Ihr Informationsportal über den 3D-Druck

Startseite > 3D-Software > SelfCAD, die All-In-One Desginsoftware für 3D-Enthusiasten
SelfCAD

SelfCAD, die All-In-One Desginsoftware für 3D-Enthusiasten

Mit der wachsenden Community aus 3D-Druck-Enthusiasten steigt ebenfalls die Nachfrage nach Software zum Erstellen eigener Modelle. Vor kurzem haben wir euch in unserem Ranking die TOP 10 der beliebtesten Anfängersoftware präsentiert, in der auch das Programm SelfCAD zu finden ist. Die kostenlose Testversion hat uns sehr neugierig gemacht, deshalb stellen wir euch das Desgin-Tool im Interview mit dem Gründer Aaron Breuer einmal genauer vor.

Könne Sie sich und die Software SelfCAD kurz vorstellen?

Hi 3Dnatives, mein Name ist Aaron Breuer und ich bin der Gründer und CEO von SelfCAD. SelfCAD ist ein benutzerfreundliches und browserbasiertes Online-Design Tool, was heißt es muss keine Software heruntergeladen werden. Durch die Ausführung im Browser kann zwischen Computern gewechselt werden, ohne dass der Designfortschritt verloren geht. Dazu muss sich der Benutzer nur mit seinen Anmeldedaten auf unserer Website einloggen. SelfCAD ist eine etwas andere 3D-Software verglichen mit anderen CAD-Programmen auf dem Markt. Neben der benutzerfreundlichen Bedienung besitzt es einen eingebauten Slicer und ist daher für Anfänger im 3D-Design geeignet.

SelfCAD

Welche Idee steckt hinter SelfCAD? Was ist der Unterschied zu den anderen Programmen auf dem Markt?

Mit SelfCAD hat man hat man alles, was man braucht. Wenn man andere Software damit vergleicht, dann kann man sich zwar damit spielen, aber die Ausstattung in Bezug auf verfügbare Tools ist auf ein Minimum beschränkt. Der Grund dafür ist meist derselbe: Nachdem sich der Benutzer mit der Software angefreundet hat, wird er gezwungen, sich ein teures Abonnement oder aufwendigere Programme zu kaufen. Dabei ist es den Firmen egal, dass die Nutzer teilweise viel mehr bezahlen müssen und trotzdem erst ein Grundverständnis in der Verwendung haben. Genau deshalb haben wir uns dazu entschieden, einen CAD Editor zu erstellen, der schnell zu verstehen ist und mit dem man gleichzeitig aufwendige und professionelle Design erstellen kann. Bei uns gibt es keine teuren Aufstockungskosten, das ganze Paket wird in einem günstigen Abonnement zur Verfügung gestellt.

SelfCAD

Bei der Entwicklung von SelfCAD haben wir mit mehreren Designern zusammengearbeitet, um herauszufinden, welche Funktionalität sie sich in einem Design-Tool wünschen. Zu Beginn haben wir Modellierer des Programms Zbrush gefragt, welche Brushes sie täglich nutzen, und die Antworten überraschen uns nicht. Aus den insgesamt 100 verwenden sie nur wenige davon Tag für Tag. Diese haben wir neben den anderen wichtigsten Funktionen, wie zum Beispiel Formen, Modellieren und einem einzigartigen 2D-Zeichentool in SelfCAD integriert. Desweiteren schätzen unsere Nutzer die Möglichkeit, freihändig zeichnen zu können und mit unserem Form- und Bildgenerator Modelle in Sekunden zu erstellen. Wir sind einfach ein One-Stop-Shop für alles!

Für welche Zielgruppe ist SelfCAD bestimmt?

Es gibt typischerweise drei verschiedene Bereiche für CAD Software. Das kleinste Segment bildet die 3D-Modellierung für Ingenieure und Architekten, sie legen Wert auf eine mathematisch sowie physikalisch korrekte Darstellung. Die dazugehörige Software ist sehr kostspielig und setzt ein hohes Maß an Zeit und Lernaufwand voraus. Der zweite und wahrscheinlich größte Bereich ist das 3D-Design für Animationen, Rendering und Spezialeffekte. Ähnlich dem ersten nutzen viele Profis die zahlreiche Software für Film- und Fotoproduktionen in TV und Videos.

SelfCAD

Im letzten Bereich, dem Markt für Fertigung, ordnen wir unser SelfCAD ein. Hier legt man weniger Wert auf Effekte sondern fokussiert sich auf den praktischen Aspekt. Ein Beispiel wäre das Erstellen eines einfachen Würfels. In Photoshop kann man dessen äußere Erscheinung in wenigen Klicks ändern, was an sich cool aussieht, aber nicht druckbar ist. Für die Fertigung muss man eine echte Bauteilgeometrie haben, um es in ein echtes Objekt umzuwandeln, und das ist in jedem Fall aufwendig. Wir möchten mit SelfCAD eine Lösung bieten, die sich weniger auf aufwendige Effekte spezialisiert sondern das 3D-Design für den 3D-Druck einfach macht.

Wo sehen Sie SelfCAD in 10 Jahren und wie wird sich die CAD Software in den nächsten Jahren verändern?

Das ist eine gute Frage. In den kommenden Jahren werden die Preise für 3D-Drucker kontinuierlich sinken und die Technologie wird zugänglicher für eine breitere Masse an Menschen. Aus diesem Grund sehe ich ein großes Wachstum für unser Unternehmen, denn dadurch steigt ebenfalls die Nachfrage nach einer All-in-one Lösung wie SelfCAD. In Zukunft möchten wir enger mit Schulen zusammenarbeiten und die großen Firmen von SelfCAD überzeugen.

SelfCAD

Haben Sie noch ein letztes Wort an unsere Leser?

Ich glaube wirklich, dass die Hälfte aller Haushalte in den USA in den nächsten 5 Jahren einen 3D-Drucker besitzen, daher gibt es für mich keinen besseren Zeitpunkt für ein so leicht verständliches und benutzerfreundliches Programm wie SelfCAD. Man kann seine Ideen in echte Objekte verwandeln und das mit nur wenig Zeitaufwand. SelfCAD als Standalone-Paket fehlt es an keiner Funktionalität und wir sind gespannt auf die Meinung der User in der Zukunft. Wir freuen uns außerdem bald einen CNC-Maschinen-Slicer vorstellen zu können der unser Portfolio erweitern wird.

SelfCAD ist ab $9.99 pro Monat erhältlich, mehr Informationen und ein kostenlose 30-tägige Testversion finden Sie auf deren Website.

Haben Sie SelfCAD bereits ausprobiert? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und hinterlassen Sie einen Kommentar auf Facebook und Twitter!


Über raphael

Während meines Studiums an der San Diego State University entdeckte ich meine Leidenschaft für additive Fertigungsverfahren. Nach kleineren, eigenen Projekten fand ich im Februar 2017 meinen Weg zu 3Dnatives. Die Möglichkeiten und Anwendungen des 3D Drucks in sämtlichen Bereichen des Lebens sind faszinierend, und ich freue mich, die neuesten Errungenschaften in Entwicklung und Forschung mit Ihnen zu teilen.