menu

3D Druck Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Auf 2. April 2019 von Ann-Kathrin L. veröffentlicht
3d druck veranstaltungen

Jedes Jahr treffen sich weltweit Anwender und Akteure der additiven Fertigung und des 3D-Drucks zu speziellen Veranstaltungen, sei es auf Messen, Konferenzen oder im Rahmen von Maker Faires. Eine Gelegenheit, die neuesten Innovationen auf dem Markt zu entdecken und mit Herstellern, Druckdienstleistern, Softwareentwicklern, Anwendern und Enthusiasten usw. zu interagieren. Damit Sie Ihre zukünftigen Shows so einfach wie möglich planen können, haben wir die wichtigsten 3D Druck Veranstaltungen nach Datum geordnet zusammengefasst!

CES (USA)

Die CES oder Consumer Electronics, die jährlich in Las Vegas, USA, stattfindet, ist die wichtigste Messe für Unterhaltungselektronikprodukte. Die 1967 von der Consumer Technology Association ins Leben gerufene Messe hat sich im Laufe der Jahre als erste Elektronikmesse positioniert: In ihrer letzten Ausgabe im Januar dieses Jahres hatte sie 4.400 Aussteller und mehr als 180.000 Besucher. Da es sich um eine Messe für die innovativsten Technologien handelt, darf die additive Fertigung nicht fehlen. Unternehmen wie XYZprinting oder Nexa 3D präsentierten einige ihrer neuesten 3D-Drucker.

3d druck veranstaltungen

Additive Manufacturing Expo (CH)

Die additive Manufacturing Expo findet in der Schweiz statt und lädt alle Entwickler, Konstrukteure und Käufer aus verschiedenen verarbeitenden Industrien dazu ein, die additive Fertigung für ihr Unternehmen zu entdecken. Aussteller entlang der gesamten Wertschöpfungskette trafen vom 12. zum 13. März in Luzern aufeinander. AMX ist ein Ort, um zukünftige Projektpartner kennenzulernen, Wissen über aktuelle relevante Themen auszutauschen, Inspiration zu sammeln und gemeinsam einen Schritt weiter zu kommen. Kernfrage der Veranstaltung war, wie die additive Fertigung in den Anwendungsbereichen von Unternehmen rentabel eingesetzt werden kann.

AM Forum (DE)

Das dritte Additive Manufacturing Forum in Berlin gab seinen Besuchern im März die Möglichkeit, über verschiedenste Themen hinsichtlich der additiven Fertigung zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen, Unternehmen anzusprechen, sowie Probleme und Ideen auszutauschen. Innerhalb dieser zwei Tage wurde die Nutzung des 3D-Drucks besprochen, und das in ganz verschiedenen Sektoren, vom Bioprinting bis hin zur Automobilbranche. Im Fokus steht unter anderem, welche Technologien hier zur Zeit verfügbar sind. Viele Sprecher aus großen Unternehmen traten als Experten auf, unter anderem von der Deutschen Bahn AG, dem Fraunhofer Institut und BASF. Organisiert wurde das Event innerhalb einer Partnerschaft von Airbus Group, Deutsche Bahn AG, Stratasys GmbH, 3yourmind GmbH und Mobility goes Additive e.V.

3d druck veranstaltungen

AMUG (USA)

AMUG, die Additive Manufacturing Users Group ist das Treffen der führenden Anwender und Marken der Branche. Es begann in den 90er Jahren unter dem Namen 3D Systems North American Stereolithography Users Group, zunächst mit dem Schwerpunkt Stereolithographie. Heute widmet sich die AMUG der Unterstützung der Anwender aller auf dem Markt befindlichen 3D-Technologien. Die Mission dieser Jahrestagung, die zwischen März und April stattfindet, besteht darin, den Einsatz von Technologien für die additive Fertigung zu fördern. In diesem Jahr hat es Namen wie Stratasys, Carbon, Desktop Metal, HP, GE Additive…. und viele andere.

