menu

Expert 3D, die Ausbildung für die Nachbearbeitung medizinischer Bildgebung, die künstliche Intelligenz und 3D-Druck verein

Auf 16. September 2020 von Michelle J. veröffentlicht
Expert

Additive Manufacturing spielt im medizinischen Sektor in vielen Fachbereichen eine Schlüsselrolle: Chirurgie, Zahnmedizin, Orthopädie usw. Es muss gesagt werden, dass es viele Vorteile für unsere Ärzte bietet, die nun ihre Geräte an die Patienten anpassen und so eine Lösung anbieten können, die ihren Bedürfnissen so nahe wie möglich kommt. Das Krankenhaus Sant Joan de Déu und andere europäische medizinische Zentren sind ein gutes Beispiel für die Anwendungen der medizinischen Zusatzherstellung: durch die Einführung eines Fortbildungsangebots für Ärzte, medizinisches Fachpersonal, Ingenieure und Techniker, das künstliche Intelligenz und 3D-Druck kombiniert, genannt Expert 3D. Diese Ausbildung ermöglicht es Angehörigen der Gesundheitsberufe und Personen mit technischen Kenntnissen, die an diesem Sektor interessiert sind, Fähigkeiten in den Bereichen additive Fertigung, medizinische Bildgebung und künstliche Intelligenz zu erwerben und deren Vorteile zu nutzen.

Das Ausbildungsangebot umfasst mehrere theoretische Module, die den Hauptaspekten gewidmet sind (z.B. Bio-Printing oder medizinische Bildgebung), sowie eine Praxiswoche. Ziel ist es, Angehörigen der Gesundheitsberufe, die mit der medizinischen Bildgebungsvorverarbeitung befasst sind, das theoretische und praktische Wissen zu vermitteln, das sie benötigen, um neue Bildgebungstechnologien für diagnostische Zwecke einzusetzen. Ein Kurs, der aus einer beispiellosen Beobachtung entstand, so das Team hinter Expert 3D: „Wir haben die Kluft zwischen technischem und klinischem Wissen, zwischen medizinischen Fachgebieten und Ingenieurwesen erkannt und die Notwendigkeit neuer Kurse erkannt, um gemischte Profile auszubilden, die in der Lage sind, beide Parteien zu verstehen, Probleme zu analysieren und Lösungen für bestehende und möglicherweise unerfüllte Bedürfnisse mit diesen neuen Technologien zu entwickeln. Wir konnten keine Lösung finden, die diesen Bedarf wirklich abdeckte, also entwickelten wir EXPERT 3D.“

Expert 3D, die medizinische 3D-Expertenausbildung

Dieses Jahr wird das Training online durchgeführt, um mehr Studenten zu erreichen | Bildnachweis: Expert 3D

Die Bedeutung der neuen Technologien in der medizinischen Bildgebung

Die verschiedenen medizinischen Bildgebungstechniken, die es bisher gibt, ermöglichen es, die Anatomie, den Stoffwechsel und die Physiologie eines Patienten indirekt zu visualisieren. Der Aufschwung der additiven Fertigung im medizinischen Bereich hat es jedoch ermöglicht, vom Virtuellen zum Realen überzugehen: So ist es nun möglich, ein anatomisches Modell zu drucken, bevor man beispielsweise in den Operationssaal geht, oder ein physisches Modell eines Tumors zu erstellen, sowie Werkzeuge zur Unterstützung der Chirurgie zu entwerfen, um diese besser zu verstehen. Die Technologien sind jetzt genauer, realistischer und bieten eine bessere Visualisierung des menschlichen Körpers. Sie verkürzen nicht nur die Operationszeiten, sondern verbessern auch die Lernphase für neue Medizinstudenten.

Viele Ärzte sind sich jedoch noch immer nicht des vollen Potenzials der additiven Herstellung bewusst. Zusätzlich zu den Veränderungen, die sie in den Operationssälen und bei der Operationsplanung darstellt, werden weitere Innovationen entwickelt, die sich auf die medizinische Bildgebung und das Gesundheits-Ökosystem auswirken. Der Bio-Printing oder die Quantifizierung von Bildern ist ein klares Beispiel. Arnau Valls, einer der Direktoren von EXPERT 3D, erklärt: „Die Fachleute der Zukunft werden neue Fähigkeiten benötigen, um sich an das neue Arbeitsmodell anzupassen, und die ständige Weiterbildung wird in unserem Leben von grundlegender Bedeutung sein. Deshalb ist es unerlässlich, die Möglichkeiten dieser neuen Technologien zu kennen und zu wissen, wie sie zu nutzen sind.“

3D-Medizinische Ausbildung

Der 3D-Druck unterstützt medizinisches Fachpersonal bei der täglichen Arbeit I Bildnachweis: Expert 3D

Die von EXPERT 3D angebotene Schulung konzentriert sich auch auf die künstliche Intelligenz, eine Technologie, die in Krankenhäusern langsam eingeführt wird, aber sehr nützlich für die Automatisierung und Protokollierung von Prozessen ist. Durch die Kombination von künstlicher Intelligenz und 3D-Druck werden Ärzte in der Lage sein, besser zu behandeln, schnell maßgeschneiderte Lösungen zu finden und die Gesamtdiagnose zu verbessern.

Expert 3D erleichtert den Übergang zur personalisierten Medizin

Im Jahr 2019 begann die Ausbildung in Barcelona und Coimbra, Portugal, mit 65 Studenten aus 11 verschiedenen Nationalitäten, hauptsächlich Ingenieure, Chirurgen und Fachleute für medizinische Bildgebung. Die Ergebnisse sind bereits bemerkenswert, und mehrere Herkunftszentren der Studenten haben begonnen, ihr Wissen anzuwenden: So haben sie beispielsweise im Krankenhaus von Coimbra (CHUC) ihre ersten Fälle onkologischer Chirurgie in 3D geplant, und im Krankenhaus von Uruguay haben sie eine 3D-Einheit des radiologischen Dienstes geschaffen. Josep Munuera, Radiologe und Ko-Direktor des Kurses, präzisiert: „Das Studentenprofil ist transversal, unsere Ausbildung richtet sich an alle Arten von klinischen Profilen (Radiologen, Bildgebungstechniker, Chirurgen, an diesen Technologien interessierte Ärzte usw.) sowie an Techniker (Biomedizintechniker, Wirtschaftsingenieure, Telekommunikationsingenieure, Bioinformatiker, Designer usw.), die an der klinischen Anwendung von Additive Manufacturing, künstlicher Intelligenz und Radiomik interessiert sind. Unser Ziel ist es, den Mehrwert dieser Technologie bekannt zu machen und sie direkt in Krankenhäusern und Forschungszentren anwenden zu können.“

Expert 3D

Die ersten Kurse brachten 65 Studenten aus der ganzen Welt zusammen I Bildnachweis: Expert 3D

Daher sollte Expert 3D ein besseres Verständnis der medizinischen Bildgebung ermöglichen und so die Medizin von morgen verbessern, indem es auf die Hyperpersonalisierung medizinischer Behandlungen und Geräte zusteuert. Die nächsten Kurse werden in Barcelona, Naples, Heidelberg und Riga abgehalten und beginnen in wenigen Tagen. In diesem Jahr werden sie aufgrund der Covid-Pandemie virtuell sein und das Format des theoretischen und praktischen Unterrichts beibehalten, in dem die Schülerinnen und Schüler anhand realer Fälle mit Nachbearbeitungswerkzeugen des Bildes der Zukunft arbeiten werden. Für dieses Jahr finden Sie HIER alle Termine sowie die Ausbildungskosten.

Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedINXing und auf Youtube zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you