menu
Featured

ExOne

Daimlerstraße 22, 86368, Gersthofen, Germany

Das Unternehmen ExOne wurde 2005 als Spin-Off-Unternehmen der erfahrenen Extrude Hone Corporation gegründet, einem weltweiten Anbieter und Entwickler nicht-herkömmlicher Präzisionsbearbeitungsverfahren und automatisierten Systemen. Der dreidimensionale Druck sowie die Lasermikrobearbeitung zählen zu den Kerntechnologien von ExOne. Das Unternehmen bietet derzeit Dienstleistungen, Systeme und Lösungen für die Fertigung im digitalen Zeitalter. Darunter der dreidimensionale Druck mit Sand, Metall und Glas sowie die Lasermikrobearbeitung. Das Unternehmen hat heute Niederlassungen in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien.

Die industriellen 3D-Drucker von ExOne sind darauf ausgelegt, kompliziertere Designs zu bewältigen, komplexe Teile zu entwickeln und verschiedene Anwendungen zu bedienen. Mit dem Kauf eines industriellen 3D-Druckers aus Sand oder Metall bieten wir einen umfassenden Kundenservice durch unsere qualifizierten Berater und Techniker. Mithilfe der Binder-Jetting-Technologie, einem additiven Fertigungsverfahren, bei dem ein Bindemittel selektiv mit Pulverpartikeln in Industriequalität verbunden wird, erstellen die 3D-Drucker von ExOne aus einer 3D-CAD-Datei ein kundenspezifisches Endprodukt aus Metall-, Sand- oder Keramikmaterialien.

Die 3D-Drucktechnologie von ExOne ist in der Lage, Komplexitäten zu bewältigen, welche über die Möglichkeiten von herkömmlichen Ansätzen oder Fertigungstechnologien herausgehen. Außerdem können Designänderungen an der 3D-CAD-Datei in Sekundenschnelle vorgenommen und ohne komplizierte oder kostspielige Änderungen neu gedruckt werden. Mit einer hohen Druckgeschwindigkeit und einer unendlichen Teilegeometrie ist ExOne die optimale Wahl für den Druck kostengünstiger, kundenspezifischer Teile aus industrietauglichen Materialien.

de_DEen_USes_ESfr_FRit_IT
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Erhalten Sie jeden Mittwoch eine Zusammenfassung der neusten News rund um den 3D-Druck

3Dnatives is also available in english

switch to

No thank you