menu

3YOURMIND sichert sich 4,7 Mio. €

Auf 11. September 2020 von Michelle J. veröffentlicht
3YOURMIND

Das deutsche Unternehmen 3YOURMIND hat die jüngste Finanzierungsrunde der Serie A+ abgeschlossen und mehr als 4,7 Mio. €  gesammelt. Die Investitionen wurden angeführt von der Venture-Sparte des Energieversorgers EnBW, mit weiteren Investitionen von UVC Partners, AM Ventures, TRUMPF Venture und coararion.

Wer ist 3YOURMIND?

3YOURMIND ist ein Software-Entwickler mit Hauptsitz in Berlin. Bei der Gründung in 2014 hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt einen weit verbreiteten Zugang zur additiven Fertigung zu ermöglichen. Um das zu unterstützen entwickelten sie es seine AM-Workflow-Management-Software. Durch seine erste Investitionsrunde in 2015, war es 3YOURMIND möglich wichtige Investoren und Frühkunden zu gewinnen. Zu diesen zählten unter anderem Siemens Energy, deutsche Bahn und Continental. Durch Einblicke in die AM-Prozesse dieser Unternehmen, konnte 3YOURMIND seine Software mit praxiserprobten und bewährten Lösungen ausstatten. Nicht ohne Grund gewann das Unternehmen 2016 die Formnext Start-up Challenge und wurde im gleichen Jahr ebenfalls mit dem German Innovation Prize ausgezeichnet. Seit 2017 hat 3YOURMIND außerdem Standorte für Geschäfts- und Projektmanagement in Paris, München, San Francisco und Novi. So war es dem Unternehmen möglich sich einen Namen in der additiven Fertigung zu machen.

3YOURMIND

Bildnachweis: 3YOURMIND

Warum ist das Unternehmen so erfolgreich?

3YOURMIND hat ein proprietäres Software-Portfolio für additive Fertigungsabläufe entwickelt. Die agil-zentrierten Programme des Unternehmens legen besonderen Wert auf eine flexible, automatisierte und verteilte Produktion. Laut Kunden des Unternehmens ist es möglich die Kosten um bis zu 40% senken und die Vorlaufzeit um bis zu 18% zu kürzen. Die Software hilft den Unternehmen beim Übergang zu einem digitalen Lager und Neueinsteigern bei der Identifizierung und Implementierung additiver Anwendungsfälle. Bereits mehr als 50 Unternehmen konnte 3YOURMIND als Kunden gewinnen, so dass sie sich einen guten Ruf im Software-Markt verschaffen konnten. 

Wie sieht die Zukunft von 3YOURMIND aus?

 3YOURMIND möchte das Kapital nutzen, um sein Geschäft in Sektoren wie Luft- und Raumfahrt und Automobilbau auszuweiten und gleichzeitig seine Position im Energie- und Infrastrukturbereich zu festigen. Stephan Kühr, Umsatz- und Wachstums-CEO von 3YOURMIND, ist optimistisch: „Selbst in diesen beispiellosen Zeiten gehen wir davon aus, unseren Jahresumsatz im dritten Jahr in Folge zu verdoppeln. Diese Investition von ENV (EnBW New Ventures) und unseren bestehenden Investoren UVC Partners, AM Ventures, TRUMPF Venture und coparion werden es uns ermöglichen, unsere Expansionsbemühungen in Europa und Nordamerika zu verstärken.” Und auch Crispin Leick, Managing Director bei ENV sieht viel Potential für das Unternehmen: “Der Erfolg der Industrie 4.0 basiert auf der Additiven Fertigung. Dank der Software von 3YOURMIND können Unternehmen die Additive Fertigung einfach und effizient in ihre bestehenden Produktionsprozesse integrieren. Zugleich wird dadurch die Nachhaltigkeit vieler Fertigungs- und MRO-Anwendungen (Maintenance, Repair & Operations) unterstützt. Wir sind überaus erfreut über unser Investment in ein Unternehmen wie 3YOURMIND, das die Zukunft der Industrie-Produktion maßgeblich gestaltet.“

EnBW ist das drittgrößte Energieunternehmen in Deutschland. I Bildnachweis: EnBW

Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedINXing und auf Youtube zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you