menu

HeX Earbunds: multifunktionale, 3D-gedruckte Ohrstöpsel

Auf 7. Dezember 2018 von Jacqueline O. veröffentlicht

Als Teil ihres Abschlussprojekts entwickelte Elen Parry HeX Earbuds, 3D-gedruckte Ohrstöpsel für Jedermann. Die Designerin machte ihren Abschluss in 3D-Design an der Manchester School of Arts und arbeitete während ihres Praktikums bei PrintCity, einem Bildungs- und Innovationszentrum, welches sich auf 3D-Druck und digitale Fertigung spezialisierte. Hier entstanden zahlreiche Projekte, wie 3D-gedruckte Prothesen für Kinder und die HeX Earbuds.

Der 3D-Druck wird bereits in vielen Anwendungen genutzt, um das Leben der Menschen zu vereinfachen und zu verbessern. Es entstanden bereits zahlreiche Initiativen, um Menschen mit Behinderungen zu unterstützen, wie auch die Kooperation von BQ und dem Vila Museu. Mit dem Fokus auf Designs innerhalb Anwendungen von „Human-centred Design methods“ konzentriert sich auch Elen auf diesen Ansatz.

3D-gedruckte Ohrstöpsel

Mein Hauptziel als Designer ist es, verbesserte Situationen zu schaffen und meine Projekte hier erlauben mir, genau dies zu tun. Die Einrichtung in PrintCity sind erstaunlich und ermöglichen es, die Grenzen des 3D-Designs zu erweitern.

3D-gedruckte Ohrstöpsel für Menschen mit und ohne Hörschädigung

Ihr aktuellstes Projekt, die HeX Earbunds kombinieren mehrere Eigenschaften, welche das Gerät attraktiv für unterschiedliche Zielgruppen macht. Zum einen ist es ein zugängliches Hörgerät zur Verbesserung und zum Schutz des Gehörs, sowie um einen Hörverlust vorzubeugen. Hierfür empfängt ein Chip die Tonsignal von außen und kann diese entsprechend der Einstellung verarbeiten. Das heißt bestimmte Frequenzen können lauter oder leiser gestellt werden. Das Gerät soll in der Lage sein, Hintergrundgeräusche und Rauschen zu unterscheiden und zu steuern.

Menschen mit Behinderungen fühlen sich oft wegen ihrer medizinischen Geräte ausgeschlossen und auffällig, deshalb möchte ich Hörgeräte in ein begehrenswertes tragbares technisches Produkt verwandeln, das den Menschen mehr Gehör, Stil und Selbstvertrauen gibt – etwas, das jeder tragen möchte.

Um die HeX Earbunds für Jedermann wirklich attraktiver zu machen, beinhaltet das multifunktionale Gerät einige eingebettete Funktionen, unter anderem um Musik zu streamen und Anrufe zu empfangen.

3D-gedruckte Ohrstöpsel

Die Ohrstöpsel bestehen aus Silikon, welches mithilfe des 3D-Drucks an jedes individuelle Ohr in Form und Größe angepasst werden kann und so für mehr Tragekomfort sorgt. Außen bestehen die HeX Earbunds aus einem hochwertigen Titangehäuse, welches ebenfalls personalisiert und in 3D gedruckt wird. Das hexagonale Design sorgt für ein natürliches, multidirektionales Hörerlebnis, sodass der Benutzer eine Vielzahl von Geräuschen hören und verarbeiten kann. Außerdem spiegelt es eine Ästhetik wieder, die laut Elen Parry öfter bei medizinischen Produkten genutzt werden sollten.

Durch Technologien wie der additiven Fertigung könnten solche Produkte zukünftig in großem Maßstab hergestellt werden. Der 3D-Druck soll ermöglichen, dass Produkte wie die HeX-Ohrstöpsel einfach und relativ schnell produziert werden können, sodass sie problemlos für ein breites Publikum zugänglich sind.

Ein 3D-gerdruckter Prototyp wurde bereits im Fertigungszentrum PrintCity produziert. „Dies ist eines von vielen Beispielen dafür, wie die additive Fertigung und das Out-of-the-Box-Denken von Elen das aktuelle Design von Medizinprodukten stört„, sagte Professor Craig Banks, akademischer Leiter von Print City.

3D-gedruckte Ohrstöpsel

Meiner Leidenschaft folgend, mehr über CAD Design zu lernen war das Beste, was ich je gemacht habe“, so die junge Designerin, die mit ihren Werken bereits einige Auszeichnungen erlangte

Um mehr über die Projekte von Elen Parry zu erfahren besuchen Sie ihre offizielle Website.

Klingen multifunktionale, 3D-gedruckte Ohrstöpsel für Sie interessant? Würden Sie solche tragen? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und hinterlassen Sie uns ein Kommentar unten oder auf FacebookTwitter oder Google+. Und denken Sie daran sich für unseren wöchentlichen Newsletter kostenlos anzumelden, um keine Neuigkeiten im 3D-Druck mehr zu verpassen!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden