menu

Bambu Lab A1 Mini: Das Beste der low-cost Marke noch günstiger

Am 3. Oktober 2023 von Astrid Z. veröffentlicht
bambu lab a1 mini

Seit Bambu Lab im Markt für Desktop-3D-Drucker vertreten ist, hat der Hersteller mit seinen Lösungen für viel Aufruhr gesorgt. Die Drucker X1, P1S und P1P mischen den Markt auf und das nächste Mätzchen hat nicht lange auf sich warten lassen: der Bambu Lab A1 Mini. Dieser Drucker wurde mit dem Hauptziel entwickelt, schnell zu drucken. Gleichzeitig ist er auch das billigste Modell unter den ohnehin bereits erschwinglichen 3D-Druckern von Bambu Lab.

Wir haben Ihnen schon in vorherigen Beiträgen von den Lösungen von Bambu Lab berichtet. In unserem letzten Testbericht haben wir den P1S genauer unter die Lupe genommen, um zu sehen, ob er dem Hype gerecht wird (derzeit haben Sie auch noch die Möglichkeit, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen und einen Bambu Lab P1S zu gewinnen). Der Bambu Lab A1 Mini sieht im Gegensatz zu den bisherigen Modellen optisch anders aus. Zudem handelt es sich bei diesem Modell um einen Bed Slinger. Für diejenigen, die es vielleicht nicht wissen: Bed Slinger sind eine der gängigsten Formen von kostengünstigen Desktop-FDM-3D-Druckern und werden oft mit der konventionelleren CoreXY-Technik verglichen, die weithin für Geschwindigkeit und Stabilität steht und für ihre Fähigkeit, auch hohe vertikale Teile zu drucken, geschätzt wird.

Bambu Lab A1 Mini und Lite AMS Kombi.

Anfangs wollte Bambu Lab keine Bed Slinger-Drucker herstellen. Offensichtlich ist Bambu Lab von diesem ursprünglichen Kurs abgewichen. Allerdings behauptet Bambu Lab, dass der neue Drucker sowohl CoreXY-Geschwindigkeit und Qualität für Hochgeschwindigkeits-Präzision mit sich bringt. Dies ist einer Reihe von Merkmalen zu verdanken, darunter ein starrer Rahmen, Vollmetallschienen, ein Düsendrucksensor, Beschleuniger, eine leistungsstarke MCU und ein fortschrittliches Bewegungssteuerungssystem. All diese Eigenschaften machen den Drucker zu einem mit Spannung erwarteten, preisgünstigen Angebot auf dem Markt.

Was kann man sich vom Bambu Lab A1 Mini erwarten?

Die Tatsache, dass es sich um einen Bed Slinger-Drucker handelt, hat natürlich auch andere Auswirkungen auf den Bambu Lab A1 Mini und trägt gleichzeitig zu seinem niedrigeren Preis bei. Zum einen hat er im Gegensatz zu den anderen Lösungen, die das Unternehmen anbietet, keine geschlossene Kammer. Dennoch lässt er mit einigen Vorteilen aufhorchen. Zum Beispiel verfügt er über eine Abdeckung für die Kameralinse, um die Kamera zu blockieren und Datenschutzbedenken zu vermeiden (ein immer häufigeres Anliegen der Nutzer). Und wie bereits erwähnt, scheint Bambu Lab daran gearbeitet zu haben, die traditionellen Probleme bei Bed Slinger-Maschinen mit Merkmalen wie Ganzmetallschienen für Zuverlässigkeit, umfassende Filamentüberwachung einschließlich eines Auslauf- und Verwicklungssensors, Echtzeitüberwachung und mehr zu kompensieren.

Aber das ist noch nicht alles. Der Bambu Lab A1 Mini bietet auch die Möglichkeit des Mehrfarbendrucks (mit dem AMS lite, das im Basismodell nicht enthalten ist), der bei allen Bambu Lab-Maschinen Standard ist. Er ermöglicht eine vollautomatische Kalibrierung (einschließlich automatischer Bettnivellierung und z-Offset), was bedeutet, dass keine manuelle Einstellung erforderlich ist. Er druckt in weichen Kurven dank aktiver Flussratenkompensation, ist sehr leise (mit unter 48 dB) und präzise, selbst bei einer Beschleunigung von 10000 mm/s². Natürlich ist auch die Integration von MakerWorld, der neuen Software von Bambu Lab hervorzuheben. Auch die Düsenschaltung wurde optimiert.

Derzeit kann der Bambu Lab A1 Mini 3D-Drucker nur vorbestellt werden, es bleibt also abzuwarten, wie sich die Lieferung und das Unpacking gestalten. Aber angesichts der Beliebtheit von Bambu Lab, auch trotz der Pannen in den vergangenen Monaten, als die Drucker über Nacht automatisch starteten, scheint es wahrscheinlich, dass auch diese neueste Lösung ihren Platz im Rampenlicht verdienen wird. Das Basismodell des Geräts wird ab 299 $ angeboten, während die Kombination mit dem AMS Lite rund 459 $ kostet und die Mega Combo (die ein kostenloses Geschenk enthält) ab 509 $ erhältlich ist. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Was halten Sie vom Bambu Lab A1 Mini 3D-Drucker? Lassen Sie uns gerne einen Kommentar da, oder teilen Sie es uns auf Facebook oder  LinkedIN  mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

*Bildnachweise: Bambu Lab

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks