menu

3D-Drucker Zubehör für Jedermann

Auf 28. Januar 2019 von Jacqueline O. veröffentlicht
3D-Drucker Zubehör

Für ein vernünftiges 3D-Druckergebnis gehört mehr dazu als der richtige 3D-Drucker und die Materialien. Neben dem Offensichtlichen gibt es noch einiges an Zubehör, welches Sie sich für Ihren 3D-Drucker anschaffen und so Ihr allgemeines Druckerlebnis verbessern können. Dieses Zubehör bezieht sich sowohl auf die Nachbearbeitung Ihrer Druckobjekte, als auch auf den Druck und die Modellierung an sich. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste und finden Sie das richtige Zubehör für sich, sodass Sie Ihre Prozesse vereinfachen und bessere Druckergebnisse erzielen können.

3D-Drucker Zubehör vor dem Druck

Digitaler Messschieber

Um das genaue Design des gewünschten Objektes zu skizzieren sind teilweise sehr präzise Messungen vorzunehmen, vor allem wenn das Ergebnis mit anderen Objekten kombiniert werden soll. Um sicherzustellen, dass das Objekt letztendlich seinem Zweck erfüllen kann und perfekt in seine Umgebung passt, bietet sich ein digitaler Messschieber an. Hiermit können Sie die genauen Maße in das Design mit einbringen.

3D-Drucker Zubehör

3D-Scanner

Eine andere und sehr viel simplere Methode, um an das 3D-Modell eines Objektes zu kommen ist die Nutzung eines 3D-Scanners. Dieser erstellt mit einigen Handbewegungen eine digitale Abbildung, die Sie für Ihren Druck verwenden können. Es gibt sogar bereits einige kostengünstige 3D-Scanner, mit denen Sie einfach Ihre 3D-Dateien erstellen können.

3D-Drucker Zubehör

3D-Druck Plattform

Um Ihr 3D-Modell letztendlich auf den 3D-Drucker zu übertragen ist bei 3D-Druckern ohne Internetverbindung die Nutzung von SD-Karten oder USB-Kabeln notwendig. Das beinhaltet viel Hin und Her laufen zwischen dem Drucker und Ihrem Computer, oder der 3D-Drucker muss sich direkt neben Ihrem Schreibtisch befinden, was durch die Emissionen und Gerüche schnell unangenehm werden kann. Um diesem Problem entgegen zu kommen bieten sich 3D-Druckkontrollsysteme wie Astroprint  an. Diese ermöglichen Ihnen eine Kabellose Verbindung zwischen Computer oder Smartphone und dem 3D-Drucker. Somit können Sie per Knopfdruck den Druckauftrag starten und, wenn Sie das System mit einer Webcam kombinieren, sogar von überall den Fortschritt verfolgen.

3D-Drucker Zubehör

3D-Drucker Zubehör für die Maschine und die Materialien

Ein Extra Druckbett

Um mehrere Objekte einfach und schnell hintereinander zu drucken empfiehlt sich ein weiteres Druckbett. So können Sie diese beiden lediglich austauschen, ohne das alte Druckergebnis direkt entfernen zu müssen und sofort mit dem neuen Projekt starten. Empfohlen wird hier ein Druckbett aus Glas, da es zum einen hohen Temperaturen gut standhält und zum anderen eine glatte Oberfläche aufweist, wodurch die Druckobjekte einen glatten Finish bekommen.

3D-Drucker Zubehör

Bessere Plattenhaftung 

Für ein gutes Druckergebnis ist auch die Haftung des Filaments auf der Platte ein wichtiger Aspekt. Durch eine gute Haftung baut sich ein besseres Druckobjekt auf, welches sich letztendlich auch einfacher und glatter von der Platte lösen lässt.

Eine der einfachsten Lösungen ist Tape. Mit breiten Streifen lässt es sich simpel mit wenigen Schritten aufkleben und ermöglicht eine mühelose Entfernung des Druckobjekts. Eine andere Lösung ist die Nutzung von handelsüblichen Klebstoff, welches für eine bessere Haftung einfach auf das Druckbett aufgetragen werden kann. 3DLac, ein Sprühkleber wirkt ähnlich, lässt sich dagegen jedoch wesentlich schneller und auftragen.

3D-Drucker Zubehör

Schutz vor Emissionen 

Für einige 3D-Drucker gibt es Abdeckungen/Cover, um Sie während des Druckvorgangs vor den entstehenden Emissionen zu schützen. Es bietet dem Nutzer mehr Sicherheit für seine Druckerfahrung und reduziert die unangenehmen Gerüche. Es gibt auch einige Anleitungen, wie Sie sich Ihre Abdeckung selber bauen können. Eine weitere Möglichkeit ist ein Filtrationssystem, wie die von Zimple, die die Luft vor dem Austritt von Schadstoffen reinigen und weitestgehend mit den meisten 3D-Druckern kompatibel sind.

3D-Drucker Zubehör

Filtersystem von Zimple

Lagerbehälter für das Filament

Viele Probleme, die beim Druck auftauchen sind Verstopfungen in der Düse, schlechte Haftung oder Bruch des Materials und lassen sich oft auf das Filament zurückführen. Ist das Filament zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt, nimmt es diese auf und die Qualität sinkt. Dementsprechend sollte man seine Materialien möglichst trocken lagern. Hierfür ist eine simple Lagerung in wiederverschließbaren Beuteln möglich, welche in Kombination mit Trockenmittel effektiv und einfach zu beschaffen sind. Eine weitere Möglichkeit ist ein Desiccant, ein Lagerbehälter, bei dem man je nach Filamenttyp verschiedene Trockenheitsgrade auswählen kann.

3D-Drucker Zubehör

Reinigung

Für langfristig gute 3D-Druckergebnisse ist ein richtiger Umgang mit dem 3D-Drucker wichtig, wozu auch die regelmäßige Reinigung gehört. In den Düsen können überschüssige Materialien steckenbleiben, welches sich mit einem Düsenreinigungsset relativ leicht entfernen lässt. Je nach Extruder gibt es die Materialien in verschiedenen Größen. Um das Druckbett zu reinigen, an dem oft Reste der Haftungsmittel übrig bleiben, reicht zumeist die Säuberung mit Isopropylalkohol. Dies entfernt die Wachse, Öle und andere Verunreinigungen.

3D-Drucker Zubehör

Reinigungskit für die Düsen

3D-Drucker Zubehör nach dem Druck

Spachtel

Um das Druckobjekt trotz der Haftungswerkzeuge zu entfernen, ohne jegliche Kratzer auf dem Druckbett oder Beschädigung am Objekt zu hinterlassen, empfiehlt sich ein Spachtel. Dieser weist die Dünne eines Messers auf, ist jedoch nicht so scharf und hinterlässt so keine Kratzer auf dem Druckbett. Für unterschiedliche Objekte gibt es sogar unterschiedlich geformte Spachtel.

3D-Drucker Zubehör

Spatula Pallette für Spachtel

Kleine Messer und Zangen

Gerade bei dem Druck von Objekten mit vielen kleinen Details ist das Endergebnis direkt nach dem Druck nicht unbedingt so fein, wie man es gerne hätte. Um ein perfektes Aussehen zu erhalten kann einfach mit einem kleinen Messer nachbearbeitet werden und überschüssiges Filament mit der Zange entfernt werden.

3D-Drucker Zubehör

Aceton

Eine Sache, die der 3D-Druck bisher noch nicht perfektioniert hat, ist die Herstellung von geschmeidigen Druckobjekten ohne die offensichtliche Schichtung. Durch eine simple Nachbearbeitung mit Aceton lässt sich jedoch eine polierte Oberfläche erreichen. Eine dünne Schicht der Chemikalie reicht für einen besseren Finish. Aceton ist jedoch NICHT für alle Materialien geeignet.

3D-Drucker Zubehör

Vor und nach der Nutzung von Acetone (@ Wired)

Schmirgelpapier

Eine andere Methode, um eine glattere Oberfläche zu erhalten ist Schmirgelpapier. Etwas zusätzliche Arbeit und Sie können die Details besser definieren und die Schichtung glätten. Sie können Schmirgelpapier mit unterschiedlicher Körnung von grob bis fein nutzen, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

3D-Drucker Zubehör

Superkleber

Unser letzter Tipp ist relativ simpel. Sollten Sie ein Objekt in mehreren Teilen drucken oder sollte ein Druck brechen eignet sich Superkleber perfekt, um die Objekte wieder zusammenzufügen!

3D-Drucker Zubehör

Welches 3D-Drucker Zubehör nutzen Sie? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und hinterlassen Sie uns ein Kommentar unten oder auf FacebookTwitter oder Google+. Und denken Sie daran sich für unseren wöchentlichen Newsletter kostenlos anzumelden, um keine Neuigkeiten im 3D-Druck mehr zu verpassen!

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you