3d druck veranstaltungen

Hannover Messe (DE)

Aufregende und vor allem lehrreiche Tage stehen derzeit in Hannover an, denn vom 1. bis zum einschließlich 5. April findet auf dem Messegelände in Hannover die Hannover Messe statt. Hierbei dreht sich alles rund um Industrie 4.0, Logistik 4.0, Energiesysteme der Zukunft sowie aktuellen Technologien und Forschungen. Neben einer Reihe von hochinteressanten Ausstellern und Produkten, werden auf der Hannover Messe zudem noch Preise in den Kategorien Robotics Award, Hermes Award, Engineer Powerwoman sowie der Industrial Energy Efficiency Award verliehen. Auch viele Start-Ups wie das kürzlich präsentierte Umeleon sind vor Ort um ihre neuen Entwicklungen vorzustellen!

3D Printing Europe (DE)

3D Printing Europe gehört zu IDTechEx, das sich auf Marktforschung und die Durchführung von Veranstaltungen zu neuen Technologien spezialisiert hat. Es begann als eine Konferenz, die sich 2012 auf die additive Fertigung konzentrierte, 2015 wurde es zu einer der europäischen Fachmessen für die Branche. Sie findet jährlich im April für zwei Tage in Berlin statt. Mehr als 200 Aussteller, 250 Konferenzen und Vorträge zur 3D-Industrie und mehr als 2.500 Teilnehmer werden für die nächste Ausgabe erwartet.

3d druck veranstaltungen

Fachkonferenz: 3D-Druck in der Automobilindustrie (DE)

Bei der 5. Fachkonferenz für 3D-Druck in der Automobilindustrie sprechen erstmals fünf OEM´s auf einer Bühne zum Thema 3D-Druck in der Automobilindustrie. Audi, BMW, Daimler, Ford und VW präsentieren aktuelle Anforderungen und Anwendungen.  Sie findet dieses Jahr im Mai in München statt, inklusive Werksführung bei EOS.

Aus den USA kommt zudem Jeff DeGrange, Chief Commercial Officer von IMPOSSIBLE OBJECTS, ein Unternehmen, das eine neue Carbon-3D-Druck-Technologie entwickelt hat. Weitere Vorträge gibt es unter anderem von SLM Solutions, EOS, Siemens, EDAG, der RWTH Aachen und dem Fraunhofer IGCV. Moderator und Konferenzleiter ist Dr. Eric Klemp, Geschäftsführer des voestalpine Additive Manufacturing Center.

Veranstaltet wird das Ganze von SV Veranstaltungen, welche dieses Jahr auch zum ersten Mal die Metall-3D-Druck Konferenz auf der GIFA-Messe in Düsseldorf organisieren.

Maker Faire Berlin

2019 wird in Berlin nun die fünfte Maker Faire stattfinden! Bereits im vergangenen Jahr konnte die Messe mehr als 150.000 Besucher verzeichnen und freut sich auch im nächsten Jahr auf einen starken Ansturm. Die Maker Faire Berlin findet vom 17. bis zum 19. Mai 2019 im FEZ in Berlin statt. schon zur letzten Maker Faire führten wir ein Interview mit dem Organisatoren.

Auf der Maker Faire Berlin sind Maker und Kreative herzlich dazu eingeladen, ihre Projekte und Ideen vorzustellen. Es kommen Maker aus Bereichen wie Internet of Things, Food, Nachhaltigkeit, Roboter und viele viele mehr.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Ständen auf der Maker Faire Berlin: Mit oder ohne Kleinverkauf. Wer privat kreative Produkte herstellt, kann diese auf der Maker Faire nicht nur ausstellen, sondern auch verkaufen. Nur diese Maker mit Kleinverkauf zahlen für ihren Stand. Privatpersonen, FabLabs, Maker- und Hack(er)spaces, offene Werkstätten, Schulprojekte, Initiativen usw. erhalten kostenlos einen Stand.

Auch 2019 werden eine Vielzahl von Workshops, sowie ein umfangreiches Vortragsprogramm für alle interessierten Besucher und Besucherinnen angeboten.

Rapid + TCT (USA)

Die Fachmesse für additive Fertigung begann vor fast 30 Jahren dank SME, den Eigentümern der TCT-Gruppe, welche hinter vielen Großveranstaltungen der 3D-Industrie stecken. Im Jahr 2015 schloss sich die Agentur Rapid News Publications an und führte somit zu „Rapid + TCT“; der Veranstaltung zum Austausch von Wissen, Erfahrungen und Training in 3D-Technologien. Die Messe, die sich als die einflussreichste im Bereich der additiven Fertigung rühmt, findet im Mai in Detroit, USA, statt. In diesem Jahr werden mehr als 350 Aussteller mit großen Namen des nordamerikanischen Landes vertreten sein und es werden mehr als 6.000 Besucher erwartet.

Addit 3D (ES)

Diese vom Bilbao Exhibition Center (BEC) und ADDIMAT organisierte Messe begann 2015 und war die erste Fachmesse für additive Fertigung in Spanien. Sie findet jährlich im Juni in Bilbao statt. Seit 2017 findet die Addit 3D in Verbindung mit 5 Industriemessen statt, die sich nicht nur an ein Publikum richtet, welches sich die additive Fertigung interessiert, sondern auch für die Industrie 4.0. 2018 hatte sie mehr als 137 Aussteller und rund 4000 Besucher. Diese Messe ist eines der wichtigsten Treffen der spanischen Unternehmen in der additiven Fertigung.

3d druck veranstaltungen

3D Print Exhibition (FR)

Diese 3D Druck Veranstaltung findet jährlich im Juni in Lyon, Frankreich, statt und ist zweifellos eine der größten in Europa. Mit mehr als 300 Ausstellern und 6000 Besuchern im Jahr 2018 deckt diese Messe Branchen wie Medizin, Automobil, Luft- und Raumfahrt…und all jene ab, die mit der additiven Fertigung zu tun haben. Ursprünglich begann sie als Austausch zwischen den Hauptakteuren des so genannten Sechsecks, aber seit zwei Ausgaben haben wir seine Internationalisierung mit den wichtigsten Marken der Branche festgestellt. Diese von der Euroexpo organisierte Veranstaltung begann 2014 als 3D-Technologien immer bekannter wurden.

3d druck veranstaltungen

Addcon (AT)

Der Fachverlag x-technik stellt auf der ADDKON 2019, dem Branchentreffpunkt für additive Fertigung in Österreich, die gesamte Prozesskette der ADDITIVEN FERTIGUNG übersichtlich und fachkundig dar. Von der Designphase eines Produktes oder Bauteils über die Datenaufbereitung, die eigentliche Fertigung bis hin zum Finish der Teile gibt die Veranstaltung Einblick in die relevanten Technologien, Maschinen und Lösungen sowie in die wirtschaftliche Betrachtung der gesamten Prozesskette.

Dabei können sich die Teilnehmer in Fachvorträgen aus erster Hand informieren und in themenspezifischen Workshops sowie in der begleitenden Fachausstellung mit Experten der Branche an praktischen Beispielen die Möglichkeiten der additiven Fertigung hautnah erleben.

Rapid.Tech + FabCon 3.D (DE)

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D stellt eine der wichtigsten Informationsveranstaltungen im Bereich der generativen Fertigungsverfahren dar. Betrachtet werden Stand und Fortschritt des Rapid Prototyping bis hin zur Umsetzung von Endprodukten mit Hilfe des Additive Manufacturing sowie der Einstieg der Technologie in die Serienproduktion.

Darüber hinaus bietet die Rapid.Tech + FabCon 3.D als Anwendertagung mit begleitender Fachmesse eine Plattform des Wissensaustausches zwischen Forschern, Entwicklern, Konstrukteuren und Anwendern. Verbindung von Theorie und Praxis in Form von qualifizierten und informativen Vorträgen kombiniert mit Fachgesprächen zwischen Besuchern und Ausstellern bietet dem Teilnehmer ein erfolgreiches Gesamtpaket.

