helfen uns auf diesem Weg.“

article_fabzat800k6

Weitere Seiten auf der FabZat Homepage HIER

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you