menu

3D Druck Häuser: Die wichtigsten Unternehmen und Hersteller

Auf 17. Juni 2019 von Ann-Kathrin L. veröffentlicht
3d druck häuser

3D-Druck Häuser werden immer beliebter und in einem boomenden Baumarkt langsam aber sicher Realität. Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf die Hersteller von 3D-Druckern, die diese große Innovation ermöglichen. 3D-Drucker für den Häuserbau sind in der Tat vielfältig, ob Polar-Drucker, Delta-Drucker oder mobile Roboter. Sie sind dazu in der Lage, Beton zu extrudieren und ermöglichen den Bau verschiedener mehr oder weniger komplexer Bauwerke, von Häusern über Brücken bis hin zu Teilen von Wolkenkratzern. Einen Überblick über die wichtigsten Hersteller auf dem Markt, die sich heute in der 3D-Druck- und Baubranche einen Namen machen, finden Sie hier!

Apis Cor – 3D-Druck Häuser auf der Erde und im All

Apis Cor ist ein russisches Unternehmen, das einen 3D-Drucker entwickelt hat, der in der Lage ist, ein Haus in nur 24 Stunden zu bauen. 2018 war es unser Start-Up des Monats März. Die Maschine von Apis Cor ist 4,5 Meter lang, 1,5 Meter hoch und breit und kann leicht per Kran transportiert werden. Es handelt sich um einen polaren 3D-Drucker, der Beton auf einer 132m² großen Druckfläche extrudiert und nicht um einen Drucker, der auf Schienen installiert ist. Darüber hinaus kann der Drucker innerhalb von 30 Minuten vor Ort eingerichtet werden! Apis Cor hat inzwischen eine eigene Software für den Drucker sowie ein Steuerprogramm entwickelt, um die Bauarbeiten zu erleichtern. Die Mission des Unternehmen ist es, vollständig autonome 3D-Drucker zu entwickeln, die Häuser auf der Erde und darüber hinaus drucken können. Dafür nahm das Unternehmen auch an der 3D Printed Habitat Challenge der NASA für Wohnen auf dem Mars teil und gewann dort für eine der Phasen sogar den ersten Platz.

3d druck häuser

BatiPrint – eine neue Technologie

BatiPrint ist das Ergebnis eines Forscherteams der Universität Nantes, das eine neue Technologie für 3D-Druck Häuser entwickelt hat. So konnten sie die erste Sozialwohnung in Nantes in 3D drucken. In Zusammenarbeit mit LS2N, einem spezialisierten Robotiklabor, wurde ein 4 Meter langer Roboter entwickelt, der 3 Materialschichten auf einmal abscheidet. Dieses Material besteht aus zwei Schichten expandierendem Schaumstoff und einem Drittel Beton. Darüber hinaus ist der Roboter tragbar und kann direkt vor Ort bedient werden. Der Drucker ist in der Lage, 7 Meter hohe Wände zu bauen!

3d druck häuser

WASP – mit dem Ziel des nachhaltigeren Häuserbaus

Der italienische Hersteller WASP hat einen Beton 3D-Drucker entwickelt, der derzeit der größte auf dem Markt ist. Der 12 Meter hohe und 7 Meter breite 3D-Drucker verfügt über verstellbare Arme von bis zu 6 Metern Länge. Der Drucker mit dem Namen BigDelta will auf die Wohnungskrise reagieren, indem er billigere Wohnungen baut, insbesondere für Entwicklungsländer. Langfristiges Ziel des Projekts ist es, dass das BigDelta Stroh und Erde extrudieren kann, so dass Häuser aus natürlichen Materialien gebaut werden können. Somit setzt sich WASP auch für den nachhaltigen Im Moment kann die Maschine bis zu 200 kg bewegen, wobei 40-50 kg empfohlen werden. Wir berichteten bereits über verschiedene Projekte von WASP wie beispielsweise eine 3D-gedruckte Wand mit Treppe und Gaia, ein 3D-gedrucktes Haus.

3d druck häuser

Winsun – Das erste 3D-gedruckte Haus

WinSun gab uns im Jahr 2014 viel zu berichten, als sie das erste 3D-gedruckte Haus schufen. Sie verwenden eine Maschine auf Basis der FDM-Technologie und verwenden das gleiche Schicht für Schicht Verfahren mit Zement, Sand und Fasern. Diese Materialien verleihen den Wänden eine ausreichende Festigkeit. Sie entwickeln Wände für Häuser in ihrer Fabrik, bevor sie sie mit ihrem 32 x 10 x 6,6 m großen 3D-Drucker vor Ort umsetzen.

Neben ihrem ersten Projekt in Shanghai entwickelten sie bereits 2016 die ersten 3D-gedruckten Büros in Dubai und haben gemeinsam mit Elon Musk den Hyperloop-Tunnel entwickelt für den voraussichtlich der schnellste Zug der Welt. Sie waren auch vor kurzem in den Nachrichten für den 3D-Druck einer Reihe von Beton-Bushaltestellen in China.

3d druck häuser

Constructions-3D – Recycelbare Materialien

Constructions-3D ist ein französisches Unternehmen und ein Kooperationsprojekt zwischen Machines-3D und dem belgischen Architekten Gaël Collaro. Ziel dieses Projekts ist es, aus recycelbaren Materialien, die lokal bezogen werden, individuell gestaltbare Häuser zu bauen. Sie verwenden einen „Betonkran“, der auf FDM-Technologien basiert und Beton Schicht für Schicht zu Strukturen extrudiert. Dies ermöglicht die Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken in wenigen Stunden und eröffnet viele Möglichkeiten im Bausektor. Darüber hinaus können komplexe geometrische Formen erzeugt werden, die mit herkömmlichen Fertigungsmethoden nicht realisierbar sind.

3d druck häuser

Contour Crafting – Für Häuserbau nach Naturkatastrophen

Contour Crafting ist ein 3D-Drucktechnologieunternehmen, das von Behrokh Khoshnevis an der University of Southern California entwickelt wurde. Inspiriert von dem Potenzial, schnell Häuser zu bauen, um Städte wieder aufzubauen, die von Naturkatastrophen heimgesucht wurden, begann Khoshnevis, den Wohnungsbau zu revolutionieren. Mit einem computergesteuerten Kran mit 3D-Druck baut das Unternehmen schnell und ohne menschliche Eingriffe ganze Strukturen auf. Contour Crafting verwendet ein schnell abbindendes, betonähnliches Material, das Schicht für Schicht aufgetragen wird, bis der Bau abgeschlossen ist. Technische Teile wie Sanitäranlagen und Kabel können während des Baus der Schichten hinzugefügt werden.

3d druck häuser

CyBe Construction – Beton 3D-Drucker für Bauunternehmen und Universitäten

CyBe Construction ist ein Unternehmen aus den Niederlanden mit der Mission, den Beton 3D-Druck mit Anwendungen im Wohnungsbau zu revolutionieren. Sie produzieren 2 Beton 3D-Drucker, den CyBe RC 3Dp, den CyBe R 3Dp sowie deren MORTAR-Material. Der Unterschied zwischen den beiden Druckern ist, dass der eine mobil ist und der andere fix an einem Ort steht und sich dafür eher für Universitäten und Forschungsinstitutionen eignet. Diese großen, industriellen 3D-Drucker benötigen zwei Bediener, um die Produktion zu überwachen, aber der Drucker kann aufgrund seiner hohen Druckgeschwindigkeit von 200 mm/s große Strukturen in nur 20 Minuten drucken.

3d druck häuser

D-Shape

D-Shape ist ein großer, industrieller 3D-Drucker, der große Strukturen erstellen kann. Mit Hilfe von Bindemittelstrahltechnologien mit einem Material, das Sand, Meerwasser und ein Bindemittel aus Magnesium vermischt, kann die D-Form aus diesem steinartigen Material große Strukturen machen. Dieser Prozess wurde 2006 vom Italiener Enrico Dini ins Leben gerufen, bekannt als „der Mann, der Gebäude druckt“. Die aktuelle Version des D-Shape passt ungefähr in einen 6m x 6m Rahmen. Der Druckkopf weist dann 300 Düsen im Abstand von 20 mm auf, um die Steinlösung zu drucken.

3d druck häuser

ICON – der Vulcan II

ICON ist ein Beton 3D-Druckerhersteller mit Sitz in Austin, Texas, mit dem Ziel den Häuserbau durch seine 3D-Drucktechnologien zu revolutionieren. Die aktuelle Version ihres Beton 3D-Druckers, den Vulcan II stellten sie im März 2019 vor. Er soll ab Anfang 2020 erhältlich sein. Das Unternehmen wird jedoch schon 2019 Häuser für verschiedene Partner in den USA und Lateinamerika drucken. Der Vulcan II ist 3,5 Meter hoch und kann Wände von 2,6 Metern Höhe drucken. Was die Breite angeht, können die Teile bis zu 28 Meter lang sein. Laut ICON weist die Maschine zudem eine schnelle Extrsionsrate von 13 bis 18 Zentimetern pro Sekunde auf.

3d druck häuser

Der Vulcan II von ICON

COBOD – Beton 3D-Druckerhersteller aus Dänemark

COBOD ist ein dänisches Unternehmen, welches seinen modularen Beton 3D-Drucker BOD2 in drei verschiedenen Größen anbietet. Der kleinste hat ein Bauvolumen von ca. 13m³ (1,9 x 4,7 x 1,5 m) bei einem Preis von 191.000€ während der größte ein Bauvolumen von unglaublichen ca. 1.240m³  (9,5 x 19,8 x 6,6 m) hat, bei einem Preis von fast einer halben Million Euro! Saudi Arabien kaufte kürzlich einen der COBOD-Drucker.Das Königreich möchte 25% seiner zukünftigen Häuser in 3D drucken. 2017 druckte das Unternehmen das erste 3D-gedruckte Haus in Europa, The BOD (Building On Demand).

3d druck häuser

XtreeE – Beton 3D Drucker aus Frankreich

XTreeE ist ein französisches Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und mit dem 3D-Druck komplexe Betonkonstruktionen erstellt und kürzlich Druckereien mit dem Projekt Yrys gegründet hat. Sie arbeiteten mit ABB-Markenrobotern und entwickeln ihre eigene Software selbst. Heute versucht sie, mobilere Maschinen zu entwickeln, um bestimmte Fertigungseinschränkungen zu überwinden. Das Startup erklärt, dass ihre Maschine auf einer Technologie basiert, die dem FDM-Verfahren nahe kommt.

3d druck häuser

Was denken Sie von diesen Herstellern von Lösungen für 3D-Druck Häuser? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und kontaktieren Sie uns. Möchten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten im 3D-Druck und der additiven Fertigung direkt und bequem in Ihr Postfach? Registrieren Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter um stets auf dem Laufenden zu bleiben! Außerdem sind wir auch auf XING und LinkedIN zu finden.

Die 8 cKommentare

Nehmen Sie an der Diskussion teil und schreiben Sie uns Ihre Meinung.

  1. Ralf Stoß sagt:

    Außerordentlich interessant. Ich möchte mehr darüber erfahren.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEen_USes_ESfr_FR
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Verwendung unserer Website und der Zustimmung dieser Meldung erlauben Sie uns, Cookies gemäß dieser Erklärung zu verwenden.Erfahren Sie mehr über Cookies Einverstanden