Seit 2013 wird das Angebot der Rapid.Tech durch die parallel stattfindende FabCon 3.D ergänzt. Die FabCon 3.D ist sowohl Treffpunkt für kreative Start-Ups als auch für Experten und Branchen-Größen der 3D-Druck-Szene. Neben einer hochklassigen Messe hat sich die „3D Printing Conference“ in Rekordzeit als internationales Fachforum der 3D-Druck-Community etabliert.

3d druck veranstaltungen

TCT Show (UK)

Die TCT Show ist eine weltweit führende Design-to-Manufacturing-Veranstaltung, die die neuesten Entwicklungen in den Bereichen additive Fertigung, 3D-Druck und Ingenieurwesen präsentiert. Diese britische Veranstaltung ist seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil und bringt jedes Jahr mehr Referenten, Unternehmen und Besucher zusammen. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Dutzende von inspirierenden Referenten, 300 + ausstellende Unternehmen und mehr als 10.000 Besucher aus über 40 Ländern bringen. Auf der Ausstellungsfläche in Birmingham finden Sie die größte Konzentration an Exponaten der modernen digitalen Fertigung des Landes. Darüber hinaus umfasst die Veranstaltung innovative Showelemente, Lernzonen, Produkteinführungen sowie Konferenz- und Seminarprogramme.

3d druck veranstaltungen

FABTECH (USA)

FABTECH bietet seiner Gastgeberstadt eine Fülle von innovativen und technologischen Lösungen. Die FABTECH ist Nordamerikas größte Veranstaltung für Metallumformung, Fertigung, Schweißen und Veredelung, bei der Sie problemlos mit weltweit führenden Lieferanten zusammenkommen können. In diesem Jahr wird die Veranstaltung ihren Sitz in Chicago haben und erwartet mehr als 48.000 Teilnehmer und über 1.900 ausstellende Unternehmen. Natürlich wird der Metall-3D-Druck Teil der Veranstaltung sein. Es ist eine Gelegenheit, die neuesten Produkte und Entwicklungen der Branche zu sehen. Außerdem konzentriert sich die Veranstaltung auf die Bereitstellung einer Plattform, auf der Sie Werkzeuge finden können, um Ihre Produktivität zu verbessern, Ihre Gewinne zu steigern und neue Lösungen für Ihre Metallbedürfnisse zu finden.

3d druck veranstaltungen

Formnext (DE)

Formnext ist zweifellos der unverzichtbare Treffpunkt für die additive Fertigung für alle Fachleute und Experten der Indrustrie. Seit ihrer ersten Ausgabe im Jahr 2015 versammeln sie jedes Jahr mehr und mehr Aussteller und Besucher für 4 Tage in Frankfurt und präsentieren alle Komponenten der Branche, von Materialien über 3D-Drucker bis hin zu Software und Post-Processing-Lösungen. Mehr als 600 Aussteller präsentieren ihre Innovationen und Produkte auf einer Fläche von mehr als 37.000 Quadratmetern. Im vergangenen Jahr zog die Messe 49% internationale Besucher an – in diesem Jahr kündigten die Veranstalter eine Steigerung der Ausstellerzahl an. Die Formnext 2019 findet vom 19. bis 22. November auf dem Gelände der Frankfurter Messe statt.

Die Ausstellung wird durch ein Konferenzprogramm unter der Leitung von TCT @ Formnext unterstützt. Mehr als 60 Präsentationen, Roundtables und Workshops werden während der 4 Messetage organisiert, damit die Besucher besser verstehen, wie sie neue Technologien in den Bereichen Design, Entwicklung, Engineering und Fertigung anwenden können.

3d druck veranstaltungen

Zu welchen dieser AM Events gehen Sie dieses Jahr oder welche haben Sie schon besucht? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf XING und LinkedIN zu finden.

Teilen Sie Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden