menu

Dassault Systems stellt Software-Plattform vor

Auf 29. August 2017 von Moritz M. veröffentlicht
Dassault Systems

Dassault Systemes (DS) ist ein französisches Unternehmen für 3D-Softwarelösungen. Wie die französische Zeitung L’Usine Nouvelle berichtet, möchte Dassault Systems zu einem noch nicht festgelegten Zeitpunkt eine Plattform freischalten, auf der CAD-Software, wie zum Beispiel Catia, SolidWorks oder auch Simulia bald für alle zugänglich sein wird. Eine Betaversion dieser Plattform wurde bereits vor einigen Monaten vorgestellt.

Vor einigen Tagen hatten wir bereits an dieser Stelle über das amerikanische Startup Xometry berichtet, das auf Nachfrage Objekte in 3D ausdrucken lässt. Dieses Startup bietet online ein Plattform an, auf der Ingenieure und Designer ihre Entwürfe realisieren lassen können. Hierzu müssen Sie lediglich eine STL-Datei hochladen und können diese online modifizieren. Xometry hilft Ihnen dann dabei, den kostengünstigsten Entwurf, ebenso wie ein Unternehmen zu finden, das Ihre Idee in physisches Objekt umsetzt.

Dassault Systems

Dassault Systems möchte auf seiner Plattform exakt die gleichen Dienstleistungen für Ingenieure und Produzenten anbieten, allerdings mit dem Unterschied, dass die komplette Software ebenfalls auf der Seite zu finden sein wird. Durch diesen “Marktplatz” will das Unternehmen sich als wesentlicher Vermittler zwischen Ingenieuren oder Designer sowie den herstellenden Unternehmen positionieren. “Sie haben nicht das Programm Catia, dann können Sie auf unserem Marktplatz fündig werden, auf unserer Plattform mit diesem Programm arbeiten. Das was Sie letztendlich kaufen, ist das Resultat, das durch Catia entstanden ist und die Kontaktaufnahme zu Herstellern oder anderen Stakeholdern,” erklärte der Vizepräsident des Bereiches Strategie und Business Development von Dassault Systems, Pascal Daloz, gegenüber L’Usine Nouvelle.

Dassault Systems

Im Jahr 2012 hatte das Unternehmen Dassault Systems bereits die Business Experience Plattform, namens 3DEXPERIENCE, präsentiert, sowie im Februar 2017 in den USA das 3DExperienceLab zusammen mit dem Massachusetts Insitute of Technology gegründet. Durch Letzteres soll unter anderem für Startups die richtige Umgebung geschaffen werden.
Die neue Plattform, die Dassault Systems gerade auf den Weg bringt, steht in Einklang mit den Unternehmenszielen, die Pascal Daloz gegenüber L’Usine Nouvelle äußerte: “Was Amazon im Bereich des Handels geschaffen hat, das möchten wir für das Entwerfen, die Herstellung und in gewisser Weise auch für den Vertrieb von Industriegütern erreichen. Das ist das Konzept des Marktplatzes,” und er fügt hinzu:”Dies ist die digitale Transformation. Mit dem Marktplatz wollen wir die Welt der Software umkrempeln.

Wir verkaufen nicht mehr das Werkzeug, wir stellen das Werkzeug zur Verfügung und wir lassen uns an dem Endergebnis teilhaben.” Dassault Systems verdient an dieser Plattform dadurch, dass das Unternehmen eine Kommission für realisierte Entwürfe von dem Unternehmen erhält, dass den Entwurf des Designers gedruckt hat.

Die Händler der Produkte von Dassault Systems und die Kunden, die Zehntausende Euros für Softwarelizenzen zahlen, beruhigt Dassault Systems mit folgender Aussage in der L’Usine Nouvelle:” Dieser Marktplatz zielt in erster Linie darauf ab, den spezifischen Bedarf eines Unternehmens oder einer Einzelperson abzudecken, ohne zwangsläufig die klassische Verwendung unserer Produkte zu ersetzen.” Das Unternehmen teilte mit, dass zudem bald mit dieser Plattform zu rechnen sei.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der französischsprachigen Zeitung L’Usine Nouvelle.

Diskutieren Sie mit uns auf FacebookTwitter und Google+, oder abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und keine Innovationen mehr zu verpassen!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden