menu

Asics präsentiert seine neuen 3D-gedruckten Flip-Flops für Athleten

Am 3. August 2022 von Bianca Z. veröffentlicht

Die bekannte Sportmarke ASICS hat vor kurzem ihr Debüt auf dem Markt für 3D-gedruckte Schuhe gegeben, indem sie ihre ersten Flip-Flops vorgestellt hat, die mittels additiver Fertigung entwickelt wurden. Obwohl diese Sandalen aussehen, als wären sie ideal, um am Pool oder am Strand getragen zu werden, wurden sie eigentlich für Sportler und Athleten entworfen. Dank des 3D-Drucks konnte die japanische Marke einen sehr bequemen Schuh mit dem Namen ACTIBREEZE entwerfen, der sich ideal für die Regeneration eignet. Der Entwicklungsprozess des neuen Schuhs dauerte drei Jahre, bis er abgeschlossen war.

Es ist kein Geheimnis, dass die additive Fertigung und Schuhe gut zusammenpassen, was in Anbetracht der vielen Vorteile auch kein Wunder ist: Anpassung des Obermaterials oder der Sohle an den individuellen Fuß, eine große Auswahl an Materialien, die den Fuß besser atmen lassen, optimierte Leichtigkeit und Komfort usw. Immer mehr Schuhhersteller setzen bei der Entwicklung neuer Produkte mindestens einmal auf die innovativen Technologien. Ob Adidas, Reebok oder Nike – unzählige Sportmarken haben sich bereits erfolgreich der Herausforderung gestellt, additive Fertigung zu ermöglichen. Und dieses Mal ist es kein Sneaker oder High-Fashion-Schuh, den wir Ihnen vorstellen, sondern Flip-Flops für Sportler.

Der Schuh wurde entwickelt, um die Erholungsphase von Sportlern zu verbessern (Bild: ASICS)

Die Struktur des Schuhs ist untypisch und konnte nicht anders als durch 3D-Druck hergestellt werden. Er hat eine Wabenstruktur, die eine bessere Atmungsaktivität für die Füße und mehr Komfort bietet, wie die folgende Beschreibung auf der ASICS-Website erklärt: „Die ACTIBREEZE™ 3D SANDAL wurde entwickelt, um die Erholung nach dem Lauf zu unterstützen. Sie ist mit einer parametrisch entworfenen Konstruktion geformt, die zonierten Komfort und bessere Atmungsaktivität bietet. Dieses komplett in 3D gedruckte Modell verfügt außerdem über eine besonders dicke Gitterstruktur, die es Ihrem Körper und Ihren Füßen ermöglicht, sich zu entspannen – so sind Sie bereit für Ihre nächste Leistung.“

Wir wissen nicht, mit welchem 3D-Drucker und aus welchem Material diese Flip-Flops hergestellt wurden, aber wir würden gerne einmal in sie hineinschlüpfen! Die Gitterstruktur scheint ein weiches und sehr bequemes Tragegefühl zu bieten. Es ist leicht zu verstehen, warum der Schuh für Sportler in der Erholungsphase geeignet ist, egal bei welcher Art von Wettkampf. Die japanische Marke verkauft ihre 3D-gedruckten Flip-Flops für 80 Dollar auf ihrer Website. Die Schuhe sind unisex und nur in der Farbe Schwarz erhältlich. Wenn Sie mehr über die Schuhe erfahren oder ein Paar kaufen möchten, besuchen Sie die Produktseite HIER.

Bild: ASICS

Würden Sie den Schuh von ASICS tragen? Lassen Sie uns dazu gerne einen Kommentar da oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitterLinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter!

*Titelbildnachweis: ASICS

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks