menu

3D-Druck Kurse / Schulungen im deutschsprachigen Raum

Am 2. November 2021 von Lukas Johannes B. veröffentlicht
3D-Druck Training

Es gibt viele Gründe, die Additive Fertigung in Prozesse mit einzubinden, doch die Technologie dahinter ist vielfältig. Es werden eine Vielzahl an 3D-Druckern angeboten. Hinzu kommt die Auswahl aus einer Menge an Filamenten und die geeignete Software für Ihr Projekt. Sich in diesem Chaos an Angeboten zurecht zu finden, ist gerade für Anfänger nicht einfach und kann ein echtes Abenteuer darstellen. Auch in der Bildung wird der 3D-Druck langsam eingeführt. Doch was, wenn Sie nicht mehr zur Schule gehen und kein extra Studium ablegen möchten? Genau dafür haben einige Unternehmen angefangen, 3D-Druck Kurse anzubieten. Es wird immer wichtiger, sich über neue Technologien zu informieren. Genau hierbei helfen geschulte Fachleute, Unternehmen oder Einzelpersonen, das Konzept der Additiven Fertigung zu verstehen und begleiten Sie gegebenenfalls in Ihren Projekten. Um Ihnen einen Überblick zu den existierenden Kursen im deutschsprachigen Raum zu verschaffen, haben wir eine Auswahl einiger Unternehmen und Organisationen, welche solche Kurse anbieten, zusammengestellt. Sowohl aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie hier die passende Option!

3D-Druck Kurse in Deutschland

 

3Dmensionals

3Dmensionals bietet Schulungen an, um seinen Kund:innen das 3D-Drucken oder -Scannen beizubringen oder ihre Fähigkeiten zu verbessern. Folgende Schulungs- und Serviceangebote werden von 3Dmensionals angeboten:
  • Beratungen im Showroom Köln oder Göppingen
  • Kostenfreie Beratung via Telefon oder Zoom
  • Schulungen Online und vor Ort
  • Inbetriebnahme
  • Wartungsangebote
  • Musterdrucke
  • Reparaturservice in 3Dmensionals Werkstatt
  • Support via E-Mail und Telefon
Insgesamt bietet 3Dmensionals eine breite Palette an Schulungen und Services an, um seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, das 3D-Drucken und -Scannen erfolgreich zu meistern. Ob Sie ein Anfänger oder Fortgeschrittener sind, 3Dmensionals erfahrene Trainer:innen passen die Schulungen individuell an Ihre Bedürfnisse an und unterstützen Sie dabei, hochwertige Druckobjekte zu erstellen und die additive Fertigung erfolgreich umzusetzen.

3Dmensionals: Ottostrasse 12 | 50859 Köln | Deutschland

+49 2234 27660 11 | [email protected]3dmensionals.de

 

AMbitious powered by toolcraft

Die additive Fertigung (AM) hängt wie keine andere Technologie von der Praxiserfahrung in den einzelnen Prozessschritten ab. Die toolcraft AG fertigt seit 2011 3D-gedruckte Bauteile und vereint die komplette Prozesskette unter einem Dach. Mit AMbitious möchte das Unternehmen seine langjährige Erfahrung an die Industrie weitergeben. AMbitious ist Partner für Beratung, Schulung und Software im Bereich AM. Dabei unterstützt das Unternehmen seine Kunden individuell entlang der gesamten Prozesskette – von der Strategie über die Implementierung bis hin zur Zertifizierung. Das Portfolio umfasst Schulungen zu AM sowie zu Siemens NX. AMbitious ist Siemens NX AM Smart Expert Partner und Reseller. 

AMbitious powered by toolcraft: Handelsstraße 1 | 91166 Georgensgmünd | Deutschland

+49 9172 6956-0 | [email protected]

Expert3D

Eypert3D

EXPERT3D ist ein innovatives Schulungsprogramm für die Nachbearbeitung von medizinischen Bildern, künstliche Intelligenz und 3D-Druck. Es handelt sich um einen transversalen Kurs, der sich sowohl an Fachleute des Gesundheitswesens (Radiologen, Techniker, Chirurgen oder Kliniker) als auch an Techniker (Ingenieure, Designer) richtet. Der Kurs vermittelt ihnen die Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie für den Einsatz der neuen medizinischen Bildgebungstechnologien benötigen. Das Programm ist von der Universität akkreditiert und ist auch Teil des Gesundheitserziehungsprogramms des EIT. Der Kurs umfasst fünf theoretische Module, die aus Videovorträgen und Diskussionen, Demonstrationen und interaktiven Aufgaben, Diskussionsgruppen, einem Abschlussprojekt sowie einem praktischen Teil bestehen. Da Expert 3D eine internationale Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Institutionen ist, wird das Schulungsprogramm an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt und in verschiedenen Sprachen durchgeführt. Expert 3D soll ein besseres Verständnis der medizinischen Bildgebung ermöglichen und die Medizin von morgen verbessern, indem es sich auf die Hyperpersonalisierung von medizinischen Behandlungen und Geräten konzentriert. Für die diesjährigen Schulungen finden Sie HIER alle Termine.

Expert3D: [email protected]

Hochschule Trier

Die Hochschule Trier hat ungefähr 7.200 Studierende und ist somit eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaft in Rheinland-Pfalz. Gerade in der angewandten Wissenschaft bietet der 3D-Druck einige Möglichkeiten. Genau aus diesem Grund wird im Fachbereich Technik im Rahmen des Studiums ein Modul Additive Fertigung mit Laborprojekt an einer Auswahl verschiedener industrieller 3D-Drucktechnologien angeboten. Weiterhin entwickelt das Labor für Digitale Produktentwicklung und Fertigung (LDPF) an einer Großformat-Versuchsanlage, u.a. an der Verarbeitung von Recycling Materialien.

