Der industrielle 3D-Drucker LUMEX Avance-25 ist Teil des Hybridmaschinenprogramms des japanischen Unternehmens Matsuura. Dieses Modell kann Metallteile bedrucken und beinhaltet auch eine Fräsmaschine, die komplette Fertigungsverfahren anbietet. Durch eine verbesserte Pulverfördermenge und optimierte Regelbedingungen wird die Sinter- und Nutzungszeit reduziert. Er kann eine maximale Konstruktionsgeschwindigkeit von 35 cc/h erreichen

Das Standard-Druckvolumen der LUMEX Avance-25 beträgt 256 x 256 x 185 mm, kann aber durch Hinzufügen eines Moduls auf bis zu 300 mm Höhe erhöht werden. Der Glasfaserlaser erreicht eine Leistung von 500 Watt (1000 wenn zusätzliche Option gewählt). Schließlich kann der Anwender noch wählen, ob er in die automatische Pulverbeschichtungsanlage von Matsuura investieren möchte. Die Bereitstellung, Sammlung und Wiederverwendung des Materials kann so vollständig automatisiert werden, ohne dass der Bediener das Pulver direkt berühren muss. Das nach dem Sintern verbleibende überschüssige Pulver wird automatisch gesiebt und für das anschließende Sintern wiederverwendet.