menu

Neue Studie zeigt Wachstum auf dem Markt für 3D-gedruckte chirurgische Modelle

Auf 21. Januar 2021 von Michelle J. veröffentlicht
3D-gedruckte chirurgische Modelle

Brandessence Market Research and Consulting hat eine Studie über 3D-gedruckte chirurgische Modelle veröffentlicht, die das erwartete signifikante Wachstum dieses Marktes in den kommenden Jahren hervorhebt. In der Tat wird erwartet, dass er bis 2025 einen Wert von mehr als einer Milliarde USD erreichen wird, mit einem jährlichen Wachstum von 10,57 % seit 2018. Dies sind vielversprechende Zahlen für die Branche und zeigen deutlich die Bedeutung von 3D-Technologien im medizinischen Bereich. Insbesondere kann der 3D-Druck die Erstellung von maßgeschneiderten medizinischen Geräten ermöglichen, die vollständig an jeden Patienten angepasst sind. Darüber hinaus bieten diese Modelle Ärzten zahlreiche Vorteile, wie z. B. eine bessere präoperative Vorbereitung, konkrete Schulungsmaterialien und ein verringertes Fehlerrisiko bei heiklen Operationen.

Wenn wir über Individualisierung im Bereich der additiven Fertigung sprechen, wird oft der medizinische Bereich genannt. Heutzutage sind 3D-Technologien ein praktikables und effizientes Produktionsmittel, um die Bedürfnisse der Ärzte zu erfüllen (die Geräte benötigen, die an die Anatomie des jeweiligen Patienten angepasst sind). Im Ergebnis gibt es daher viele verschiedene 3D-gedruckte chirurgische Modelle, darunter Prothesen und Orthesen, visuelle Tasthilfen, 3D-gedruckte Implantate und mehr. Darüber hinaus ermöglichen es die verfügbaren Technologien und die dazugehörigen Materialien, noch weiter zu gehen und präzisere, biokompatible und qualitativ hochwertige Lösungen herzustellen. Es ist nicht überraschend, dass der Markt für 3D-gedruckte chirurgische Modelle jedes Jahr um 10,57 % wächst und bis 2025 einen erwarteten Wert von 1,022 Milliarden US-Dollar erreicht, verglichen mit 505,9 Millionen im Jahr 2018.

3D-gedruckte chirurgische Modelle

3D-Druck ermöglicht die Gestaltung sehr realistischer chirurgischer Modelle (Bildnachweis: Phoenix Children’s Hospital)

Der Markt für 3D-gedruckte chirurgische Modelle wird von Nordamerika dominiert

Der veröffentlichte Bericht stellt fest, dass Nordamerika voraussichtlich den größten Marktanteil repräsentieren wird, wobei der asiatisch-pazifische Raum das stärkste Wachstum in diesem Sektor verzeichnet. In den Vereinigten Staaten beispielsweise gibt es bereits mehr als 6.500 Medizintechnikunternehmen. Obwohl es schwer zu sagen ist, wie viele von ihnen heute erfolgreich die additive Fertigung integriert haben, haben sie bereits einen Einfluss auf die Branche. Ein Beispiel ist SmileDirectClub, welcher täglich Tausende von Zahnschienen mit HP Technologie herstellt. Auch im Bereich Forschung und Entwicklung werden Innovationen und neue Verfahren gefördert, um geeignete medizinische Werkzeuge schneller und in größeren Mengen zu entwickeln.

Ein Modell einer 3D-gedruckten Prostata (Bildnachweis: McAlpine, University of Minnesota Twin Cities)

Als wichtige Akteure auf dem Markt für den 3D-Druck von anatomischen Modellen nennt die Studie Hersteller wie 3D Systems, EnvisionTEC, Stratasys, Concept Laser, aber auch Druckdienste wie Materialise und auf den medizinischen Bereich spezialisierte Unternehmen wie Zimmer Biomet oder Stryker. Beachten Sie auch, dass alle 3D-Druckverfahren im medizinischen Bereich eingesetzt werden und die gesamte Wertschöpfungskette daran interessiert ist. Wenn Sie mehr über die Studie erfahren möchten, können Sie sie HIER erwerben.

Was denken Sie über den Markt für 3D-gedruckte chirurgische Modelle?  Lassen Sie uns dazu einen Kommentar da, oder teilen Sie es uns auf FacebookTwitter,  LinkedIN oder Xing mit. Möchten Sie außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der Additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach erhalten? Dann registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you