Für alle Schüler und Schülerinnen mit Interesse an Mathematik, Informatik, Technik und Naturwissenschaften bietet die Hochschule Trier einen Einblick in die Additive Fertigung. Unter anderem innerhalb eines dreitägigen Ferienworkshops  können sie die Entwicklung eines Objektes vom 3D-CAD Systems bis zum fertigen Druck miterleben. So erhalten die Schüler einen Einblick von den aktuellen Forschungsprojekten, darunter vor allem Technologien wie 3D-Druck, 3D-Scan oder Virtual Reality. Neben dem Workshop besteht die Möglichkeit an einer Erstsemestervorlesung teilzunehmen.

Hochschule Trier: Schneidershof | 54293 Trier | Deutschland

+49 (0)651 8103 0 | [email protected]

 

3D-Druck Kurse in Österreich

 

Fachhochschule Wiener Neustadt

 

 

Der Masterstudiengang in Mechatronik an der Fachhochschule Wiener Neustadt bietet die Möglichkeit sich im Bereich Additiver Fertigung zu spezialisieren. Mit dem Abschluss sind Sie für eine der Schlüsseltechnologien im Rahmen von Industrie 4.0 gewappnet. Diese Spezialisierung beschäftigt sich mit den Themenstellungen „Werkstoffe und Materialcharakterisierung“, „Additive Fertigung und Bauteildesign“ sowie der Integration dieser Schlüsseltechnologie in das betriebliche Umfeld.

Das Studium an sich hat einen zeitlichen Rahmen von 4 Semestern und ist berufsbegleitend durchführbar. Die Zeiten sind jeweils Donnerstags, Freitags und Samstags. Nach Abschluss wird der akademische Grad M.Sc verliehen.

Fachhochschule Wiener Neustadt: Johannes Gutenberg-Straße 3 | 2700 Wiener Neustadt | Österreich

+43(0)2622/89 084-0 |

WIFI Österreich

Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Österreich gilt als österreichische Organisation zur Weiter- und Ausbildung für unterschiedliche Berufswege. Darunter fallen in den Kursangeboten auch Lehrgänge rund um den 3D-Druck und die additive Fertigung an. Auf unterschiedliche Materialien fokussiert, bietet das WIFI Österreich in allen Bundesländern Österreichs, bis auf der Steiermark, Kurse für den 3D-Druck an, bei denen Teilnehmer mehr über die Einsatzmöglichkeiten, Anwendungsfälle und Funktionsweise in Kursen erfahren können. Außerdem werden neben wirtschaftlichen Aspekten ebenfalls verstärkt auf wichtige Entscheidungskriterien und Erfolgsfaktoren rund um die Nutzung wie auch Implementierung der additiven Fertigung eingegangen.

WIFI Österreich: Wiedner Hauptstraße 63 | 1045 Wien | Österreich

+ 43(0)1476775555 | [email protected]

 

3D-Druck Kurse in der Schweiz

 

sfb – Höhere Fachschule für Technologie und Management

Die höhere Fachschule für Technologie und Management bietet ein großes Portfolio an Kursen rund um die Weiter- und Ausbildung wie auch Studiengänge zu verschiedenen Bereichen an, darunter auch für den 3D-Druck. Mit ihrem Fokus auf additive Fertigung bietet die Hochschule gezielt Seminare an, in denen die Teilnehmer alles rund um AM erfahren: begonnen von den Möglichkeiten, die diese Technologie mit sich bringt, über dessen Herausforderungen und Potenziale, bis hin zu realen Live Cases aus der Praxis. Diese Kurse rund um den 3D-Druck setzen sich zusätzlich auch mit CAD-Softwares auseinander und der Frage, wie AM-Bauteile am besten konstruiert und optimiert werden können. Im Zuge dieses Kurses haben die Teilnehmer sogar außerdem die Möglichkeit, ihr eigenes 3D-Bauteil zuerst zu entwerfen und anschließend als Musterteil zu produzieren.

sfb – Höhere Fachschule für Technologie und Management: Bernstrasse 394 | 8953 Dietikon | Schweiz

+41(0)4474445 11| [email protected]

Doch für welche 3D-Druck Schulung sollen Sie sich entscheiden? Werfen Sie einen Blick auf unser Experteninterview rund um die Entscheidung, welcher Kurs für Sie am besten wäre.

Sind Sie an einem 3D-Druck Kurs interessiert? Sie bieten auch 3D-Druckkurse an und wollen Teil dieses Artikels werden? Kontaktieren Sie uns! Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf LinkedIN zu finden.

Kommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil und schreiben Sie uns Ihre Meinung.

  1. […] geworden, sich im 3D-Druck auszubilden: Mehrere Unternehmen, Organisationen und Fablabs bieten ein 3D-Druck Training zur Vermittlung von dem Wissen an und ermöglichen es allen, Fähigkeiten in diesem Gebiet zu […]

  2. […] National Laboratory (LLNL) haben nach Gründen gesucht, warum Wolfram bei der Verwendung im 3D-Druck zur Bildung von Rissen neigt. Für die Untersuchung nutzten sie eine Kombination von […]

  3. […] die Ausbildung ist eine Schlüsselkomponente für eine erfolgreiche Integration. Die Mitarbeiter müssen im Umgang […]

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thanks