menu

Creality 3D stellt den preisgünstigen FDM-Drucker CR-10 Smart vor

Auf 13. Juli 2021 von Regina P. veröffentlicht
creality 3d

Vor wenigen Wochen haben wir Ihnen den HALOT-ONE 3D-Drucker des Herstellers Creality 3D vorgestellt. Der chinesische Hersteller, welcher seit seiner Gründung im Jahr 2014 kostengünstige 3D-Drucker in seinem Angebot führt, hat diesen am 9. April anlässlich seines siebten Geburtstags vorgestellt. Aber damit nicht genug: Creality hat den Anlass außerdem zum Launch des CR-10 3D-Drucker genutzt. Das Gerät stellt eine verbesserte Version des CR-10 dar, welcher vor knapp fünf Jahren auf den Markt kam und seither 3D-Druck-Enthusiasten in puncto Preis/Leistung begeistert. Der CR-10 Smart, der jetzt als neues Flaggschiff von Creality wahrgenommen wird, innoviert das Produktsortiment des Herstellers und birgt für Anwender einen wahren Mehrwert in Bezug auf dessen Handhabung.

Mit einem Druckvolumen von 300 x 300 x 400 mm und einer Mindestgenauigkeit von 100 Mikrometern basiert der CR-10 Smart auf der FDM-Technologie. Der 3D-Drucker ist mit PLA, ABS und TPU kompatibel und verfügt über eine Heizplatte, welche bis zu 100 °C erreichen kann und einen Bowden-Extruder, welcher bis zu 260 °C erreichen kann. Um den Anwendern mehr Zuverlässigkeit und eine hohe Druckqualität zu bieten, verwendet die Maschine die bereits bei der CR-10 vorhandene doppelte Z-Achse sowie die doppelte Diagonaldeichsel. Der Touchscreen des Druckers ist laut Hersteller intuitiv und einfach zu bedienen, in neun Sprachen verfügbar und wechselt nach 30 Minuten Inaktivität in den Standby-Modus, um Energie zu sparen. Schließlich gibt Creality an, dass die Montage des Druckers einfach und schnell funktioniert, weil der Aufbau der Maschine so konzipiert wurde, dass die Montage in nur 8 Minuten erledigt ist.

CR-10 Smart

Bild: Creality

Ein smarter 3D-Drucker

Um Anwendern der additiven Fertigung eine möglichst positive User-Experience zu bieten, hat Creality die Maschine mit einem selbst entwickelten 32-Bit-Silent-Motherboard sowie leisen Lüftern ausgestattet. Tatsächlich betonen auch die Produktentwickler des Unternehmens, dass das Gerät 25 % weniger Dezibel erzeugt als die 3D-Drucker der Konkurrenz. Der CR-10 Smart bietet zudem zwei Netzwerkmodi: drahtloses WIFI und kabelgebundenes RJ45. Wenn Anwender WIFI nutzen, kann die Creality Cloud App des Mobiltelefons verwendet werden, um den Druck jederzeit und von überall aus fernzusteuern. Ein weiterer Pluspunkt: Der CR-10 Smart inklusive Kontrollbildschirm schaltet sich am Ende des Druckvorgangs bzw. nach Abkühlung der Düse automatisch ab. Damit integriert Creality eine umweltfreundliche Funktion, welche nochmals Energie spart.

Mit dem CR-10 Smart hofft der chinesische Hersteller, FDM-Maschinen zu innovieren und gleichzeitig dem Unternehmensziel treu zu bleiben, leistungsstarke 3D-Drucker zu niedrigen Preisen anzubieten. Es bleibt zwar noch abzuwarten, ob der neue 3D-Drucker von Creality den selben Erfolg haben wird wie sein Vorgängermodell. Der CR-10 Smart kann bereits bestellt werden. Sie finden diesen beim Reseller Ihres Vertrauens ab 498,00 € oder auf der Creality Webseite.

Was denken Sie über den CR-10 Smart von Creality? Lassen Sie uns zu diesem Thema gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

Titelbildnachweis: Creality

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you