menu

Das Startup Drawn möchte Ihre Möbel bald 3D-drucken !

Am 26. Juni 2015 von Alexander H. veröffentlicht

Seit Dienstag ist das französische Startup-Unternehmen Drawn, in dessen Ursprung der 3D-Druck-Roboter namens Galatéa steht, mit seinem aktuellen Projekt auf der Kickstarter Crowdfunding Plattform aktiv. Ihr Ziel? 15.000€ Finanzierungshilfen zur Realisierung seiner ersten 3D-gedruckten Möbelserie.

Der großformatige und sonderbare 3D-Drucker von Drawn wurde das erste Mal im Rahmen der Maker Faire 2014 in Paris vorgestellt und zog durch deine erstaunliche Größe und sein futuristisches Design die Aufmerksamkeit zahlreicher Besucher auf sich. Galatéa ist kein gewöhnlicher 3D-Drucker, sondern ein Roboterarm der ursprünglich aus einer Automobilfabrik stammt und für die additive Fertigung umfunktioniert wurde.

article_drawn_kickstarter6

Nach einigen Änderungen, Anpassungen und mehreren Monaten an Testdurchläufen ist der Roboter Geletéa nun bereit für den nächsten Schritt: Der 3D-Druck von Möbeln und Dekorationsartikeln auf Nachfrage! Um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen, möchte das Startup nun über die Crowdfunding Plattform Kickstarter die notwendige finanzielle Unterstützung erhalten. Das Ziel der noch bis Ende Juli laufenden Kampagne von 15.000€ wurde bereits jetzt überschritten.

Verwendet werden soll das Geld in erster Linie zur „Finanzierung der Teilnahme an Messen und Ausstellungen, um die bereits gedruckten Möbelstücke zu vertreiben“, erklärt Sylvain Charpiot, Mitgründer von Drawn. Mit den übrigen Investitionen hofft das Unternehmen zudem eine kompaktere Version des Galatéa entwickeln und produzieren zu können, was seinen Transport erleichtert und es ermöglicht, Objekte direkt vor Ort herstellen zu können. Ein weiteres Ziel des Startup ist es in einigen Jahren „ein eigenes Netzwerk an Geschäftsstellen aufzubauen, in denen die Kunden selbst ihr eigenes Möbelstück mitgestalten und die Produktion live mitverfolgen können“.

article_drawn_kickstarter3

Bei der laufenden Kickstarter Kampagne können Investoren des Projektes verschiedene Objekte und Möbelstücke zu einem vergünstigten Preis erhalten, wie beispielsweise einen personalisierten Kleiderbügel, einen Getränkekasten, eine Lampe, eine Vase oder aber einen Stuhl. Bei Drawn können die Kunden selbst am Gestaltungs- und Produktionsprozess teilnehmen. Sie und bietet individuell gestaltbare Designs sowie eine lokale Produktion an. Eines ihrer Sitzmöbel kann beispielsweise innerhalb von 2 Stunden gedruckt werden.

Weitere Informationen auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter HIER

article_drawn_kickstarter10

article_drawn_kickstarter9

article_drawn_kickstarter8

article_drawn_kickstarter7

article_drawn_kickstarter4

article_drawn_kickstarter

RSS-Feed abonnieren und per FacebookTwitter und Google+ stets auf dem Laufenden bleiben!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks